Das aktuelle Wetter NRW 11°C
BVB 2:

Transfer von Cihan Kaptan endlich perfekt

01.02.2010 | 18:41 Uhr

Zwei gute Nachrichten für den BVB 2 am gestrigen Montag: der Wechsel des deutschen U 20-Nationalspielers Cihan Kaptan vom türkischen Spitzenklub Bursaspor ist in trockenen Tüchern. Entwarnung gibt es für Lasse Sobiech: nach der Kernspin-Tomographie ist eine schwere Knieverletzung auszuschließen.

Als Heinz Keppmann alle Formalitäten in Duisburg erledigt hatte, atmete er erst mal tief durch. „Sowas habe ich in meiner langen Tätigkeit noch nicht erlebt, ich könnte ein Buch darüber schreiben”, fasste er die letzten Wochen zusammen, in der er alle Hebel in Bewegung setzen musste, um Transfer über die Bühne zu bringen. Seit gestern sei mit den Verbänden alles geklärt: „Rechtlich gesehen steht dem Wechsel jetzt nichts mehr im Wege und ich gehe fest davon aus, dass ich den Spielerpass am Dienstag in Händen halten werde - mit dem Vermerk: ab sofort spielberechtigt.”

Theo Schneider freut dies besonders, verfügt er nun nach Lukas Nottbeck über einen zweiten vielseitigen Defensiv-Spezialisten. Der frühere Leverkusener Kaptan, der bei der U 20-WM in Ägypten vier Spiele bestritt, ist vor allem ein Kandidat für beide Außenpositionen, kann aber auch zentral vor der Abwehr eingesetzt werden. Wie Nottbeck wird er schon am Sonntag in Offenbach zum Kader zählen.

Darauf darf auch Lasse Sobiech hoffen. Die Untersuchung ergab eine leichtere Schädigung der Kapsel, „es wird zwar eng, aber mit ein wenig Glück kann er gegen Offenbach spielen.” Für die Spanienreise mit der U 19-Nationalmannschaft fällt der Innenverteidiger freilich ebenso aus wie Teamkollege Daniel Ginczek (Adduktorenprobleme).

Optimal ist die Besetzung gegen den OFC dennoch nicht. Da auch die Profis erst am Sonntag gegen Frankfurt spielen, fehlen alle zum Lizenzspielerkader zählenden Akteure, darunter auf jeden Fall Torhüter Marcel Höttecke. Nedim Hasanbegovic steigt wegen Adduktorenbeschwerden erst am Montag ins Training ein.

Udo Stark



Kommentare
Aus dem Ressort
BVB-Frauen reisen zum Aufsteiger Herrenberg
Handball: 2. Bundesliga
Ildiko Barna ist auf alles vorbereitet. Heute (19.30 Uhr) reisen die BVB-Frauen nach Herrenberg, "da wird uns alles, wirklich alles abverlangt. Das wird 60 Minuten lang ein ganz heißer Tanz", sagt die Trainerin der Borussia. Die Gastgeber sind mehr als ein normaler Aufsteiger
Hier gibt's alle Ansetzungen der Dortmunder Klubs
Amateurfußball
Am Wochenende steht in den Amateurfußball-Ligen der elfte Spieltag der Saison 2014/15 auf dem Programm. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen mit Dortmunder Beteiligung - von der Ober- bis zu Bezirksliga.
Nach 47 Jahren: Franke beendet Trainerlaufbahn
Leichtathletik
Verlässt ein leistungsstarker Athlet den Verein oder beendet seine Karriere ist das für den Klub bitter. Steigt aber ein langjähriger erfolgreicher Trainer aus, hat das erheblich einschneidendere Folgen. Nach 47 Jahren beendet Wolfgang Franke seiner Trainerlaufbahn, die Folgen sind noch nicht...
OSC gegen Oberaden - Höchsten in Hattingen
Handball: Verbandsliga
Mit dem nächsten Highlight setzt der Verbandsliga-Spitzenreiter OSC Dortmund sein Programm fort. Am Freitag um 20.30 empfängt die Mannschaft von Thorsten Stoschek den Gast aus Oberaden. Nachbar TuS Borussia Höchsten erwartet eine schwere, aber nicht unlösbare Aufgabe gegen den TuS Hattingen...
BVB 2 siegt im Kellerduell gegen Dutenhofen
Handball: 3. Liga
In der richtungsweisenden Drittliga-Partie der beiden noch sieglosen Handball-Kellerkinder Borussia Dortmund 2 und HSG Dutenhofen/Münchholzhausen sicherte sich das Team des Trainergespanns Dagmara Kowalska und Frank Moormann zwei ganz wichtige Zähler.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos