Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Kreispokalfinale der Frauen

SGL gelingt eindrucksvoll Revanche

18.05.2012 | 19:33 Uhr
SGL gelingt eindrucksvoll Revanche
Sie durften ausgiebig jubeln: Die Fußballerinnen der SG Lütgendortmund.

Das war eine klare Angelegenheit für die Fußballerinnen der SG Lütgendortmund. Mit 5:0 schlugen sie den Konkurrenten SV Berghofen.

Die SG Lütgendortmund hat das Endspiel des Kreispokals der Frauen gegen den Ligakonkurrenten und Titelverteidiger SV Berghofen deutlich mit 5:0 gewonnen. Nach einer ersten großen Chance des SVB durch Jennifer Beiteke in der 2. Minute startete die SGL ein wahres Offensivfeuerwerk. Nach einer tollen Kombination über vier Stationen erzielte Shari Noffke in der siebten Minute das 1:0. Larissa Kock erhöhte fünf Minuten später nach einer flachen Hereingabe von Julia Gödecke auf 2:0.

Nun verlor die SGL etwas den Faden und Berghofen kam besser auf, vergab aber Chancen durch Jennifer Kaleja und Simone Ludwig. Ganz anders die SGL: Drei Minuten vor der Pause verwandelte Kathrin van Kampen per Kopf (42.) eine Freistoß. Zwei Minuten später lenkte dann Berghofens Kim Schlachzig nach einer Flanke von Claudia Bauch den Ball unglücklich per Kopf ins eigene Tor zum vorentscheidenden 4:0 für die SGL.

Nach dem Wechsel war es Julia Gödecke, die einen Ball von der Strafraumgrenze unhaltbar in den rechten Winkel setzte (55.). „Ich bin natürlich riesig enttäuscht. Zu keiner Zeit haben wir wirklich ins Spiel gefunden. Der Sieg für die SGL geht voll in Ordnung“, so Berghofens Trainer Manfred Schulze. Andreas Krznar von der SGL war hingegen mehr als zufrieden. „Das war eine tolle Leistung meiner Mannschaft, und auch ein überaus verdienter Sieg“, sagte Krznar.


SG Lütgendortmund:
König, C. Lorent, Müllemeyer, Röck, van Kampen, Bauch, Gödecke (60. Suthoff), Sertznig, Noffke (46. Jantscher), Schmidt (72. Czyganowski), Kock. SV Berghofen : Mühlbrod, Kösters (24. Densing), Schlachzig, Stangrecki, Klemke (46. Riehl), Klemann, Lauer, Eickelmann, Beiteke (55. Schilling), Ludwig, Kaleja. Tore: 1:0 Noffke (7.), 2:0 Kock (13.), 3:0 van Kampen (42.), 4:0 Schlachzig (Eigentor 44.), 5:0 Gödecke (55.).

Oliver Klippert


Kommentare
Aus dem Ressort
BVB-Nachwuchs startet sieglos ins Turnier
Fußball: Ruhr-Cup
Ohne Sieg beendete die U19 des BVB den ersten Turniertag beim Ruhr-Cup International. Nach dem 0:0 gegen Dinamo Tiflis und der 0:2-Niederlage gegen Benfica Lissabon haben die Dortmunder aber immer noch Chancen, sich für das Halbfinale zu qualifizieren.
Dritter Tag: Siege für Kirchhörde und Brackel
Fußball: Hecker-Cup
Überraschungen sind beim Hecker-Cup am Donnerstagabend ausgeblieben. Wie schon der ASC 09 hatte auch der Kirchhörder SC beim Hecker-Cup keine Mühe mit Kreisligist Hörder SC.
Zweiter Tag: Mengede demontiert Schwerte mit 6:0
Fußball: Hecker-Cup
Zweiter Tag, zweiter Kantersieg Mengede 08/20 hieß der klare Sieger in der Gruppe C des Hecker-Cups. Die Teichmann-Elf ließ dem VfL Schwerte beim 6:0 keine Chance. Der FC Brünninghausen musste sich mit weniger zufrieden geben. Die Spiele im Überblick.
Christina Hammer vor ihrem WM-Kampf im Interview
Boxen: Halbmittelgewicht
Die Dortmunder Boxerin mit dem klangvollen Namen bereitet sich auf ihren großen Coup vor. Christina Hammer greift am Samstag in Dessau (Sat.1/ab 22.15 Uhr) nach ihrem dritten Weltmeistertitel. Sie wäre die erste Deutsche, die WM-Gürtel in drei Gewichtsklassen sammelt.
ASC 09 schlägt Hörder SC mit 6:0
Hecker-Cup
Titelverteidiger und Gastgeber ASC 09 Dortmund gibt sich zum Auftakt des Hecker-Cups keine Blöße und feiert einen Kantersieg. Landesligist Arminia Marten hält gegen Wickede gut mit, steht am Ende aber dennoch mit leeren Händen da. Die Spiele im Überblick.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Hecker-Cup 2014: Hörder SC gegen Kirchhörder SC
Bildgalerie
Fotostrecke
Hecker-Cup 2014: 1. Turniertag
Bildgalerie
Fotostrecke
Kronen-Cup bei Westfalia Hombruch
Bildgalerie
Fotostrecke