SVL II verliert nach Führung

Die zweite Mannschaft des SV Lünen musste nach dem ersten Oberliga-Sieg nun einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Denn auswärts in Solingen verloren die Lüner nach einer deutlichen Führung denkbar knapp.

Lünen.. 
Wasserball-Oberliga
SGW Solingen/Wuppertal II - SV Lünen 08 II 10:9
(0:4; 4:3; 3:1; 3:1)

Der SVL startete sehr gut in die Partie. Schon nach eineinhalb Minuten zappelte der Ball das erste Mal im Netz der Gastgeber - die Führung für Lünen."Im ersten Viertel haben wir die Überzahl genutzt, zwei gute Konter gesetzt. Solingen war noch nicht im Spiel", lobte Spieler Felix Stog, der die Traineraufgaben für den verhinderten Coach Jens Blomenkemper übernahm.

Im zweiten Abschnitt wachte die Startgemeinschaft auf, verkürzte auf 2:4. Nachdem der SVL den alten Abstand wiederhergestellt hatte, gab es ein spannendes Hin und Her. Letztlich gewann Solingen das zweite Viertel.
Im Folgeabschnitt machten die Lüner vorne Fehlpässe und kassierten hinten unnötige Gegentreffer.


Mit einer knappen 8:7-Führung schaffte es die SVL-Reserve dennoch ins letzte Viertel. Dort baute man die Führung gar auf 9:7 aus. Doch die Lüner waren nicht clever genug, um diese zu halten.

Stog dazu: "Auch nach dem 9:10 hätten wir noch zurückkommen können, unsere letzte Chance wurde jedoch als Stürmerfoul abgepfiffen. So knapp zu verlieren ist natürlich ärgerlich und ein kleiner Rückschlag. Mittlerweile sind wir aber eingespielt und werden noch unsere Punkte holen. Es lag letztlich nicht an konditionellen Problemen, sondern am Abschlusspech."

TEAM UND TORE
SVL:
Koschmieder - Stog 2, Hunke, Schmälzger 1, Kampmann 1, Barthmann, Harder, Muhlberg 2, Strehl 1, Mohwinkel 2, Borgschulze, Stähler 1