Löwen haben gegen Derne nichts zu verlieren

Die Landesliga-Basketballer der BG Lünen haben auf Tabellenrang zehn überwintert. In der Rückserie werden die Löwen um den Klassenerhalt kämpfen müssen.

Lünen.. Landesliga 5
BG Lünen - SVD 49 III
Sonntag, 18 Uhr (Realschule Altlünen, Rudolph-Nagell-Straße 23)

Zum ersten Spiel nach der Winterpause gastiert der Tabellenzweite Derne in Altlünen. Der SVD 49 hat erst eines seiner zehn Spiele verloren. "Natürlich gibt es einen leichteren Start", sagt BGL-Spielertrainer Stefan Jantoss. "Wir haben aber nichts zu verlieren und können befreit aufspielen."

So soll Jantoss' Team die Begegnung auch als Test für die kommenden Wochen verstehen. Die könnten nämlich vorentscheidend sein. Die Lüner bekommen es mit den direkten Konkurrenten Kamen und Hamm zu tun. Dann wird auch Neuzugang Nikolaos Koliastas zur Verfügung stehen. Der Center, Assistenzarzt am Lüner Krankenhaus, muss gegen Derne noch passen. Auch auf Frederik Elvhage, Dario Gabbert und Andreas Wyppler muss Jantoss verzichten. Der Einsatz von Paul Schwarz ist zudem noch fraglich.