Preußen gelingt Überraschung beim Tabellenvierten

Den abstiegsbedrohten Tischtennisspielern des TTV Preußen Lünen ist eine Überraschung gelungen: Die Horstmarer schlugen am Samstag den Tabellenvierten der Verbandsliga, Herne-Vöde, mit 9:7. Auch die Bezirksliga-Damen waren erfolgreich.

Lünen.. Tischtennis, Verbandsliga
TTV Preußen 47 Lünen - TTC Herne-Vöde 9:7

Wie bereits häufiger in dieser Saison lief in den Doppeln gar nichts zusammen: 0:3. Dass der TTV in den Einzeln dann mit 8:4-Siegen überlegen war, lag vor allem an Frank Malmwieck und Ralf Markowski, die sich gegen starke Konkurrenz durchsetzten und kein Einzel abgaben.

So kämpften sich die Preußen Schritt für Schritt wieder heran und waren plötzlich selbst am Drücker. Ersatzmann Ralph McBean sorgte mit einem starken Auftritt für den achten Punkt, und Markowski/Muschak ließen von der Doppelschwäche nichts mehr erkennen. Ob in Sachen Klassenerhalt doch noch was geht, entscheidet sich im nächsten Spiel.

TEAM UND PUNKTE
TTV:
Doppel 1:3, Malmwieck 2:0, Kiehl 1:1, Markowski 2:0, Muschak 1:1, C. Schroer 1:1, McBean 1:1
Bezirksliga
SC Union Lüdinghausen II - TTV Preußen 47 Lünen II 9:1

Mit dreifachem Ersatz war nicht viel zu holen für den TTV. Doch auch in kompletter Aufstellung wäre es gegen den Spitzenreiter schwierig geworden, der nun auch als Meister feststeht. Christoph Eppich holte den Ehrenpunkt.

TEAM UND PUNKTE
TTV:
Doppel 0:3, Eppich 1:1, Schmidt 0:1, McBean 0:1, Marcol 0:1, Makowski 0:1, Krischer 0:1


Damen Bezirksliga
TTV Preußen 47 Lünen - DJK SC Nienberge 8:6

Die Damen erwischten einen guten Start und zogen schnell auf 4:1 davon. Nienberge holte anschließend jedoch stetig auf, sodass der zunächst sicher geglaubte Sieg kurz in Gefahr geriet. Die gewohnt souveräne Nadine Zimmermann sowie Daniela Hoffmann, die mit einem Sieg über die gegnerische Nummer zwei überraschte, sicherten den Heimerfolg.

TEAM UND PUNKTE
TTV:
Doppel 1:1, Zimmermann 3:0, Kimmlinghoff 1:2, Gretenkort 1:2, Hoffmann 2:1