SVL II beim Ex-Bundesligisten: Cheftrainer muss zuschauen

Aufsteiger Lünen gab beim 17:17 gegen die SGW Rote Erde/SV Brambauer III am Sonntag zwar den ersten Heimpunkt der Saison ab. Trotzdem fährt das Team um Coach Olaf Bispinghof am Donnerstag zuversichtlich und in Bestbesetzung nach Hohenlimburg.

Lünen.. Wasserball-Verbandsliga
Hohenlimburger SV (8.) - SV Lünen II (6.)
(Donnerstag, 19 Uhr)

Nur als Zuschauer dabei sein darf Cheftrainer Jens Blomenkemper, der am Sonntag die Rote Karte kassierte. Warnen vor dem früheren Bundesligisten kann er aber trotzdem: "Als A-Jugend glückte den Hohenlimburgern einst eine tolle Erfolgsserie, die erst in der Bundesliga endete. Viele Routiniers von einst gehören noch zum Team. Konditionell und schwimmerisch stimmt zwar nicht mehr alles. Aber die Mannschaft hat den Blick für das Spiel, ist gefährlich. Wir haben uns dagegen immer schwer getan."

Das Rückspiel ist am 5. Juli in Lünen im Lippe Bad.