Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Schwimmen

Saisonfinale im Südbad

23.08.2012 | 20:15 Uhr
Saisonfinale im Südbad
Sonja SchöberFoto: WOLFGANG RATTAY

Nach den heißesten Sommertagen diesen Jahres ist es endlich soweit: Die DSV Masters treffen bei den 44. Deutschen Meisterschaften „Kurze Strecken“ im Dortmunder Südbad aufeinander. An diesem Wochenende kämpfen von heute bis Sonntag 903 Teilnehmer aus ganz Deutschland um die begehrten Deutschen Meistertitel und beenden damit bereits eine wettkampfreiche Sommersaison.

Der Höhepunkt, die Masters-WM in Riccione, liegt schon seit Juli hinter den Aktiven und war mit rund 12.000 Teilnehmern ein wahres Großereignis. Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften sind somit für viele Schwimmer eher ein Trainingsstart in die neue Saison, mit Blick auf die DMS der Masters im Herbst. Daher ist es nicht verwunderlich, dass mit 2225 Einzel- und 322 Staffelstarts ein eher überschaubares Teilnehmerfeld im Südbad antreten wird. Um es deutlich zu sagen: Nur 1982 in Wetzlar gab es mit 1827 Einzelrennen und 199 Staffeln.

Zum Abschluss geht’s ins Volksbad

Unter der Schirmherrschaft von OB Ulrich Sierau sieht das Organisationsteam der SG Dortmund zuversichtlich auf ein weiteres Schwimmevent in Dortmund. Denn nicht nur das Dortmunder Schwimmteam der Masters steht in einer erfolgreichen Tradition, mit drei DMS Mastertiteln, sondern auch das Dortmunder Südbad gilt als traditionsreiche Austragungsstätte. Hier fanden bereits im Jahr 2007 Deutsche Jahrgangsmeisterschaften, 2011 das offene Bundesfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften und natürlich seit 1998 das alljährlich bekannte ISDO, statt. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Schwimmausrüster Arena, der Sparkasse Dortmund und der Radeberger Gruppe.

Aber der Wettkampf will nicht nur mit einem reibungslosen Ablauf, guten Wettkampfbedingungen und schwimmerischen Leistungen glänzen, sondern ein weiteres Highlight wird das Sommerfest im historischen Volksbad, am Sonnabend sein. Denn so ein nettes Beisammensein, mit gutem Essen, Getränken und Musik, darf bei so einer Veranstaltung wie der DM natürlich nicht fehlen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Brünninghausen empfängt DSC Wanne-Eickel
Fußball: Westfalenliga 2
Ein Fußballfest am Feiertag (Freitag, 14 Uhr) könnte das vorgezogene Meisterschaftsspiel zwischen FC Brünninghausen und DSC Wanne-Eickel werden. Denn der Zweite empfängt den Dritten, beide offensivstarken Teams bringen es auf ein Torverhältnis von +11.
Phoenix-Halbmarathon lockt mehr als 2500 Läufer
Leichtathletik
Mit dem Slogan "Mach auch mal halbe Sachen" hatten die Veranstalter für den 3. Sparkassen-Phoenix-Halbmarathon am 3. Oktober am PhoenixSee geworben der Erfolg überwältigt. Auf 2000 Einzelstarter hatten die Organisatoren gehofft, aber fünf Tage vor dem Startschuss platzen die Listen aus allen Nähten.
Trainer Ingo Kleefeldt tritt beim FCB II zurück
Fußball: Bezirksliga 9
Ingo Kleefeldt ist als Trainer des Fußball-Bezirksligisten FC Brünninghausen II zurückgetreten. Das gab Klaus-Dieter Friers, Geschäftsführer des FCB, am Dienstagabend bekannt. Der FCB II steht aktuell im Tabellenkeller.
Katharina Grompe juckt es wieder in den Füßen
Leichtathletik
Einen Moment klingt sie fast schon mutlos. "Seit vier Monaten bin ich jetzt weg vom Fenster, es ist hart, wenn man nicht das machen kann, was man am liebsten macht", sagt Katharina Grompe (LGO Dortmund), und ihre Stimme verrät wenig von der sonst so gewohnten Frische und Fröhlichkeit.
Schüren gelingt das Wunder gegen den ASC
Fußball: Westfalenpokal
Fußball-Landesligist BSV Schüren ist als letzter Dortmunder Verein im Westfalenpokal verblieben. Dank einer kämpferisch starken Leistung bezwangen die Schürener am Mittwochabend den Oberligisten ASC 09 Dortmund mit 2:1 (2:1).
Umfrage
Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

So haben unsere Leser abgestimmt

Schalke nutzt seinen Heimvorteil und gewinnt.
48%
Borussia Dortmund ist einfach abgezockter und entführt drei Punkte.
30%
Schiedlich, friedlich, unentschieden.
19%
Der Gewinner wird natürlich der Fußball sein.
3%
2543 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos