Schwertes A-Jugend kassiert Heimniederlage gegen Hombruch

Gegen den Tabellenzweiten aus Hombruch mussten die A-Junioren des VfL Schwerte eine 0:2-Niederlage hinnehmen. Diese war sicher nicht unverdient, letztlich aber durchaus unnötig. Die Blau-Weißen hielten lange Zeit mit, konnten aber die sich bietenden Möglichkeiten nicht nutzen.

Schwerte.. Jugendfußball, Landesliga
VfL Schwerte - Hombrucher SV 0:2 (0:0)

Die erste Chance hatte Dominik Podubrinn in der elften Minute, als er zweimal am Hombrucher Keeper scheiterte. Auf der anderen Seite hätten allerdings die Gäste nur vier Minuten später in Führung gehen können, der Ball krachte aber an den Pfosten. Kurz vor dem Seitenwechsel traf Dennis Wagener im Fallen den Ball in aussichtsreicher Position nicht voll.

Die größte Chance für den VfL hatte Wagener eine Viertelstunde nach Wiederbeginn zur zweiten Halbzeit, als er in halbrechter Position einen Hombrucher "tunnelte", der Ball vom Pfosten aber zurücksprang. Nur fünf Minuten darauf die kalte Dusche nach einem Hombrucher Angriff über die linke Seite und abschließendem Querpass, als ein Gästeakteur keine Mühe hatte, einzunetzen.

Beim zweiten Tor zehn Minuten später marschierte ein Hombrucher ungehindert über die rechte Seite, Keeper Schmale hatte keine Chance - 0:2. Schmale war es zu verdanken, dass die Niederlage nicht höher ausfiel.

TEAM UND TORE
Schwerte: Tim Schmale, Lennart Butt, Ben Gövert, Björn Hölting (88. Salvatore Calenda), Filipe Ferreira, Dominnik Podubrinn, Dennis Wagener, Salman Tilkidag, Nick Schneider, Joel Blümel, Fahim Barekzei (70. Lars Maron).
Tore: 0:1 (65.), 0:2 (75.).