Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Schwimmen

Saisonfinale im Südbad

23.08.2012 | 20:15 Uhr
Saisonfinale im Südbad
Sonja SchöberFoto: WOLFGANG RATTAY

Nach den heißesten Sommertagen diesen Jahres ist es endlich soweit: Die DSV Masters treffen bei den 44. Deutschen Meisterschaften „Kurze Strecken“ im Dortmunder Südbad aufeinander. An diesem Wochenende kämpfen von heute bis Sonntag 903 Teilnehmer aus ganz Deutschland um die begehrten Deutschen Meistertitel und beenden damit bereits eine wettkampfreiche Sommersaison.

Der Höhepunkt, die Masters-WM in Riccione, liegt schon seit Juli hinter den Aktiven und war mit rund 12.000 Teilnehmern ein wahres Großereignis. Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften sind somit für viele Schwimmer eher ein Trainingsstart in die neue Saison, mit Blick auf die DMS der Masters im Herbst. Daher ist es nicht verwunderlich, dass mit 2225 Einzel- und 322 Staffelstarts ein eher überschaubares Teilnehmerfeld im Südbad antreten wird. Um es deutlich zu sagen: Nur 1982 in Wetzlar gab es mit 1827 Einzelrennen und 199 Staffeln.

Zum Abschluss geht’s ins Volksbad

Unter der Schirmherrschaft von OB Ulrich Sierau sieht das Organisationsteam der SG Dortmund zuversichtlich auf ein weiteres Schwimmevent in Dortmund. Denn nicht nur das Dortmunder Schwimmteam der Masters steht in einer erfolgreichen Tradition, mit drei DMS Mastertiteln, sondern auch das Dortmunder Südbad gilt als traditionsreiche Austragungsstätte. Hier fanden bereits im Jahr 2007 Deutsche Jahrgangsmeisterschaften, 2011 das offene Bundesfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften und natürlich seit 1998 das alljährlich bekannte ISDO, statt. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Schwimmausrüster Arena, der Sparkasse Dortmund und der Radeberger Gruppe.

Aber der Wettkampf will nicht nur mit einem reibungslosen Ablauf, guten Wettkampfbedingungen und schwimmerischen Leistungen glänzen, sondern ein weiteres Highlight wird das Sommerfest im historischen Volksbad, am Sonnabend sein. Denn so ein nettes Beisammensein, mit gutem Essen, Getränken und Musik, darf bei so einer Veranstaltung wie der DM natürlich nicht fehlen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Schüren gelingt das Wunder gegen den ASC
Fußball: Westfalenpokal
Fußball-Landesligist BSV Schüren ist als letzter Dortmunder Verein im Westfalenpokal verblieben. Dank einer kämpferisch starken Leistung bezwangen die Schürener am Mittwochabend den Oberligisten ASC 09 Dortmund mit 2:1 (2:1).
BVB-U19 verpatzt Auftaktspiel gegen Arsenal
UEFA Youth League
Die U19-Fußballer von Borussia Dortmund haben den Auftakt in die UEFA Youth League verpatzt. Dem FC Arsenal unterlag das Team von Trainer Marc-Patrick Meister am Dienstagmittag in Holzwickede mit 0:2 (0:2) - trotz ordentlicher Leistung.
Malte Fischer unterbietet zwölf Jahre alten Kreisrekord
Leichtathletik
"Ich bin beeindruckt, mit welchem Engagement Jung und Alt zum Dortmunder City-Lauf antreten und wie begeistert die Zuschauer die Rennen verfolgen", zeigte sich Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der einen Teil der Wettbewerbe verfolgte, von der Traditionsveranstaltung angetan.
Enttäuschung zum Auftakt - SVD unterliegt Hagen 63:67
Basketball: 2....
Auf den ersten Korb der Saison mussten sie nicht lange warten: Lucas Lages nutzte einen von zwei Freiwürfen. Was an dieser Szene ebenso bemerkenswert war: Es war nicht nur das 1:0, sondern auch schon die letzte Führung des SVD. Nach enttäuschenden 40 Minuten hatten die Hausherren das Spiel gegen BG...
2:2 - ASC 09 steigert sich nach der Pause
Fußball: Oberliga
Fußball-Oberligist hat auch beim zweites Auswärtsspiel in Serie gepunktet. Beim SV Lippstadt holte das Team von Daniel Rios am Sonntag ein 2:2 (0:1). Mit dem Unentschieden können Trainer und Team gut leben. Allerdings kassierte die Mannschaft für die erste Hälfte auch Kritik.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

 
Fotos und Videos