HVE-Vorbereitung für die Bundesliga startet in Göteborg

Knapp vier Wochen nach dem Husarenstreich im ostwestfälischen Nettelstedt, wo die A-Jugendhandballer der HVE Villigst-Ergste das Ticket für die Bundesliga buchten, haben die Vorbereitungen auf das "Abenteuer Bundesliga" begonnen.

Schwerte.. "In den vergangenen drei Wochen haben wir es etwas ruhiger angehen lassen", sagt Trainer Dirk Mimberg, "aber damit ist es jetzt vorbei." Bevor er seine Schützlinge zum beinahe täglichen Training bittet, geht es aber noch auf große Reise.

In der Nacht von Sonntag auf Montag brechen die A- und B-Jugend der HVE nach Göteborg auf. Dort nehmen die beiden Teams zum zweiten Mal am international besetzten "Partille-Cup", nach eigenen Angaben das größte Jugendhandballturnier der Welt, teil und messen sich dort mit Gegnern aus aller Herren Länder. So kommen die sechs Gruppengegner der A-Jugend aus Schweden, Dänemark, Norwegen und Tschechien.

In der skandinavischen Metropole wird erstmals auch der neue Vereins-Leitspruch zum Tragen kommen, für den die Bundesliga-"Quali" der Impuls war. "Ein starkes Team an der Ruhr" nennen sich die Villigst-Ergster - ein Slogan, der bei einer internen Internet-Abstimmung der HVE-Jugendlichen von acht Vorschlägen die Mehrheit fand.

Fast jeden Tag Training

Am 5. Juli wird der Villigst-Ergster Tross in der Heimat zurückerwartet. Abgesehen von den Wochenenden steht dann fast tägliches Training auf dem Vorbereitungsplan. Bei der Gestaltung der Einheiten ist auch Kreativität gefragt, denn wie jedes Jahr sind die Sporthallen in den Sommerferien für mehrere Wochen dicht.

Erst am 27. Juli können die Villigst-Ergster wieder im Gänsewinkel trainieren. In den verbleibenden Wochen bis zum Saisonstart (12./13. September) sind dann auch eine Reihe von Testspielen geplant, um für die anspruchsvollen Aufgaben in der höchsten Spielklasse gerüstet zu sein.

Auch wenn es noch keinen Spielplan gibt, steht nach Aussage von Trainer Dirk Mimberg fest, dass die HVE Villigst-Ergste in Abstimmung mit den Basketballern der Schwerter TS ihre Heimspiele der A-Jugend-Bundesliga samstagsabends in der Halle Gänsewinkel austragen wird.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE