Nur noch zwei Tage - Stimmen Sie ab!

Nur noch zwei Tage! Sollten Sie noch nicht für Ihre Favoriten abgestimmt haben bei der zehnten Wahl zu Dortmunds Sportler des Jahres, wird es jetzt aber Zeit. Bis zum Samstag, 10. Januar, ist das Wahllokal noch geöffnet.

Dortmund.. Wir haben drei Frauen, drei Männer und drei Mannschaften herausgesucht, die 2014 herausragende Erfolge gefeiert haben. Über die Sieger und Siegerinnen entscheiden Sie, denn unsere Wahl ist eine Publikumswahl! Das bestgehütete Geheimnis der Stadt wird im Rahmen der Sportlergala am 2. Februar bei Mercedes-Benz gelüftet.


Allesamt Weltmeisterinnen haben es in unsere Auswahl geschafft: Lisa Schmidla im Rudern, Juliane Wurm im Klettern und Christina Hammer im Boxen. Die Vielfalt des Sports in dieser Stadt zeigt auch die Männer-Kategorie: Karl-Walter Trümper läuft und läuft und läuft von Alterklassen-Rekord zu -Rekord. Der Handicap-Sportler Timo Klischan spielt Hockey und Golf, wurde am Golfschläger Deutscher Meister.
Und für Erfolgs-Jockey Pascal Jonathan Werning liegt das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde, in 100 Rennen landete er zehn Siege. Nationale Meisterehren können auch die U 17-Kicker von Borussia vorweisen. Sie duellieren sich bei der Abstimmung mit den Kickern des ASC 09, die den Oberliga-Aufstieg schafften, und mit den Staffel-Schwimmerinnen der SG Dortmund, die in Deutschland Meistertitel in Serie holen.
Filmemacher Christopher Sternemann und sein Team haben alle Kandidaten mit der Kamera besucht und eindrucksvolle Kurzporträts erstellt, die im Internet zu sehen sind. Dort finden sich auch Beschreibungen der Erfolge 2014 aller Nominierten sowie ein Abstimmungs-Formular. Dem Sieger der Einzel-Kategorien winken 1000 Euro, die Mannschaft erhält das Doppelte. Aber auch Sie können gewinnen, unter allen Stimmzetteln werden Musicalkarten, Tickets für den BVB-Talk und als Mercedes-Hauptpreis ein Motorsport-Wochenende beim DTM-Finale am Hockenheimring verlost.