SV Lünen 08 II schnappt sich die Verbandsliga-Meisterschaft

Dank eines 9:2 in Bocholt sind die Wasserball des SV Lünen II nun auch Verbandsliga-Meister. Den Aufstieg hatten sie bereits am Freitag gefeiert.

Lünen.. Wasserball-Verbandsliga
WSV Bocholt - SV Lünen II 2:9 (0:1; 0:3; 1:3; 1:2)


"Im Wasserball ist der Meistertitel eigentlich egal. Da geht es nur um Auf- und Abstiege", stellt Spielertrainer Felix Stog klar. Dennoch wollte der SV Lünen aus Fairnessgründen in Bocholt antreten. Die Mannschaft machte sich schon früher als gewohnt nach Bocholt auf. "Wir haben uns dazu entschlossen, aus dieser Partie ein kleines Event zu machen", berichtet Stog.


Das Team verbrachte also bis zum Anwurf den Tag im See-Freibad und hatte dabei - und auch während des Spiels - viel Spaß. Im ersten Durchgang versäumte Lünen es, seine zahlreichen Chancen zu nutzen. Dies wurde im zweiten Durchgang besser. Kurz vor der Halbzeit kassierte Bocholt einen Verweis wegen einer Tätlichkeit. So agierte Lünen im dritten Abschnitt vier Minuten lang in Überzahl. Im vierten Durchgang ließ das Team nichts mehr zu.


TEAM
SVL: SpielertrainerNoah Koschmieder - Arne Borgschulze, Alexander Kampmann, Tobias Grochla, Felix Stog, Henning Schmälzger, Kai Mowinkel, Kevin Götze, Julian Feldmann, Frank Lewak - Felix Stog