Licht aus beim TuS Wandhofen

Wandhofens Trainer Ouali brachte es nach dem 1:5 gegen den MSV Iserlohn mit dem Satz langsam gehen die Lichter aus auf den Punkt. Besserung ist beim TuS auch nicht in Sicht - sechs Punkte sind noch zu vergeben, aber der nächste Gegner ist wieder kaum zu schlagen.

Schwerte.. Kreisliga B
TuS Wandhofen - MSV Iserlohn 1:5 (1:0)

Der Klassenerhalt scheint bei vier Punkten Rückstand und noch zwei ausstehenden Spielen recht unwahrscheinlich. Denn in der kommende Woche muss der TuS beim Tabellenführer Nachrodt ran. Dabei ging Wandhofen durch einen Freistoß von Gara aus über 30 Metern sogar in Führung, doch nach der Pause leitete ein Doppelschlag die Niederlage ein.

TEAM UND TORE
Wandhofen:
Tamas Czöndör, Daniele Lagona, Anselmo Gara, Danny Pietruck, Pascal Köppen, Taner Lermi, Florian Kuhrt, Hakan Arslan, Marcel Marino, Anton Bibaj, Giuseppe Farruggio, Dirk Wever, Thomas Lohre.
Tore: 1:0 Gara (32.), 1:1 (46.), 1:2 (48.), 1:3 (75.), 1:4 (82.), 1:5 (89.).