Keine Abgänge bei HSG - Auch Denissov bleibt

Kontinuität heißt das Zauberwort: Bei den Landesliga-Handballern zeichnet sich ab, dass die Spieler des aktuellen Kaders so gut wie komplett auch in der nächsten Saison das HSG-Trikot tragen werden. Das gilt auch für Topspieler Alexandr Denissov.

Schwerte.. Am Dienstagmittag vermeldeteRolf Linnemann, stellvertretender sportlicher Leiter der HSG, den Verbleib von Topspieler Alexandr Denissov. "Wir freuen uns sehr, dass er ein weiteres Mal verlängert hat", sagte Linnemann und verriet, dass Denissov Anfragen aus der Oberliga zugunsten der HSG ausgeschlagen habe.

Auch die Zusage der Stammspieler Alexander Nickolay und Tim Decker gab Linnemann explizit bekannt. Danach werde es voraussichtlich keine Abgänge geben, so Linnemann. Kontinuität herrscht bei der HSG auch auf dem Trainerposten der zweiten Damenmannschaft. Trotz des zu befürchtenden Abstiegs der momentan auf dem letzten Platz der Landesliga stehenden Mannschaft bleiben Knut Lichteiker und Harald Cramer das Trainergespann des Teams.