Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Rudern

Kein Start beim Weltcup

12.06.2012 | 17:55 Uhr
Funktionen
Kein Start beim Weltcup
Mit besten Wünschen Richtung Olympia: Oberbürgermeister Ullrich Sierau verabschiedet die beiden Dortmunder Achter.

Der Deutschland-Achter geht ohne weiteres Vorbereitungsrennen seine Goldmission bei den Olympischen Spielen in London an. Das seit vier Jahren in 34 Rennen unbesiegte Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes hat seine Teilnahme beim am Freitag beginnenden Heim-Weltcup in München abgesagt.

„Es ist sinnvoller, dass wir uns jetzt – sieben Wochen vor Olympia – ruhig und konsequent auf den Saisonhöhepunkt vorbereiten“, sagte Achter-Trainer Ralf Holtmeyer und ergänzte: „Nach dem Weltcup in Belgrad, ein aufgrund der klimatischen Bedingungen relativ harter Wettkampf, hatten sich drei, vier Ruderer einen Infekt eingefangen. Die Untersuchungen haben jetzt ergeben, dass die Infekte offensichtlich noch nicht voll auskuriert sind.“

Keine weiteren Aufschlüsse

Das DRV-Paradeboot hat in diesem Jahr die Weltcups in Belgrad und Luzern gewonnen. Daher sieht Holtmeyer die Crew um Schlagmann Kristof Wilke (Radolfzell) für den Saisonhöhepunkt gerüstet: „Wir brauchen keinen weiteren Wettkampf mehr. Die Gegner, die für München gemeldet haben, kennen wir bereits. Die Regatta hätte mir keine weiteren Aufschlüsse gebracht.“

Ganz im Zweichen der Olympischen Spiele stand auch der gestrige Termin am Kanal. Oberbürgermeister Ullrich Sierau verabschiedete den Männer- und Frauen-Achter und wünschte ihnen für die Wettbewerbe in London viel Glück.

Kommentare
Aus dem Ressort
BVB-Frauen können in Rödertal "Weichen stellen"
Handball: 2. Bundesliga
Wie den Profi-Fußballern steht auch Borussia Dortmunds Handballfrauen eine wichtige Woche ins Haus. Am heutigen Samstag (17 Uhr) gastiert der...
Glankovicova übernimmt beim BVB die Führungsrolle
Handball: 2. Bundesliga
Vor allem hat sie sich selbst überrascht. "Ich hätte wirklich nicht erwartet, dass ich so schnell auf diesem Zweitliga-Niveau wieder mithalten könnte....
Patricia de Graat wischt Handicap vom Tisch
Leichtathletik
Ihr bisheriges Handicap, mangelnder Grundschnelligkeit, wischte Mittelstrecklerin Patricia de Graat (16/ LG Olympia) in der Körnighalle eindrucksvoll...
ASC 09 verpflichtet flexiblen Defensivspieler
Fußball: Oberliga
Auch der ASC 09 treibt die Personalplanungen für das kommenden Jahr weiter voran. Samir Habibovic, der sportliche Leiter, berichtete am Mittwoch, dass...
Arminia Marten plant für die kommende Saison
Fußball: Bezirksliga 8
Der Fußball-Bezirksligist Arminia Marten konkretisiert die Planungen für die neue Saison. Mit vielen der jetzigen Leistungsträgern konnte der Verein...
Fotos und Videos
article
6759908
Kein Start beim Weltcup
Kein Start beim Weltcup
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/dortmund/kein-start-beim-weltcup-id6759908.html
2012-06-12 17:55
Dortmund