Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fußball

Verstärkung aus den eigenen Reihen

06.06.2012 | 19:45 Uhr
Verstärkung aus den eigenen Reihen

Auf der Suche nach einer weiteren Verstärkung für den Defensiv-Verband könnte der BVB 2 möglicherweise in den eigenen Reihen fündig werden. Wie Ingo Preuß, der Manager des Drittliga-Aufsteigers, bestätigte, sei die Rückkehr des zum FC Ingolstadt ausgeliehenen Eigengewächses Marc Hornschuh eine Option, die beide Seiten bereits ins Auge gefasst hätten.

Marc Hornschuh, der beim BVB noch unter Vertrag steht, war in der Winterpause an den Zweitligisten ausgeliehen worden, dort aber bei nur wenigen Einsätzen über die Rolle eines Ergänzungsspielers nicht hinausgekommen. Borussia habe bereits mit dem 21-Jährigen gesprochen, „und Horni selbst“, so Preuß, „hat durchaus Interesse an einer Rückkehr nach Dortmund signalisiert“. Konkrete Verhandlungen mit dem FC Ingolstadt seien zwar noch nicht geführt worden, „aber ich kann mir gut vorstellen, dass die Sache funktionieren könnte“, so Preuß weiter, „für uns wäre das eine gute Lösung. Denn wir wissen, was er kann und was wir an ihm haben. Da gehen wir sportlich keinerlei Risiko ein.“

Bei einem positiven Abschluss wären die Aktivitäten auf dem Transfermarkt nach dem bereits zu Wochenbeginn vermeldeten Wechsel von Thomas Meißner vom FSV Mainz 2 abgeschlossen. Weiterhin noch nicht geklärt ist die sportliche Zukunft von Terrence Boyd, der — wie berichtet – aufgrund lukrativer Offerten aus dem In- und Ausland den BVB aller Voraussicht nach verlassen und momentan vor allem mit Rapid Wien in Verbindung gebracht wird. Weil mit dem Top-Torjäger der vergangenen Spielzeit nicht mehr konkret geplant werden kann, soll auch Stürmer Kiyan Soltanpour seinen auslaufenden Vertrag verlängern. Es fehlt allerdings noch die Unterschrift.

Da die Transferliste noch bis zum 31. August geöffnet ist, könnte sich eine Einigung noch längere Zeit hinziehen. Verhandlungen über die Ablösesumme (der Vertrag des US-Nationalspielers in Dortmund läuft bis 2013) habe es zwischen den Vereinen laut Ingo Preuß noch nicht gegeben. Am Mittwoch kommender Woche startet der BVB 2 mit der Vorbereitung auf die am 21. Juli beginnende Saison.

Udo Stark



Kommentare
Aus dem Ressort
LGO-Langläufer Neuhaus bewährte sich als "Hase"
Leichtathletik
Christof Neuhaus, Langläufer der LG Olympia, stellte sich beim Frankfurter Marathon als Tempoläufer in den Dienst des Teilnehmerfelds. Ein völlig neues Aufgabenfeld für den Athleten. Horst Merz hat im Anschluss mit Neuhaus gesprochen.
BVB und Trainer Frank Moormann trennen sich
Handball: 3. Liga
Die Wege von Borussia Dortmund und Trainer Frank Moormann, bislang neben Dagmara Kowalska für das Drittligateam und die weibliche A-Jugend verantwortlich, haben sich getrennt. Aus persönlichen Gründen, so der Sportliche Leiter Jochen Busch, bat Moormann um seine vorzeitige Vertragsauflösung.
Bönighausen hilft BVB in Abwehr und Angriff
Handball: 2. Bundesliga
Viele Kontakte hat Jochen Busch spielen lassen, jetzt war die Suche nach Verstärkungen für den verletzungsgeplagten Handball-Zweitligisten Borussia Dortmund endlich von Erfolg gekrönt. Penda Maria Bönighausen heißt die Neue, die vom Drittligisten 1. FC Köln zum BVB wechselt.
Löffler sichert Höchsten den ersten Saisonsieg
Handball: Verbandsliga 2
Handball-Verbandsligist Borussia Höchsten hat in Hattingen den ersten Saisonsieg eingefahren. Im ersten Spielabschnitt dominierte die Sieben von Tobias Genau das Geschehen, den Gastgebern fiel wenig gegen die kompakte Höchstener Deckung ein.
30:30 - ASC-Frauen ärgern den Spitzenreiter
Handball: 3. Liga
Gegen den bis dato verlustpunktfreien Spitzenreiter TuS Lintfort zeigten die Handball-Frauen des ASC 09 Dortmund am Samstagabend die bislang beste Saisonleistung und rang den Gästen beim 30:30 (18:14) einen Punkt ab.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos