Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Schwimmen

Saisonfinale im Südbad

23.08.2012 | 20:15 Uhr
Funktionen
Saisonfinale im Südbad
Sonja SchöberFoto: WOLFGANG RATTAY

Nach den heißesten Sommertagen diesen Jahres ist es endlich soweit: Die DSV Masters treffen bei den 44. Deutschen Meisterschaften „Kurze Strecken“ im Dortmunder Südbad aufeinander. An diesem Wochenende kämpfen von heute bis Sonntag 903 Teilnehmer aus ganz Deutschland um die begehrten Deutschen Meistertitel und beenden damit bereits eine wettkampfreiche Sommersaison.

Der Höhepunkt, die Masters-WM in Riccione, liegt schon seit Juli hinter den Aktiven und war mit rund 12.000 Teilnehmern ein wahres Großereignis. Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften sind somit für viele Schwimmer eher ein Trainingsstart in die neue Saison, mit Blick auf die DMS der Masters im Herbst. Daher ist es nicht verwunderlich, dass mit 2225 Einzel- und 322 Staffelstarts ein eher überschaubares Teilnehmerfeld im Südbad antreten wird. Um es deutlich zu sagen: Nur 1982 in Wetzlar gab es mit 1827 Einzelrennen und 199 Staffeln.

Zum Abschluss geht’s ins Volksbad

Unter der Schirmherrschaft von OB Ulrich Sierau sieht das Organisationsteam der SG Dortmund zuversichtlich auf ein weiteres Schwimmevent in Dortmund. Denn nicht nur das Dortmunder Schwimmteam der Masters steht in einer erfolgreichen Tradition, mit drei DMS Mastertiteln, sondern auch das Dortmunder Südbad gilt als traditionsreiche Austragungsstätte. Hier fanden bereits im Jahr 2007 Deutsche Jahrgangsmeisterschaften, 2011 das offene Bundesfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften und natürlich seit 1998 das alljährlich bekannte ISDO, statt. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Schwimmausrüster Arena, der Sparkasse Dortmund und der Radeberger Gruppe.

Aber der Wettkampf will nicht nur mit einem reibungslosen Ablauf, guten Wettkampfbedingungen und schwimmerischen Leistungen glänzen, sondern ein weiteres Highlight wird das Sommerfest im historischen Volksbad, am Sonnabend sein. Denn so ein nettes Beisammensein, mit gutem Essen, Getränken und Musik, darf bei so einer Veranstaltung wie der DM natürlich nicht fehlen.

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
BVB-Frauen feiern zum Jahresabschluss einen Auswärtssieg
Handball: 2. Bundesliga
Es war der glänzende Abschluss eines ereignisreichen Jahres: Die Handball-Frauen des BVB nahmen am gestrigen Abend auch die schwere Auswärtshürde in...
BVB-Frauen wollen ncoh einmal alle Kräfte aubieten
Handball: 2. Bundesliga
Ein letztes Mal wollen sie am Samstag (19 Uhr) alles geben, alles aus sich herausholen. "Kleinere Wehwehchen zählen jetzt nicht mehr, es ist das...
Eisadler wollen sich von Luchsen nicht bremsen lassen
Eishockey: Regionalliga
Es ist ein Gefühl, als ob jemand den Wiederholungsknopf drückt: Wie schon am vergangenen Sonntag empfangen die Eisadler Dortmund am Freitag (20 Uhr)...
Schnitzmeier beendet Profi-Karriere mit 24 Jahren
Radsport
Aus dem Bauch heraus hat Anna-Bianca Schnitzmeier diese Entscheidung nicht getroffen. "Zwei Monate" habe sie mit sich gerungen, gibt die 24-jährige...
BVB verpflichtet Ex-Nationalspielerin Richter
Handball: 2. Bundesliga
Den vielen schlechten Nachrichten folgte am Mittwoch eine gute: Der BVB hat auf die zahlreichen Verletzungen reagiert und Sabrina Richter (geb....
Fotos und Videos
Handball, 2. Bundesliga: BVB - SV Allensbach 33:22 (17:10)
Bildgalerie
Fotostrecke
Handball, 2. Bundesliga: HSG Bensheim-Auerbach - BVB 26:26 (10:12)
Bildgalerie
Fotostrecke
Handball, 2. Bundesliga: BVB - TSV Travemünde 34:25 (17:10)
Bildgalerie
Fotostrecke