Preußinnen holen zum dritten Mal den Welt-Pokal

Als Deutscher Klubmeister hatten sich die Preußen-Keglerinnen für den World-Cup qualifiziert, der in Metzervisse/Frankreich ausgetragen wurde. Dabei wurden die Lüner ihrer Rolle als Titelverteidiger gerecht, und holten mit einer runden Mannschaftsleistung zum dritten Mal den Welt-Pokal.

Lünen.. Ines Misch eröffnete mit guten 814. Im folgenden Block tat sich Cathy Bertermann mit den Räumgassen etwas schwer und erreichte dadurch nur 760. Sabrina Doberitz (817) wie auch Petra Renner (803) kamen wieder gut mit dem Parkett zurecht und setzten die Lippe-Städterinnen klar an die Spitze des Vorlaufs.
Ergebnis Vorlauf
1. Preußen Lünen (D) 3194 Holz
2. Joker 86 Luxemburg 2877 Holz
3. S.K.C. Hendriks (NL) 2824 Holz
4. Pinguins Indaial (BRA) 2701 Holz


Im ersten Block des Endlaufs starteteInes Misch (786) für Lünen an und konnte sich schon leicht von der Konkurrenz absetzen.

Die für Petra Renner ins Team gerückte Elke Brüggemann-Hesse (827) bot sich im zweiten Block mit der Niederländerin Melanie Berns ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen und beide erzielten die besten Tagesergebnisse.

Anschließend kam Sabrina Doberitz mit 796 nicht ganz so gut wie am Vortag in den Wettkampf, doch die Führung zu Joker 86 Luxemburg wurde kontinuierlich ausgebaut. Dahinter folgten mit großem Abstand Hendriks und Pinguins.

Im letzten Block konnte sich Cathy Bertermann auf 819 Holz steigern und mit einer runden Mannschaftsleistung ging der Welt-Pokal zum dritten Mal mit nach Lünen.
Ergebnis Finale
1. Preußen Lünen (D) 3228 Holz
2. Joker 86 Luxemburg 3114 Holz
3. Pinguins Indaial (BRA) 2946 Holz
4. S.K.C. Hendriks (NL) 2920 Holz


Die Saison wird in diesem Jahr mit den am Samstag (15. 6.) beginnenden Deutschen Meisterschaften beendet. Hier sind die Preußen Kegler in zwei Disziplinen vertreten.