Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Zwischenrunde Nord

SGL feiert Gold-Torschütze Pauritsch

08.01.2012 | 20:23 Uhr
SGL feiert Gold-Torschütze Pauritsch
Riesenjubel bei der SG Lütgendortmund, die sich erst zum dritten Mal für die Finalrunde qualifizierte.

In der Halle Nord lief nicht alles so, wie es viele Experten vorausgesagt hatten. Westfalenligist TuS Eving und die Bezirksligisten FV Scharnhorst und SG Lütgendortmund lösten zwar das Ticket für die Westfalenhalle. Nicht unbedingt zu erwarten war das Ausscheiden von Phönix Eving.

Dabei hatte es nach dem ersten Zwischenrundentag noch gut ausgesehen für die Grävingholzer, die die Gruppe 2 nach zwei Siegen anführten. Doch drei Niederlagen am zweiten Tag bedeuteten das „Aus“, obwohl sich das Team wesentlich stärker präsentierte als am Freitag. Vor allem im Überkreuzvergleich mit dem TuS Eving bot die Mannschaft ihre bis dahin beste Hallenleistung.

Zwar lagen die Grün-Roten nach TuS-Toren von Emre Konya und Florian Gondrum mit 0:2 zurück, doch mit dem Anschlusstreffer von Younness Ghalem (13.) geriet der Favorit mächtig ins Wanken. Jetzt war richtig Feuer im Spiel und es gab reichlich Ausgleichschancen. Die größte vergab Armin Ljakic, der aus kurzer Distanz freistehend die Latte traf (20.) und damit die mögliche Verlängerung vergab. Damit hatte sich der TuS Eving ungeschlagen für die Finalrunde qualifiziert, denn auch zuvor im letzten Gruppenspiel gab es einen klaren 4:1-Erfolg gegen den SC Dortmund.

Der zweite Überkreuzvergleich wurde ebenfalls erst richtig spannend, als der SG Lütgendortmund das Anschlusstor glückte. Zuvor hatte FV Scharnhorst das Spiel weitgehend im Griff und führte zur Pause bereits mit 3:0. Den dritten Treffer hatten die Scharnhorster nach einer Zeitstrafe für Patrick Kramer sogar in Unterzahl erzielt. Die bisher so erfolgreiche Taktik von Thorsten Nilkowski, der mit Tobias Fröhling einen Feldspieler ins Tor gestellt hatte, ging diesmal nicht auf.

Der Treffer zum 1:3 war aber zunächst Auslöser eines jetzt hochdramatischen Spiels, das durch das 2:3 von Mario Brenk noch spannender wurde. Erst in der Schlussminute, als die SG mit Macht auf den Ausgleich drängte, machte Christian Korolczuk mit einem Heber über Fröling hinweg den Sieg perfekt. Es war nach dem 2:1-Erfolg im Gruppenspiel gegen SuS Derne der zweite FV-Sieg an diesem Tag.

Im Entscheidungsspiel zwischen Phönix und SG Lütgendortmund kam es zum Abschluss zu einer Neuauflage des Gruppenspiels vom Nachmittag. Das hatte Lütgendortmund mit 3:2 gewonnen und sich damit den Gruppensieg gesichert.

Ljakic vergibt

Diesmal ging es wesentlich enger zu. Zunächst konnte sich keiner der Kontrahenten nennenswerte Vorteile erarbeiten und auch Tormöglichkeiten gab es kaum. Lediglich Armin Ljakic vergab freistehend (9.). Sven Pauritsch sorgte mit der SG-Führung für einen Hallo-Wach-Effekt (13.). Phönix machte Druck, erwies sich aber als Meister im Auslassen bester Torchancen. Am Ende jubelte Lütgendortmund und feierte seinen „Gold-Schützen“ Sven Pauritsch.

Die drei A-Ligisten verkauften sich allesamt teuer, enttäuschten nicht, konnten sich letztlich aber nicht gegen die höherklassige Konkurrenz durchsetzen.

Jürgen Klippert



Kommentare
Aus dem Ressort
Schüren gelingt das Wunder gegen den ASC
Fußball: Westfalenpokal
Fußball-Landesligist BSV Schüren ist als letzter Dortmunder Verein im Westfalenpokal verblieben. Dank einer kämpferisch starken Leistung bezwangen die Schürener am Mittwochabend den Oberligisten ASC 09 Dortmund mit 2:1 (2:1).
BVB-U19 verpatzt Auftaktspiel gegen Arsenal
UEFA Youth League
Die U19-Fußballer von Borussia Dortmund haben den Auftakt in die UEFA Youth League verpatzt. Dem FC Arsenal unterlag das Team von Trainer Marc-Patrick Meister am Dienstagmittag in Holzwickede mit 0:2 (0:2) - trotz ordentlicher Leistung.
Malte Fischer unterbietet zwölf Jahre alten Kreisrekord
Leichtathletik
"Ich bin beeindruckt, mit welchem Engagement Jung und Alt zum Dortmunder City-Lauf antreten und wie begeistert die Zuschauer die Rennen verfolgen", zeigte sich Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der einen Teil der Wettbewerbe verfolgte, von der Traditionsveranstaltung angetan.
Enttäuschung zum Auftakt - SVD unterliegt Hagen 63:67
Basketball: 2....
Auf den ersten Korb der Saison mussten sie nicht lange warten: Lucas Lages nutzte einen von zwei Freiwürfen. Was an dieser Szene ebenso bemerkenswert war: Es war nicht nur das 1:0, sondern auch schon die letzte Führung des SVD. Nach enttäuschenden 40 Minuten hatten die Hausherren das Spiel gegen BG...
2:2 - ASC 09 steigert sich nach der Pause
Fußball: Oberliga
Fußball-Oberligist hat auch beim zweites Auswärtsspiel in Serie gepunktet. Beim SV Lippstadt holte das Team von Daniel Rios am Sonntag ein 2:2 (0:1). Mit dem Unentschieden können Trainer und Team gut leben. Allerdings kassierte die Mannschaft für die erste Hälfte auch Kritik.
Umfrage
Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

So haben unsere Leser abgestimmt

Schalke nutzt seinen Heimvorteil und gewinnt.
48%
Borussia Dortmund ist einfach abgezockter und entführt drei Punkte.
30%
Schiedlich, friedlich, unentschieden.
19%
Der Gewinner wird natürlich der Fußball sein.
3%
2543 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos