Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Rudern

Kein Start beim Weltcup

12.06.2012 | 17:55 Uhr
Kein Start beim Weltcup
Mit besten Wünschen Richtung Olympia: Oberbürgermeister Ullrich Sierau verabschiedet die beiden Dortmunder Achter.

Der Deutschland-Achter geht ohne weiteres Vorbereitungsrennen seine Goldmission bei den Olympischen Spielen in London an. Das seit vier Jahren in 34 Rennen unbesiegte Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes hat seine Teilnahme beim am Freitag beginnenden Heim-Weltcup in München abgesagt.

„Es ist sinnvoller, dass wir uns jetzt – sieben Wochen vor Olympia – ruhig und konsequent auf den Saisonhöhepunkt vorbereiten“, sagte Achter-Trainer Ralf Holtmeyer und ergänzte: „Nach dem Weltcup in Belgrad, ein aufgrund der klimatischen Bedingungen relativ harter Wettkampf, hatten sich drei, vier Ruderer einen Infekt eingefangen. Die Untersuchungen haben jetzt ergeben, dass die Infekte offensichtlich noch nicht voll auskuriert sind.“

Keine weiteren Aufschlüsse

Das DRV-Paradeboot hat in diesem Jahr die Weltcups in Belgrad und Luzern gewonnen. Daher sieht Holtmeyer die Crew um Schlagmann Kristof Wilke (Radolfzell) für den Saisonhöhepunkt gerüstet: „Wir brauchen keinen weiteren Wettkampf mehr. Die Gegner, die für München gemeldet haben, kennen wir bereits. Die Regatta hätte mir keine weiteren Aufschlüsse gebracht.“

Ganz im Zweichen der Olympischen Spiele stand auch der gestrige Termin am Kanal. Oberbürgermeister Ullrich Sierau verabschiedete den Männer- und Frauen-Achter und wünschte ihnen für die Wettbewerbe in London viel Glück.



Kommentare
Aus dem Ressort
FCB gewinnt Halbfinale gegen ASC mit 2:1
Fußball: Hecker-Cup
Der Hecker-Cup ist kein Turnier der Titelverteidiger. Wie lange Zeit zuvor schafft es wieder ein Vorjahressieger nicht, das Turnier in Aplerbeck zu gewinnen. Bislang war dies 1999 und 2000 nur dem VfL Schwerte gelungen. Der FC Brünninghausen schickt Gastgeber ASC 09 ins Spiel um Platz drei.
Lina Magull über die U20-WM in Kanada
Frauenfußball
Schwierige Monate liegen hinter Fußballerin Lina Magull. Am 4. April hat sich die 20-Jährige im Training des VfL Wolfsburg einen Teilriss der Syndesmose zugezogen. Drei Monate Zwangspause folgten, Magull musste zuschauen, als die "Wölfinnen" das Double holten. Doch pünktlich zur...
Dieckmann schießt Mengede 08/20 ins Finale
Fußball: Hecker-Cup
Der Westfalenligist Mengede 08/20 steht nach einem 1:0-Sieg über den Kirchhörder SC dank Robin Dieckmann im Finale um den Hecker-Cup. Obwohl der KSC vor allem in der zweiten Halbzeit das Spiel bestimme, reichte es nicht für den Finaleinzug.
Titelkämpfe der Spätmelder beim TSC Hansa
Tennis:...
In diesem Jahr machen sie das Dutzend voll: Zum zwölften Mal in Serie finden die Tennis-Stadtmeisterschaften der allgemeinen Klasse sowie der Damen 30 und Herren 30 auf der Anlage des TSC Hansa in Wellinghofen statt. Das Turnier startet am 18. August, die Finalspiele gehen am 30. August über die...
Mengede und Brünninghausen ziehen ins Halbfinale ein
Fußball: Hecker-Cup
Die Halbfinals des Hecker-Cups sind komplett. Mengede und Brünninghausen folgen dem ASC 09 Dortmund und dem Kirchhörder SC in die Runde der letzten Vier. Am Ende reichte jeweils ein Tor Vorsprung.
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
Hecker-Cup 2014: Mengede 08/20 - Kirchhörder SC
Bildgalerie
Fotostrecke
Hecker-Cup 2014: Mengede - Holzwickede
Bildgalerie
Fotostrecke
Ruhr-Cup: BVB U19 - VfL Wolfsburg 0:0
Bildgalerie
Fotostrecke
Hecker-Cup 2014: Hörder SC gegen Kirchhörder SC
Bildgalerie
Fotostrecke