Raphael Lorenz mit Nordkirchen beim Lüner SV

Zwei Jahre lief Raphael Lorenz für Fußball-Landesligist Lüner SV auf. Vor der laufenden Saison wechselte der 25-Jährige zum Bezirksligisten FC Nordkirchen. Am Sonntag steht er erstmals wieder auf dem Platz der Rot-Weißen, wenn er mit dem Team von Heiko Ueding zum Testspiel beim Lüner SV gastieren wird.

Lünen.. Fußball: Testspiel
Lüner SV -
FC Nordkirchen
(So., 15 Uhr, Schwansbeller Weg 7a, Lünen)

"Es ist schön, mal wieder in Schwansbell auflaufen zu können", sagt Lorenz. Der Lüner SV hat eine Top-Anlage." Der Kontakt zu seinem Ex-Klub sei auch nach einem halben Jahr noch nicht abgerissen. "Mit einigen Mitspielern stehe ich immer wieder in Verbindung. Hin und wieder auch mal zu den Verantwortlichen."

Lorenz hat in der Hinrunde 16 Treffer erzielt und ist damit zweitbester Torschütze der Bezirksliga. Ursprünglich hatte er auch für diese Spielzeit beim LSV zugesagt, schloss sich dann aber doch dem eine Klasse tiefer spielenden FC Nordkirchen an. Dort fühlt er sich wohl: "Mir geht es gut in Nordkirchen." Einzig die sportliche Bilanz seiner neuen Mannschaft stimmt ihn nicht gänzlich zufrieden: "Die Punkteausbeute könnte besser sein." Das Team vom Schlosspark ist Fünfter der Bezirksliga-Staffel 8, hat bereits elf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Westfalia Wethmar.

Weitere Ex-Lüner

Dabei verfügt Nordkirchen über namhafte Akteure. Neben Lorenz stehen auch die Ex-LSVer Dennis Gerleve, Daniel Klaschik und Andre Wersing im Kader von Heiko Ueding. "Sie werden sich am Sonntag gegen ihren alten Verein sicher richtig reinhängen", ist Hasan Kayabasi, Sportdirektor des LSV, überzeugt. Im Winter verpflichteten die Nordkirchener in Dalibor Mikuljanac von Landesligist BV Brambauer-Lünen einen weiteren früheren LSV-Spieler.

Weitere Testspiele Lüner Teams:

SuS Oberaden -FC TuRa Bergkamen II
(So., 15 Uhr)

VfB Lünen -SG Selm
(So., 15 Uhr)

RW Unna -TuS Niederaden
(So., 15 Uhr)

BW Alstedde -Ay Yildiz Derne
(So., 14 Uhr)