Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Kreispokalfinale der Frauen

SGL gelingt eindrucksvoll Revanche

18.05.2012 | 19:33 Uhr
SGL gelingt eindrucksvoll Revanche
Sie durften ausgiebig jubeln: Die Fußballerinnen der SG Lütgendortmund.

Das war eine klare Angelegenheit für die Fußballerinnen der SG Lütgendortmund. Mit 5:0 schlugen sie den Konkurrenten SV Berghofen.

Die SG Lütgendortmund hat das Endspiel des Kreispokals der Frauen gegen den Ligakonkurrenten und Titelverteidiger SV Berghofen deutlich mit 5:0 gewonnen. Nach einer ersten großen Chance des SVB durch Jennifer Beiteke in der 2. Minute startete die SGL ein wahres Offensivfeuerwerk. Nach einer tollen Kombination über vier Stationen erzielte Shari Noffke in der siebten Minute das 1:0. Larissa Kock erhöhte fünf Minuten später nach einer flachen Hereingabe von Julia Gödecke auf 2:0.

Nun verlor die SGL etwas den Faden und Berghofen kam besser auf, vergab aber Chancen durch Jennifer Kaleja und Simone Ludwig. Ganz anders die SGL: Drei Minuten vor der Pause verwandelte Kathrin van Kampen per Kopf (42.) eine Freistoß. Zwei Minuten später lenkte dann Berghofens Kim Schlachzig nach einer Flanke von Claudia Bauch den Ball unglücklich per Kopf ins eigene Tor zum vorentscheidenden 4:0 für die SGL.

Nach dem Wechsel war es Julia Gödecke, die einen Ball von der Strafraumgrenze unhaltbar in den rechten Winkel setzte (55.). „Ich bin natürlich riesig enttäuscht. Zu keiner Zeit haben wir wirklich ins Spiel gefunden. Der Sieg für die SGL geht voll in Ordnung“, so Berghofens Trainer Manfred Schulze. Andreas Krznar von der SGL war hingegen mehr als zufrieden. „Das war eine tolle Leistung meiner Mannschaft, und auch ein überaus verdienter Sieg“, sagte Krznar.


SG Lütgendortmund:
König, C. Lorent, Müllemeyer, Röck, van Kampen, Bauch, Gödecke (60. Suthoff), Sertznig, Noffke (46. Jantscher), Schmidt (72. Czyganowski), Kock. SV Berghofen : Mühlbrod, Kösters (24. Densing), Schlachzig, Stangrecki, Klemke (46. Riehl), Klemann, Lauer, Eickelmann, Beiteke (55. Schilling), Ludwig, Kaleja. Tore: 1:0 Noffke (7.), 2:0 Kock (13.), 3:0 van Kampen (42.), 4:0 Schlachzig (Eigentor 44.), 5:0 Gödecke (55.).

Oliver Klippert



Kommentare
Aus dem Ressort
Eingespielter OSC will Platzierung bestätigen
Handball: Verbandsliga
Die vereinte Konkurrenz hievte den Handball-Verbandsligisten OSC Dortmund in einer Umfrage im Vorfeld der Saison mit auf den Favoritenschild. Davon allerdings möchte Trainer Thorsten Stoschek überhaupt nichts wissen: "Da wollen einige lediglich von sich ablenken."
Letzter Test: BVB-Frauen siegen 37:30
Handball
Tag des offenen Tores beim letzten Vorbereitungsspiel der BVB-Frauen: Bei Aufsteiger Beyeröhde siegten die Zweitliga-Handballerinnen von Borussia Dortmund mit 37:30 (19:14). "Die vielen Gegentore, und es waren sicher einige zu viel, nehme ich teilweise auch auf meine Kappe", sagte Ildiko Barna.
Niedrig siegt - Junge Dortmunder lassen aufhorchen
Triathlon: Fredenbaumpark
Kaum hatte sich nach dem Start des psd-Bank-Triathlons das schäumende Wasser etwas beruhigt, konnten die Zuschauer am Dortmund-Ems-Kanal erspähen: Andreas Niedrig (46) von den Tri-Geckos zieht von Beginn an einsam sein Rennen durch.
Dzaferoski und Koca wechseln zum ASC
Fußball: Oberliga
Fußball-Oberligist ASC 09 Dortmund rüstet personell nach. Der Sportliche Leiter Samir Habibovic gab am Rande der Partie gegen die Hammer SpVg (2:2) zwei Neuverpflichtungen bekannt. Beide Akteure sind auf mehreren Positionen einsetzbar.
Eisadler eröffnen die Saison 2014/15
Eishockey: Regionalliga
Eishockey-Regionalligist Eisadler Dortmund hat am Sonntag offiziell die Saison 2014/15 eröffnet. Im Eissportzentrum an der Strobelallee präsentierte sich das neue Team den Fans. Zweimal werden die Eisadler in dieser Woche noch in Unna aufs Trainingseis gehen, bevor die ersten Testspiele auf dem...
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos