Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Amateurfußball

Plechaty verlängert bei Mengede - Wickede trifft auf Marten

18.02.2013 | 21:00 Uhr
Hombruchs Fabian Beyer (M.) enteilt in dieser Situation Wickedes Marco Dej.
Hombruchs Fabian Beyer (M.) enteilt in dieser Situation Wickedes Marco Dej.Foto: Foltynowicz

Dortmund.  Fußball-Westfalenligist Mengede 08/20 und Trainer Mario Plechaty setzen ein Zeichen. Beide Seiten setzen ihre Zusammenarbeit auch kommende Saison fort. Ich fühle mich im Verein wohl und danke dem Vorstand für die Rückendeckung, erklärt der Trainer.

"Ganz wichtig ist es jetzt, die Liga zu halten. Ich bin überzeugt, dass wir das packen. Und sollten wir dann doch absteigen, greifen wir neu an." Der bisherige Co-Trainer Marcus Kuhlmann unterstützt den Sportlichen Leiter Martin Schiffer und kümmert sich auch um die Junioren. Andreas Teichmann ist dann alleiniger Co-Trainer.

ASC-Lazarett lichtet sich Dimitrios Kalpakidis, Spielertrainer des TuS Eving-Lindenhorst, sucht während dieser Woche das Gespräch mit dem Vorstand, um seine persönliche Zukunft und die des Vereins zu klären. Die sportliche Zukunft entscheidet sich vielleicht schon im März. "Dann haben wir drei richtungsweisende Spiele. Da holen wir aber nur etwas, wenn die Trainingsbeteiligung besser wird", kommentiert Kalpakidis.

Beim ASC 09 Dortmund begrüßt Daniel Rios immer mehr Leute zum Training. Nur noch die verletzten Silas Lennertz, Nils Cala und Tim Schwarz passen noch. Am Mittwoch spielt Aplerbeck um 19.30 Uhr bei den A-Junioren des TSC Eintracht und nicht - wie angekündigt - am Donnerstag in Werdohl. "Da hätten wieder einige aus verschiedenen Gründen absagen müssen", begründet Rios. Nach einem mäßigen Auftritt gegen den Hasper SV will der FC Brünninghausen wieder am Sonntag beim Hombrucher SV an seine gewohnte Testspielform anknüpfen.

Boutagrat mit Rückenproblemen
"Gegen Haspe stimmte mancher Ablauf nicht. Allerdings war das 4:1 dennoch verdient", sagt Trainer Frank Eigenwillig. Mehr Sorgen als das nicht ganz gelungene Spiel bereiten dem Trainer Denis Boutagrats Rückenprobleme. "Bei ihm besteht sogar der Verdacht auf einen Bandscheibenvorfall."
Westfalia Wickede trifft am Sonntag nach dem 0:0 gegen den Hombrucher SV auf einen weiteren Landesligisten. Dann gastiert Arminia Marten in Wickede. Laut Sportlichem Leiter Klaus-Dieter Friers sind die Wickeder komplett.
Straffes Programm für Hombruch

Ein straffes Programm wartet jetzt auf Landesligist Hombruch. Am Mittwoch in Holzwickede, am Donnerstag in Dorstfeld und am Sonntag nach einem Trainingslager gegen Brünninghausen spielt der HSV. "Gegen Wickede haben wir uns schon sehr ordentlich präsentiert", sagt Trainer Alexander Gocke. "Aber wir arbeiten jetzt hart weiter." Der Test des Kirchhöder SC gegen Alemannia Scharnhorst fällt laut Trainer Adrian Alipour aus, da die Scharnhorster abgesagt hätten. Arminia Marten tritt heute Abend bei Mengede 08/20 an, am Donnerstag geht es gegen den TuS Eving weiter.

Von Alexander Nähle

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Nach 47 Jahren: Franke beendet Trainerlaufbahn
Leichtathletik
Verlässt ein leistungsstarker Athlet den Verein oder beendet seine Karriere ist das für den Klub bitter. Steigt aber ein langjähriger erfolgreicher Trainer aus, hat das erheblich einschneidendere Folgen. Nach 47 Jahren beendet Wolfgang Franke seiner Trainerlaufbahn, die Folgen sind noch nicht...
OSC gegen Oberaden - Höchsten in Hattingen
Handball: Verbandsliga
Mit dem nächsten Highlight setzt der Verbandsliga-Spitzenreiter OSC Dortmund sein Programm fort. Am Freitag um 20.30 empfängt die Mannschaft von Thorsten Stoschek den Gast aus Oberaden. Nachbar TuS Borussia Höchsten erwartet eine schwere, aber nicht unlösbare Aufgabe gegen den TuS Hattingen...
BVB 2 siegt im Kellerduell gegen Dutenhofen
Handball: 3. Liga
In der richtungsweisenden Drittliga-Partie der beiden noch sieglosen Handball-Kellerkinder Borussia Dortmund 2 und HSG Dutenhofen/Münchholzhausen sicherte sich das Team des Trainergespanns Dagmara Kowalska und Frank Moormann zwei ganz wichtige Zähler.
Eisadler thronen nach 12:2 weiterhin an der Tabellenspitze
Eishockey: Regionalliga
Auch die Wiehl Penguins konnten im Eissportzentrum an den Westfalenhallen den aktuellen Höhenflug des Eishockey-Regionalligisten Eisadler Dortmund nicht stoppen. Mit 12:2 (4:1, 4:0, 4:1) gewann das Team von EAD-Trainer Krystian Sikorski auch in dieser Höhe verdient und festigte die Tabellenführung.
TV Hörde holt bei Heimpremiere nur einen Punkt
Volleyball: 3. Liga
Bei der Premiere vor heimischen Publikum bestätigte "Teee" Slacanin eindrucksvoll ihren Ruf als Power-Frau. Dennoch reichte es für den Volleyball-Drittligisten TV Hörde nicht zum Sieg. Dem Post Telekom SV Aachen unterlag der TVH am Samstag mit 2:3 (25:16, 25:27, 25:23, 20:25, 13:15).