Das aktuelle Wetter NRW 15°C
BVB 2:

Transfer von Cihan Kaptan endlich perfekt

01.02.2010 | 18:41 Uhr

Zwei gute Nachrichten für den BVB 2 am gestrigen Montag: der Wechsel des deutschen U 20-Nationalspielers Cihan Kaptan vom türkischen Spitzenklub Bursaspor ist in trockenen Tüchern. Entwarnung gibt es für Lasse Sobiech: nach der Kernspin-Tomographie ist eine schwere Knieverletzung auszuschließen.

Als Heinz Keppmann alle Formalitäten in Duisburg erledigt hatte, atmete er erst mal tief durch. „Sowas habe ich in meiner langen Tätigkeit noch nicht erlebt, ich könnte ein Buch darüber schreiben”, fasste er die letzten Wochen zusammen, in der er alle Hebel in Bewegung setzen musste, um Transfer über die Bühne zu bringen. Seit gestern sei mit den Verbänden alles geklärt: „Rechtlich gesehen steht dem Wechsel jetzt nichts mehr im Wege und ich gehe fest davon aus, dass ich den Spielerpass am Dienstag in Händen halten werde - mit dem Vermerk: ab sofort spielberechtigt.”

Theo Schneider freut dies besonders, verfügt er nun nach Lukas Nottbeck über einen zweiten vielseitigen Defensiv-Spezialisten. Der frühere Leverkusener Kaptan, der bei der U 20-WM in Ägypten vier Spiele bestritt, ist vor allem ein Kandidat für beide Außenpositionen, kann aber auch zentral vor der Abwehr eingesetzt werden. Wie Nottbeck wird er schon am Sonntag in Offenbach zum Kader zählen.

Darauf darf auch Lasse Sobiech hoffen. Die Untersuchung ergab eine leichtere Schädigung der Kapsel, „es wird zwar eng, aber mit ein wenig Glück kann er gegen Offenbach spielen.” Für die Spanienreise mit der U 19-Nationalmannschaft fällt der Innenverteidiger freilich ebenso aus wie Teamkollege Daniel Ginczek (Adduktorenprobleme).

Optimal ist die Besetzung gegen den OFC dennoch nicht. Da auch die Profis erst am Sonntag gegen Frankfurt spielen, fehlen alle zum Lizenzspielerkader zählenden Akteure, darunter auf jeden Fall Torhüter Marcel Höttecke. Nedim Hasanbegovic steigt wegen Adduktorenbeschwerden erst am Montag ins Training ein.

Udo Stark



Kommentare
Aus dem Ressort
LGO-Langläufer Neuhaus bewährte sich als "Hase"
Leichtathletik
Christof Neuhaus, Langläufer der LG Olympia, stellte sich beim Frankfurter Marathon als Tempoläufer in den Dienst des Teilnehmerfelds. Ein völlig neues Aufgabenfeld für den Athleten. Horst Merz hat im Anschluss mit Neuhaus gesprochen.
BVB und Trainer Frank Moormann trennen sich
Handball: 3. Liga
Die Wege von Borussia Dortmund und Trainer Frank Moormann, bislang neben Dagmara Kowalska für das Drittligateam und die weibliche A-Jugend verantwortlich, haben sich getrennt. Aus persönlichen Gründen, so der Sportliche Leiter Jochen Busch, bat Moormann um seine vorzeitige Vertragsauflösung.
Bönighausen hilft BVB in Abwehr und Angriff
Handball: 2. Bundesliga
Viele Kontakte hat Jochen Busch spielen lassen, jetzt war die Suche nach Verstärkungen für den verletzungsgeplagten Handball-Zweitligisten Borussia Dortmund endlich von Erfolg gekrönt. Penda Maria Bönighausen heißt die Neue, die vom Drittligisten 1. FC Köln zum BVB wechselt.
Löffler sichert Höchsten den ersten Saisonsieg
Handball: Verbandsliga 2
Handball-Verbandsligist Borussia Höchsten hat in Hattingen den ersten Saisonsieg eingefahren. Im ersten Spielabschnitt dominierte die Sieben von Tobias Genau das Geschehen, den Gastgebern fiel wenig gegen die kompakte Höchstener Deckung ein.
30:30 - ASC-Frauen ärgern den Spitzenreiter
Handball: 3. Liga
Gegen den bis dato verlustpunktfreien Spitzenreiter TuS Lintfort zeigten die Handball-Frauen des ASC 09 Dortmund am Samstagabend die bislang beste Saisonleistung und rang den Gästen beim 30:30 (18:14) einen Punkt ab.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos