Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Eishockey

Niederlage zum Vorrundenabschluss

28.12.2012 | 22:23 Uhr
Niederlage zum Vorrundenabschluss

Eishockey-Oberligist EHC unterliegt den Frankfurter Löwen erwartungsgemäß mit 2:7

Im Hinspiel haben sie die Löwen aus Frankfurt mächtig geärgert und sogar einen Punkt mitgenommen. Das haben die Elche im letzten Spiel der Vorrunde am Freitagabend nicht geschafft, dennoch verkauften sich die Dortmunder beim 2:7 (1:2, 1:3, 0:2) gegen Frankfurt zumindest zwei Drittel lang gut.

So hatte sich das Frankfurts Trainer Frank Gentges sicher nicht vorgestellt: Kaum waren die Mannschaften auf dem Eis, da hatte sein Team auch schon den ersten Treffer kassiert, Igor Bacek traf nach 23 Sekunden zur etwas überraschenden EHC-Führung. Die Frankfurter, die sich noch Hoffnungen auf die Meisterschaft machen, ließen sich davon aber nicht beirren. Auch nicht, als Lukas Pek eingangs des zweiten Drittels zum 2:2 ausglich, die Gäste spielten druckvoll und überlegen. Was sich – anders als Hinspiel – auch am Spielstand ablesen ließ: Nach dem zweiten Drittel führten die Hessen 5:2, eingangs des letzten Abschnitts erhöhten sie schnell auf 7:2.

Wenn in der Oberliga die letzten Punkte vergeben werden, kann der EHC nur noch zuschauen. Die direkte Konkurrenz um die Plätze in der Aufstiegsrunde absolviert ihre letzten Spiele am Samstag oder Sonntag. Nach Stand der Dinge kann der EHC dem Geschehen aber relativ gelassen zusehen. Wenn es nicht zu größten Überraschungen kommt, sollten die 26 Zähler, die die Elche gesammelt hat, zum Erreichen der Play-off-Runde langen. Der direkte Konkurrent Königsborn muss am Sonntag in Frankfurt antreten – keine angenehme Aufgabe.

Tore:1:0 Bacek (1.), 1:1 Martens (9.), 1:2 Domogalla (12.), 2:2 Pek (24.), 2:3 Breiter (27.), 2:4 Schmid (28.), 2:5 Fiedler (37.), 2:6 Schmid (42.), 2:7 Liesegang (44.).



Kommentare
Aus dem Ressort
Ein Trio kehrt in den ASC-Kader zurück
Fußball: Oberliga
Nach den Spielen des Fußball-Oberligisten ASC 09 Dortmund gibt es neben der Ergebnis- auch die Personalfrage: Welche Akteure hat Trainer Daniel Rios aufs Feld geschickt? Kapitän Rafik Halim hatte der nach der 0:3-Niederlage bei Westfalia Rhynern festgestellt, dass die vielen Ausfälle keine Ausreden...
LGO-Langläufer Neuhaus bewährte sich als "Hase"
Leichtathletik
Christof Neuhaus, Langläufer der LG Olympia, stellte sich beim Frankfurter Marathon als Tempoläufer in den Dienst des Teilnehmerfelds. Ein völlig neues Aufgabenfeld für den Athleten. Horst Merz hat im Anschluss mit Neuhaus gesprochen.
BVB und Trainer Frank Moormann trennen sich
Handball: 3. Liga
Die Wege von Borussia Dortmund und Trainer Frank Moormann, bislang neben Dagmara Kowalska für das Drittligateam und die weibliche A-Jugend verantwortlich, haben sich getrennt. Aus persönlichen Gründen, so der Sportliche Leiter Jochen Busch, bat Moormann um seine vorzeitige Vertragsauflösung.
Bönighausen hilft BVB in Abwehr und Angriff
Handball: 2. Bundesliga
Viele Kontakte hat Jochen Busch spielen lassen, jetzt war die Suche nach Verstärkungen für den verletzungsgeplagten Handball-Zweitligisten Borussia Dortmund endlich von Erfolg gekrönt. Penda Maria Bönighausen heißt die Neue, die vom Drittligisten 1. FC Köln zum BVB wechselt.
Löffler sichert Höchsten den ersten Saisonsieg
Handball: Verbandsliga 2
Handball-Verbandsligist Borussia Höchsten hat in Hattingen den ersten Saisonsieg eingefahren. Im ersten Spielabschnitt dominierte die Sieben von Tobias Genau das Geschehen, den Gastgebern fiel wenig gegen die kompakte Höchstener Deckung ein.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos