U23 des BVB schlägt den Lüner SV klar mit 6:1

Mit dem Lüner SV wartete der zweite Landesligist binnen einer Woche auf die U23 von Borussia Dortmund. Wie schon in Herbern tat sich der BVB vor allem in Halbzeit eins schwer gegen den Underdog. Nach vielen Wechseln kam dann Schwung in die Partie, was aber zwischenzeitlich auch am Gegner aus Lünen lag, wie der Liveticker beweist.

Lünen.. Fußball: Testspiel
Lüner SV - BV Borussia Dortmund II 1:6 (0:0)

LSV: Andreas Hollmann (46. Michel Andreas Josch) - Andreas Uphues (37. Daniel Drögeler), Marius Breer, Matthias Drees, Ricardo Ribeiro (56. Vahit Yilmaz), Volkan Ekici (61. Taff Waga), Daniel Mikuljanac (61. Luis Jan Asante), Rene Harder (61. Arlind Jashanica), Fabian Pfennigstorf (46. Alexander Wagener), Bekir Kilabaz (43. Dominik Hennes), Cem Yagli (56. Phil Rosenkranz)

BVB, 1.HZ: Steffen Göcke - Burak Camoglu (38. Konstantin Fring), Christoph Zimmermann, Agoney Gonzalez, Atakan Karazor, Domagoj Drodzek, Junior Flores, Nico Knystock, Joseph Konyit, Sören Dieckmann, Ozan Aydogan (35. Alen Ozbolt)


BVB, 2.HZ: Jan-Pascal Reckert - Marian Sarr, Alen Ozbolt, Tammo Harder, Philipp Hanke, Mohamed El Bouazzati, Nikolaos Ioannidis, David Solga, Joshua Morales, Joel Barboza, Konstantin Fring

Schiedsrichter: Marcel Skopura, Timo Gansloweit, Adrian Mazurkiewicz


Tore: 0:1 Solga (55. FE), 0:2 Ioannidis (58.), 1:2 Wagener (68.), 1:3 Ozbolt (79.), 1:4 Hanke (80.), 1:5 Ozbolt (85.), 1:6 Ioannidis (88.)

20.17 Uhr: In der zweiten Halbzeit wurde es noch ein ansehnlicher Kick, bei dem auch die Lüner eine Zeit lang gut mitwirbelten. Dem BVB fehlten in Halbzeit eins die Ideen. Philipp Hanke brachte dann Schwung und Torgefahr in die Partie. Das Ergebnis vielleicht ein, zwei Tore zu hoch aus Lüner Sicht, die lange gut mithalten konnten und zwischendurch fast den Ausgleich geschossen hätten. Wir verabschieden uns für den Moment - klicken Sie im Laufe des Abend nochmal rein für Fotos und Stimmen vom Spiel im Video!

20.15 Uhr: Und dann ist Schluss! Pünktlich wird abgepfiffen.

88. Minute: Toooor! 1:6. Auch Ioannidis darf noch seinen zweiten Treffer heute machen. Hanke zuvor mit schönem Solo, sieht dann seinen Mitspieler und der netzt ein. Der Hanke dreht ganz gut auf in heimischen Gefilden.

86. Minute: Ozbolt zeigte schon gegen Herbern eine gute Leistung, kam heute nach 35 Minuten rein und markiert zwei Tore. Nicht schlecht.

85. Minute: Die letzten Minuten sind immer die härtesten. Der BVB spielt jetzt Katz und Maus im Strafraum mit den Lünern. Ozbolt im ersten Versuch an die Latte, der zweite sitzt. 1:5!

80. Minute: Den haben hier einige in guter Erinnerung. Die Brambauer im Publikum stimmen "Philipp Hanke"-Sprechchöre an.

80. Minute: Tooooor! Wie bitter für den jungen Jashanica. Böser Querpass in die Füße von Ioannidis. Dessen Schuss pariert Josch noch, aber dann kommt Hanke und staubt ab. 1:4.

79. Minute: Tooooor!Ozbolt legt nach auf 3:1 für den BVB. Tja, so ist das. Da drückst du als Underdog auf die Tube, aber dann kommt ein langer Ball, kein Abseits, und Ozbolt bleibt vor Josch eiskalt und schiebt ein.

76. Minute: Wieder der LSV! Wieder ist Waga dabei! Legt ab für Wagener, aber der trifft aus 14 Metern den Ball nicht richtig.

72. Minute: Fehler von El Bouazzati und Waga ist auf und davon, kann ausgleichen... scheitert an Reckert!

68. Minute: Tooooooor! Der Anschluss! Und das war klasse gemacht! Drees spielt einen starken Ball auf Yilmaz. Dessen Flanke findet Wagener und der knallt das Ding aus zehn Metern direkt in die Maschen. Feines Törchen! 1:2!

66. Minute: So.Noch ein Klassiker beim Tickern von Saisonvorbereitungsspielen und unendlichen Wechselmöglichkeiten: Da darf sich der gute Michel Josch gegen Hanke auszeichnen und wir haben ihn nach Wiederanpfiff übersehen. Josch kam auch schon zu Halbzeit, hat nun im Nachfassen den Schuss von Hanke.

61. Minute: Dreier-Wechsel LSV. Jashanica, Waga und Asante rein. Harder, Ekici, Mikuljanac raus.

58. Minute: Tooooooor! Hanke bringt den Ball von der rechten Seite flach in die Mitte, Ioannidis ist da und drückt den Ball ins Tor. 0:2!

56. Minute: Plechaty wechselt. Rosenkranz und Yilmaz für Yagli und Ribeiro.

55. Minute: Solga nimmt sich den Ball. Läuft an... unten links. Toooooor! 0:1!

55. Minute: Rund680 Zuschauer sehen wie der Ex-Lüner Philipp Hanke Marius Breer ganz alt aussehen lässt. Breer zieht das Foul - im Strafraum. Elfmeter.

50. Minute: Und es geht munter weiter! Hennes mit der dicksten Chance im Spiel! Da setzt er sich gegen die BVB-Abwehr durch und zieht vom Strafraum ab - Reckert lenkt die Pille um den Pfosten!

49. Minute: Flanke von Ekici, den nimmt Hennes direkt... Sarr steht goldrichtig und blockt ab. Erste Chance LSV!

48. Minute: Ein Wechsel des LSV aus der Halbzeit tragen wir nach. Pfennigstorf ist raus, Wagener drin.

19.30 Uhr: Weiter geht's!

19.26 Uhr: Der BVB wechselt weiter ordentlich. Der in Herbern noch angeschlagene Marian Sarr läuft auf. Mit Solga und Hanke sind auch zwei Ex-Lüner dabei. Solga trägt sogar die Kapitänsbinde.

19.18 Uhr: So. Pause. Der BVB bestimmt das Spiel. Die Lüner lassen nichts zu. In den letzten zehn Minuten von Halbzeit eins war dann nicht mehr viel mit Testspiel, weil verletzungsbedingt oft gewechselt werden musste. Wie schon in Herbern hält David Wagner seine Ansprache wieder auf dem Platz.

43. Minute: Was sind denn das für verflixte Minuten jetzt? Nun krümmt sich Lünens Bekir Kilabaz vor Schmerzen. Hat sich wohl einfach vertreten... und muss runter. Dominik Hennes kommt.

38. Minute: Die Wechselorgie hatten wir zur Pause erwartet, aber jetzt muss auch Camoglu runter. Er hat sich am linken Knie verletzt. Ex- und nun Stand-by-Borusse Konstantin Fring kommt für ihn. Fring darf sich derzeit bei der BVB-Reserve fit halten, ist vereinslos.

37. Minute: Und auch Lünen wechselt schon. Kurze Amtszeit für Neu-Kapitän Uphues. Er muss runter. Drögeler kommt.

35. Minute: Schluss für den angeschlagenen Aydogan. Ozbolt kommt.

34.Minute: BVB-Kapitän Zimmermann langt's. "Spielt mal klare Bälle! Jeder zweite Ball ist weg!", ruft er über den Platz.

31. Minute: Kaum Höhepunkte bislang, was natürlich eher für die Lüner spricht. Die Landesliga-Kicker sind sehr präsent in den Zweikämpfen. Die Dortmunder mühen sich. Das erinnert alles stark an das Spiel gegen Herbern. Halbzeitstand 0:0. Endstand 0:4.

25. Minute: Perez versucht es auch aus der Distanz - aber das ist zu harmlos. Kein Problem für Hollmann.

20. Minute: Spiel war kurz unterbrochen, weil Aydogan behandelt wurde. Scheint aber weiter zu gehen für ihn.

17. Minute: Beim BVB darf sich wie erwartet Joseph Konyit als Probespieler nochmal zeigen. Auch Ex-A-Junior Sören Dieckmann ist wieder dabei.

13. Minute: Drodzek! Die erste Chance im Spiel für den BVB. Drodzeks Schuss aus gut 20 Metern rauscht aber rechts am Tor vorbei.

11. Minute: Noch keine Chancen, dafür laufen für die Lüner vier Neuzugänge auf. Hollmann, Breer, Harder und Uphues geben ihr Debüt. Letzterer gleich mal als Kapitän.

7. Minute: Wie zu erwarten hat der BVB viel Ballbesitz. Die Lüner stehen in den Anfangsminuten gut hinten drin.

18.32 Uhr: Mit leichter Verspätung: Anpfiff!

Anstoß zwischen dem Lüner SV und Borussia Dortmunds U23

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Video am 9. Jul 2015 um 9:34 Uhr

18.18 Uhr: Ein herzliches Willkommen zu unserem Liveticker vom Spiel des Lüner SV gegen die U23 von Borussia Dortmund. Die Spieler des BVB II sind auf dem Platz, machen sich warm. Die Aufstellungen gibt es gleich.

Die Spieler der U23 des BVB wärmen sich auf.

Ein von Ruhr Nachrichten (@rnlive) gepostetes Foto am 9. Jul 2015 um 9:15 Uhr

Vor der Partie: Gegen Herbern durften die Probespieler Joseph Konyit, Esinat Shanwari und Andreas Pallasch mitmischen. In Lünen ist wohl nur noch Verteidiger Joseph Konyit dabei. Shanwari und Pallasch dürfen sich nicht mehr empfehlen. Auf Lüner Seite freut man sich auf den Test. Im Vorjahr schlug sich die Elf von Trainer Mario Plechaty achtbar beim 0:2 gegen den damals noch in der dritten Liga startenden BVB II.