TSC Hansa und DTK Rot-Weiß vor dem Ligaauftakt

TSC Hansa und DTK Rot-Weiß sind bei den Tennis-Herren die stärksten in Dortmund. Ab Sonntag (3.4.) geht es für beide Mannschaften in der Westfalenliga um Punkte. Das direkte Duell der beiden steht am 17. Mai (Sonntag) an. So gehen Hansa und Rot-Weiß in die Saison.

Dortmund.. TSC Hansa:

Zweiter im vergangenen Jahr, Zweiter im Jahr zuvor - die Herren des TSC Hansa haben sich in der Spitzengruppe der Westfalenliga etabliert. Da wollen sie auch in diesem Jahr hin. Die Frage, ob es in diesem Jahr auf einen Platz höher gehen könnte, umschifft Mannschaftsführer Oliver Janz : "Wir wollen mal schauen, was möglich ist."

Neue Nummer eins

Verstärkt haben sich die Hanseaten mit einer neuen Nummer eins, dem 22-jährigen Schweden Isak Arvidsson. Die Hanseaten haben ihre guten Kontakte nach Schweden genutzt. Ihre neue Nummer eins kennen sie zwar noch nicht persönlich, "aber ganz so schlecht wird er schon nicht sein", so Janz. Wofür auch die derzeitige Weltranglistenposition des Schweden spricht: 564.

Ansonsten vertrauen die Hanseaten den Spielern des Vorjahres. Die haben ihre Aufgabe so schlecht ja nun nicht erledigt. Erste Bewährungsprobe ist für die Hansa am Sonntag (3.4.) in Bochum.

TSC Hansa:
Aufstellung:
Isak Arvidsson (SWE), Marc Fornell (SPA), Igor Rivchin (UZB), Robert Coman (ROU), Mischa Nowicki, Marco Neubau, Oliver Janz, Philipp Leonhardt, Sven Bendlin
Saisonstart: Sonntag, 3. Mai, um 10 Uhr beim TC Rechen Bochum DTK Rot-Weiß:

Zum Start in die Saison können sie der Konkurrenz noch beim Spielen zusehen - die Herren des DTK Rot-Weiß pausieren am ersten Spieltag. So schnell wie möglich wollen sie den Klassenverbleib sichern. "Wir sind gut aufgestellt", sagt der neue Mannschaftsführer Phillip Karwasz.

Die Herren von der Johannes-Gronowski-Straße setzen vor allem auf die Nachwuchskräfte von Klubtrainer Dimitry Palenov. Die beiden jungen Russen Konstantin Gerlakh und Yan Sabanin führen die Mannschaft an, mit Andrei Soltoianu folgt ein weiterer talentierte Spieler aus Moldawien.

DTK Rot-Weiß:
Aufstellung:
Konstantin Gerlakh (RUS), Yan Sabanin (RUS), Robin Olin (SWE), Stanislav Korshunov (RUS), Andrei Soltoianu (MDA), Philip Karwasz, Felix Ewers, Maximilian Rabe, Dominik Göbel.
Saisonstart: Sonntag, 10. Mai, um 10 Uhr beim TC Brackwede