Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Fußball-Bezirksliga 8

Namhafte Verstärkungen wecken Hoffnungen

14.08.2012 | 18:02 Uhr
Namhafte Verstärkungen wecken Hoffnungen
Der SV Brackel 06 nach seinem Turniersieg am Sonntag gegen Westfalia Wickede. Die Erwartungen am Hallenbad sind hoch.

Reichlich Spannung verspricht die Saison in der Gruppe 8, wo immerhin acht der elf Dortmunder Bezirksligisten vertreten sind. Der SV Brackel 06 und der SC Dorstfeld 09, die sich zum Teil mit Spielern aus der Westfalenliga verstärkt haben, werden besonders hoch eingeschätzt.

SV Brackel 06
Die Mannschaft von Axel Schmeing geht als einer der Mitfavoriten in die neue Saison. In Körne und beim eigenen Turnier gelang dem SVB der Sieg. „Die Ergebnisse waren zwar in Ordnung, aber spielerisch ist noch Luft nach oben“ analysierte „Aki“ Schmeing die Vorbereitung. Erkrankungen, Verletzungen und Urlaub einiger Akteure standen bei den Brackelern einer guten Vorbereitung im Weg. Etliche Spieler klagen über kleinere oder größere Blessuren.

Phönix Eving
Nach schleppendem Beginn verlief die Vorbereitung zum Ende ganz ordentlich. Lediglich die Urlauber Armin Ljakic und Benjamin Kellner fehlen zum Auftakt. Die Neuzugänge haben bei den Evingern einen ordentlichen Konkurrenzkampf entfacht, Christian Eckle hat erst sechs Positionen für die Startelf vergeben. „Wir wollen uns nach Platz sechs im Vorjahr um einen Rang verbessern“, gibt Eckle als Saisonziel aus.

SC Husen-Kurl
Auch in Husen hatte die Vorbereitung positive und negative Aspekte. Zu Beginn musste Jörg Lange urlaubsbedingt auf einige Spieler verzichten. Außerdem fällt David Müller mit einem Außenbandriss länger aus. Neuzugang Patrick Kramer hat sich sportlich und menschlich gut in seinem neuen Team integriert. „Vierzig Punkte plus X“ lautet die Zielvorgabe von Jörg Lange für die kommende Saison.

FV Scharnhorst
Das Team von Oliver Harder steht vor einer schweren Saison, die Sicherung des Klassenerhalts lautet das Ziel. Die Vorbereitung verlief eher schlecht, negativer Höhepunkt war die 0:7-Schlappe gegen Eppendorf. Zudem fallen mit Patrick Schöpf (muskuläre Probleme) und René Harder (Innenmeniskus) wichtige Spieler aus. Oliver Harder wäre zum Auftakt am Samsta gegen den Lokalrivalen Alemannia bereits mit einem Remis zufrieden.

Alemannia Scharnhorst
Der Aufsteiger ist stärker einzuschätzen als sein Ortsnachbar. Thomas Faust hofft auf eine Position zwischen sieben und elf zum Ende der Saison. Mit dem Verlauf der Vorbereitung zeigte sich der Trainer durchaus zufrieden. Vor allem die Integration der zahlreichen Neuzugänge hat gut geklappt, körperlich ist das Team in einem guten Zustand. Lediglich Sascha Kühl (Knie) und Torhüter Matthias Krato (Schulter) sind angeschlagen.

BSV Schüren
„Die bisherigen Auftritte sind noch nicht aussagekräftig“, bittet Neu-Trainer Markus Gerwien um Geduld und Zeit, um die nötige Stabilität zu erzielen. Sein Team sei als Kollektiv gereift, Gerwien bemängelt allerdings, dass der Anteil zwischen den „Arbeitern und Ästheten“ noch nicht stimmt. An den Neuzugängen hat er nicht viel zu kritisieren und sieht den jungen Mike Lümkermann als Gewinner der Vorbereitung. „Wir wollen so früh wie möglich sorgeifrei sein. Aber für ganz oben wird es nicht reichen“, gibt sich der Trainer keinen Träumereien hin.

Hörder SC
Marcus Wedemann hat an der Vorbereitung nichts auszusetzen. „Höhepunkt war der Gewinn der Hörder Stadtmeisterschaft.“ Allerdings gibt es personelle Sorgen: Fabian Siepmann wurde an der Hand operiert und fällt sechs Wochen aus, Max Nennstiel, Paul Baginski verabschieden sich für die ersten beiden Spiele in den Urlaub und Dennis Baars befindet sich nach seinem Kreuzbandriss erst im Aufbautraining. Als Saisonziel erwartet der Trainer einen einstelligen Tabellenplatz.

SC Dorstfeld 09
„Von den Ergebnissen lief es zwar nicht optimal, aber mit der Umsetzung unserer Vorgaben sind wir zufrieden“, lautet das Fazit von Robert Podeschwa. Bei zehn Neuzugängen plus Trainerteam muss man Geduld beweisen. „Unseren vierten Platz der Vorsaion wollen wir auf jeden Fall bestätigen“, hält er bewusst den Ball flach. Pech hatte Daniel Otto, der sich am ersten Tag des Trainingslagers am Knöchel verletzte hat, abreiste, sich in ärztlicher Behandlung befindet und zum Start fraglich ist.

PROGNOSE

Der SV Brackel 06 und der SC Dorstfeld 09 gehen als Mitfavorit in die Saison. Aufgrund namhafter Verstärkungen könnten sie bei optimalem Verlauf ernsthaft um den Aufstieg mitspielen.

Aufsteiger Alemannia Scharnhorst sollte ebenso wie Phönix Eving, der BSV Schüren, der Hörder SC und der SC Husen-Kurl das Zeug zu einem gesicherten Mittelplatz haben.

Für den FV Scharnhorst geht es nur um den Klassenverbleib, nachdem wichtige Spieler den Verein verlassen haben.

Frank Büthund Helmut Baldhoff



Kommentare
Aus dem Ressort
Schüren gelingt das Wunder gegen den ASC
Fußball: Westfalenpokal
Fußball-Landesligist BSV Schüren ist als letzter Dortmunder Verein im Westfalenpokal verblieben. Dank einer kämpferisch starken Leistung bezwangen die Schürener am Mittwochabend den Oberligisten ASC 09 Dortmund mit 2:1 (2:1).
BVB-U19 verpatzt Auftaktspiel gegen Arsenal
UEFA Youth League
Die U19-Fußballer von Borussia Dortmund haben den Auftakt in die UEFA Youth League verpatzt. Dem FC Arsenal unterlag das Team von Trainer Marc-Patrick Meister am Dienstagmittag in Holzwickede mit 0:2 (0:2) - trotz ordentlicher Leistung.
Malte Fischer unterbietet zwölf Jahre alten Kreisrekord
Leichtathletik
"Ich bin beeindruckt, mit welchem Engagement Jung und Alt zum Dortmunder City-Lauf antreten und wie begeistert die Zuschauer die Rennen verfolgen", zeigte sich Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der einen Teil der Wettbewerbe verfolgte, von der Traditionsveranstaltung angetan.
Enttäuschung zum Auftakt - SVD unterliegt Hagen 63:67
Basketball: 2....
Auf den ersten Korb der Saison mussten sie nicht lange warten: Lucas Lages nutzte einen von zwei Freiwürfen. Was an dieser Szene ebenso bemerkenswert war: Es war nicht nur das 1:0, sondern auch schon die letzte Führung des SVD. Nach enttäuschenden 40 Minuten hatten die Hausherren das Spiel gegen BG...
2:2 - ASC 09 steigert sich nach der Pause
Fußball: Oberliga
Fußball-Oberligist hat auch beim zweites Auswärtsspiel in Serie gepunktet. Beim SV Lippstadt holte das Team von Daniel Rios am Sonntag ein 2:2 (0:1). Mit dem Unentschieden können Trainer und Team gut leben. Allerdings kassierte die Mannschaft für die erste Hälfte auch Kritik.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

 
Fotos und Videos