SVL reist als Außenseiter zur Duisburger Reserve

Über fünf Wochen liegt das letzte Spiel des Wasserball-Zweitligisten SV Lünen 08 schon zurück. Am Dienstagabend kehrt die Mannschaft von Jens Blomenkemper zurück ins Becken. Um 19.30 Uhr gastiert sie beim ASC Duisburg II

Lünen.. Wasserball, 2. Bundesliga
ASC Duisburg II - SV Lünen 08
Dienstag, 20. Januar, 19.30 Uhr
(Schwimmstadion Wedau, Margaretenstraße 11, Duisburg)

Die Gastgeber dominierten die Liga in der letzten Saison nach Belieben, feierten mit vier Punkten Vorsprung die Meisterschaft. Aufsteigen durfte die ASC-Reserve jedoch nicht, da die Erstvertretung in der Bundesliga beheimatet ist.

Das Potenzial des jungen Duisburger Teams bekamen die Lüner beim letzten Gastspiel deutlich zu spüren. Mit 4:20 unterlag der SVL. Das Rückspiel im Lippe Bad ging mit 7:20 verloren.

Die Rollen sind auch vor dem Spiel heute Abend klar verteilt. Zumal die 08er in ihrem zweiten Zweitliga-Jahr noch nicht so recht in die Saison gefunden haben. Aus den ersten vier Partien gab es nur einen Punkt, derzeit ist das Team von Jens Blomenkemper Tabellenletzter.

Hoffnung macht den Lünern allerdings, dass der ASC II ebenfalls noch nicht die Dominanz des Vorjahres gefunden hat. Der Tabellendritte gewann zwei seiner drei Spiele, stets ging es dabei aber eng zu. Dennoch: Der SVL reist als Außenseiter an und wird die Partie wohl auch nutzen wollen, um sich auf das wichtige Heimspiel am 1. Februar gegen Bayer Uerdingen vorzubereiten.