Löwen lassen gegen Kamen nu 47 Punkte zu

Dieser Sieg kann Gold wert sein: Basketball-Landesligist BG Lünen bezwang am Sonntagabend Mitaufsteiger BSC Kamen mit 71:47. Mit vier Punkten liegt die BG punktgleich mit dem besser platzierten SSV Hamm 2 auf dem vorletzten Tabellenrang.

Lünen.. Landesliga 5
BG Lünen - BSC Kamen71:47
(18:18; 17:9; 22:10; 14:10)

Durch den Rückzug der Schwerter TS steht der erste Absteiger bereits fest. Zugleich war den Lünern aber auch einer der bis dato zwei Saisonsiege genommen worden. Den holte sich die Mannschaft um Spielertrainer Stefan Jantoss gegen Kamen eindrucksvoll zurück.

Grundlage für den klaren Erfolg war die starke Leistung in der Defense. Ab dem zweiten Viertel kamen die Kamener in der Realschulhalle Altlünen kaum noch zu freien Würfen. "Wir waren immer dran", lobte Jantoss. Zudem spielten die Lüner Löwen im Angriff enorm variabel. Die Punkte verteilten sich auf mehreren Schultern.

"Eine starke Teamleistung. Wir haben den Ball gut laufen lassen und hatten auch das Wurfglück auf unserer Seite", so der Spielertrainer. Die Lüner, die erstmals mit Center Nikolaos Koliastas spielten, haben somit weiterhin berechtigte Hoffnung auf den Klassenerhalt.

TEAM UND PUNKTE
BGL:Jantoss 12, Herrmann, Koliastas 6, Hötzel 8, Conde 8, Schwarz 9, Wegemann, Baumgart 8, Elvhage 6, Azimi 7