So sieht die Vorbereitung beim LSV und BVB aus

Am 15. März geht für die beiden Lüner Landesligisten der Liga-Betrieb wieder los. Zuvor erwartet die Teams ein straffes Vorbereitungsprogramm. LSV-Trainer Mario Plechaty bittet am 27. Januar zum Trainingsauftakt, Coach Dirk Bördeling beginnt am 3. Februar mit dem BV Brambauer. Hier das Programm beider Mannschaften in der Übersicht.

Lünen.. Die Vorbereitung der Lüner Landesligisten:

24./25. Januar Mannschaftsfahrt nach Hamburg
27. Januar Trainingsauftakt (19 Uhr, Schwansbell)
5. Februar Testspiel gegen Oberligist SV Zweckel (19 Uhr)
8. Februar Testspiel gegen Bezirksligist FC Nordkirchen (15 Uhr)
15. Februar Testspiel bei Westfalenligist FC Brünninghausen (15 Uhr)
20. Februar Testspiel bei Westfalenligist Westfalia Wickede (19.15 Uhr)
22. Februar Testspiel bei Landesligist SC Obersprockhövel (15 Uhr)
1. März Testspiel gegen Landesligist SV Brackel (15 Uhr)
3. März Testspiel bei Bezirksligist VfB Waltrop (19.15 Uhr)
8. März Testspiel bei Westfalenligist Mengede 08/20 (15 Uhr)
15. März Meisterschaftsspiel beim SV Burgsteinfurt (15 Uhr)
10. Januar Brambauer Comedy-Night bei Stolzenhoff (20 Uhr)
3. Februar Trainingsauftakt (19 Uhr, Glückauf-Arena)
15. Februar Testspiel bei A-Ligist GS Cappenberg (14.30 Uhr)
21. Februar Testspiel gegen Bezirksligist TSG Dülmen (15.30 Uhr)
1. März Testspiel gegen Westfalenligist SC Hassel (14.30 Uhr)
5. März Testspiel bei A-Ligist SG Selm (19 Uhr)
8. März Testspiel bei Landesligist SC Husen-Kurl (14.30 Uhr)
15. März Meisterschaftsspiel gegen YEG Hassel (15 Uhr)