Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Rudern

Kein Start beim Weltcup

12.06.2012 | 17:55 Uhr
Kein Start beim Weltcup
Mit besten Wünschen Richtung Olympia: Oberbürgermeister Ullrich Sierau verabschiedet die beiden Dortmunder Achter.

Der Deutschland-Achter geht ohne weiteres Vorbereitungsrennen seine Goldmission bei den Olympischen Spielen in London an. Das seit vier Jahren in 34 Rennen unbesiegte Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes hat seine Teilnahme beim am Freitag beginnenden Heim-Weltcup in München abgesagt.

„Es ist sinnvoller, dass wir uns jetzt – sieben Wochen vor Olympia – ruhig und konsequent auf den Saisonhöhepunkt vorbereiten“, sagte Achter-Trainer Ralf Holtmeyer und ergänzte: „Nach dem Weltcup in Belgrad, ein aufgrund der klimatischen Bedingungen relativ harter Wettkampf, hatten sich drei, vier Ruderer einen Infekt eingefangen. Die Untersuchungen haben jetzt ergeben, dass die Infekte offensichtlich noch nicht voll auskuriert sind.“

Keine weiteren Aufschlüsse

Das DRV-Paradeboot hat in diesem Jahr die Weltcups in Belgrad und Luzern gewonnen. Daher sieht Holtmeyer die Crew um Schlagmann Kristof Wilke (Radolfzell) für den Saisonhöhepunkt gerüstet: „Wir brauchen keinen weiteren Wettkampf mehr. Die Gegner, die für München gemeldet haben, kennen wir bereits. Die Regatta hätte mir keine weiteren Aufschlüsse gebracht.“

Ganz im Zweichen der Olympischen Spiele stand auch der gestrige Termin am Kanal. Oberbürgermeister Ullrich Sierau verabschiedete den Männer- und Frauen-Achter und wünschte ihnen für die Wettbewerbe in London viel Glück.



Kommentare
Aus dem Ressort
Hier gibt's alle Ansetzungen der Dortmunder Klubs
Amateurfußball
Am Wochenende steht in den Amateurfußball-Ligen der elfte Spieltag der Saison 2014/15 auf dem Programm. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen mit Dortmunder Beteiligung - von der Ober- bis zu Bezirksliga.
Nach 47 Jahren: Franke beendet Trainerlaufbahn
Leichtathletik
Verlässt ein leistungsstarker Athlet den Verein oder beendet seine Karriere ist das für den Klub bitter. Steigt aber ein langjähriger erfolgreicher Trainer aus, hat das erheblich einschneidendere Folgen. Nach 47 Jahren beendet Wolfgang Franke seiner Trainerlaufbahn, die Folgen sind noch nicht...
OSC gegen Oberaden - Höchsten in Hattingen
Handball: Verbandsliga
Mit dem nächsten Highlight setzt der Verbandsliga-Spitzenreiter OSC Dortmund sein Programm fort. Am Freitag um 20.30 empfängt die Mannschaft von Thorsten Stoschek den Gast aus Oberaden. Nachbar TuS Borussia Höchsten erwartet eine schwere, aber nicht unlösbare Aufgabe gegen den TuS Hattingen...
BVB 2 siegt im Kellerduell gegen Dutenhofen
Handball: 3. Liga
In der richtungsweisenden Drittliga-Partie der beiden noch sieglosen Handball-Kellerkinder Borussia Dortmund 2 und HSG Dutenhofen/Münchholzhausen sicherte sich das Team des Trainergespanns Dagmara Kowalska und Frank Moormann zwei ganz wichtige Zähler.
Eisadler thronen nach 12:2 weiterhin an der Tabellenspitze
Eishockey: Regionalliga
Auch die Wiehl Penguins konnten im Eissportzentrum an den Westfalenhallen den aktuellen Höhenflug des Eishockey-Regionalligisten Eisadler Dortmund nicht stoppen. Mit 12:2 (4:1, 4:0, 4:1) gewann das Team von EAD-Trainer Krystian Sikorski auch in dieser Höhe verdient und festigte die Tabellenführung.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos