Ljakic und Acil wechseln zum SV Brackel 06

Westfalenliga-Aufsteiger SV Brackel 06 plant die neue Saison: In Armin Ljakic (SV Berghofen) und Jugendspieler Kerim Acil (TuS Hordel) wechseln zwei neue Spieler ans Hallenbad. "Beide sind Allrounder, die uns weiterhelfen", sagt Trainer Axel Schmeing.

Dortmund.. Dimitrios Kalpakidis ist mittlerweile geübt im Puzzeln. Durch etliche Gelbsperren, Platzverweise und Verletzungen stand in dieser Saison wöchentlich eine andere Elf beim BSV Schüren auf dem Feld. Nach seiner fünften Gelben Karte kehrt der Spielertrainer selbst wieder zurück, muss aber gleichzeitig die Gelb-Roten Kartons für Mehmet Aslan und Sebastian Senger kompensieren. Dass Höntrop einer Vorverlegung auf Freitag (19.30 Uhr) zustimmte, stimmt Kalpakidis aber froh.

Dem 3:3 gegen Schüren verdankte der SC Husen-Kurl einen der wenigen Punktgewinne in dieser Spielzeit. Der Abstieg des Schlusslichts ist schon länger besiegelt, für Trainer Jörg Lange stehen nun die Eindrücke auf dem Feld im Vordergrund. So gab der Ex-Handballer Jan Albert in der Schlussphase ein ordentliches Debüt. "Insgesamt sind wir von der Spielweise nach der Winterpause konstanter geworden", zieht Lange ein positives Fazit.