SVL punktet im Freibad - SGW II patzt im dritten Durchgang

In der zweiten Wasserball-Bundesliga musste sich die SGW Brambauer beim Düsseldorfer SC geschlagen geben. Oberligist SV Lünen hingegen machte sein erstes Spiel im Freibad und blieb erfolgreich.

Lünen.. 
Wasserball, 2. Bundesliga West Düsseldorfer SC - SGW Rote Erde/SV Brambauer II14:10
(3:2, 2:4, 6:0, 3:4)

Durch den Abstieg der ersten Mannschaft aus der 1. Bundesliga selbst zum Zwangsabstieg verurteilt, präsentierte sich die SGW II in Düsseldorf in den ersten beiden Vierteln gut, führte 6:5. Doch den dritten Durchgang verschlief Brambauer völlig. Der Gastgeber konterte beliebig und drehte die Partie vom 5:6 auf 11:6.

Im letzten Abschnitt holte die SGW zwar noch auf, doch zum Ausgleich oder gar zum Sieg reichte es nicht mehr. "Düsseldorf war im dritten Durchgang eindeutig cleverer als wir", resümierte Trainer Burkhard Schröder.
TEAMUND TORE SGW: David Kosmalla - Kai Hunke, Henning Kohle, Arne Hildebrand 4, Kristian Berg 3, Kevin Grobelny, Thomas Bad, Sven Schörder 2, Yusuf Theismann 1 - Trainer: Burkhard Schörder

Wasserball-Oberliga
Iserlohn SSV - SV Lünen 08 4:10
(3:6, 0:2, 1:2, 0:0)

Premiere für den Spitzenreiter aus Lünen. Die Mannen um Trainer Jens Blomenkemper traten erstmals in dieser Saison im Freibad an. "Das waren komplett andere Voraussetzungen. Die Schwimmbahnen sind länger, die Passwege anders, die Luftverhältnisse gar nicht zu vergleichen mit der Schwimmhalle", berichtete Coach Jens Blomenkemper.
Demnach war es auch klar, dass der SVL nicht so stark spielte wie sonst. "Wir wollten in den ersten beiden Viertel-Durchgängen besonders Gas geben, um dann wechseln zu können", beschrieb Blomenkemper. Dies ging auch gut auf. In der nächsten Zeit wird der SVL öfter draußen trainieren, um sich wieder voll und ganz auf die Freibad-Saison vorzubereiten.

TEAM UND TORE SVL: Simon Eschmann - Arne Borgschulze 2, Alexander Kampmann, Tobias Grochler 1, Felix Storg, Kai Mowinkel 2, Max Hader, Jannik Grochler, Julian Feldmann, Kevin Götze 4, Björn Richter, Jens Borgschulze 1, Tobias Stähler - Trainer: Jens Blomenkemper