HVE-Glücksgefühle nach gewonnenem Spitzenspiel

"Spitzenreiter, Spitzenreiter!" klang es nach dem gewonnenen Landesliga-Topspiel der Villigst-Ergster A-Jugend gegen die bis dato ungeschlagene SG Attendorn-Ennest durch die Gänsewinkel-Halle die Spieler hatten sich dieses Glücksgefühl redlich verdient. Alle Ergebnisse der HVE- und HSG-Nachwuchsteams lesen Sie hier.

Schwerte.. HVE Villigst-Ergste
A1-Jugend - SG Attendorn-Ennest 29:21 (14:11)

Mit Leidenschaft in der Abwehr und klarer Spielstruktur gegen die offensive Deckung der Gäste revanchierten sich die Villigst-Ergster für die Hinspielniederlage.

Nach dem 2:4-Rückstand rückte Nils Wilkmann in den Mittelpunkt, der mit seinen Paraden das Startsignal für den späteren Sieg gab. Nach der 14:11-Halbzeitführung war beim Stand von 21:16 die Vorentscheidung gefallen. Neben Wilkmann ragten Jonas Mag und Philipp Koch als Torschützen heraus, zudem gab Alex Hänel nach langer Verletzungspause ein vielversprechendes Comeback.

TEAM HVE: Nils Wilkmann, Johannes Ernst, Nick Müller, Fabian Bleigel, Moritz Dommermuth, Lukas Göge, Alex Hänel, Matthias Hermenau, Philipp Koch, Nico Lindert, Jonas Mag, Louis Marquis, Jonas Merkel, Robert Stelzer, Johannes Stolina.
JSG Bösperde-Halingen -D1-Jugend 25:12 (11:7)

Ohne Kapitän Justus Tenbrüggen zeigten die HVE-Jungs ihre schlechteste Saisonleistung.

TEAM HVE: Peer Büscher (4), Finn Benninghoff (3), Lennard Marten (3), Max Backhaus (1), Louis Wlost (1), Robin Bartlau, David Buckner, Jakob Kneer, Robin Kollbach, Bjarne Techel.



HSG Schwerte/Westhofen
JSG HLZ Ahlen -weibliche B1-Jugend 22:29 (10:14)

Die B-Jugend-Mädchen der HSG Schwerte/Westhofen blicken auf einen gelungenen Start in die Oberliga-Endrundezurück.Auch ohne die erkrankte Lea Bachmann kamen die Schwerterinnen im Ahlener Handball-Leistungszentrum zu einem klaren Auswärtssieg. Immer wieder erspielten sich die Schwerterinnen gute Wurfchancen und bauten den 14:10-Halbzeitvorsprung kontinuierlich bis zum 29:22-Endstand aus.

TEAM HSG: Jana Möllmann, Erva Aydin - Kathi Petri, Sally Unger, Jana Ullrich, Lea Tietz, Vicky Wolff, Celina Prasch, Melissa Steinhoff, Devina Dahms, Gina Kohlmann, Leonie Schmitz, Hannah Kamp.


Weibliche C-Jugend - Königsborner SV 35:17 (13:8)

Die Schwerter "Turbo-Girls" starteten so in das neue Jahr, wie sie 2014 aufgehört hatten. Gegen Königsborn waren die Schwerter Mädels in allen Belangen überlegen und gewannen denStart in die Oberliga-Endrundemit 35:17. Dabei konnten sie sich nach dem 13:8 zur Pause im zweiten Spielabschnitt noch steigern.

TEAM HSG: Hannah Maidorn, Paula König, Malin Benthaus, Lena Hausherr, Laura Hausherr, Friedericke Göbel, Hannah Vorberg, Zoe Stens, Julia Ullrich, Nirina Dressler, Emily Schmitz, Lea Schäfer, Anna Mehlmann.
JSG Bösperde-Halingen - weibliche D-Jugend 8:25 (4:13)

Mit einer überzeugenden und geschlossenen Mannschaftsleistung ließen die Schwerter Mädchen keinen Zweifel am hohen Auswärtssieg aufkommen.

TEAM HSG: Emma Eißing, Nele Brieden, Lilli-Fabienne Hoffmann, Viktoria Kranhold, Shari Linnemann, Sara Michler, Martha Moss, Nina Schmitz, Tugba Tekin, Denise Zahlmann.


Männliche C1-Jugend -SSV Meschede 21:18

Obwohl die Schwerter C-Jugend drei Spieler ersetzen musste, spielte sie die Partie routiniert zu Ende.

TEAMHSG: Bastian Görke, Niklas Böhm - Marvin Haß, Max Schäfer, Paul Knappstein, Dominic Kirschbaum, Niklas Lohölter, Maximilian Wörtler, Reece Beuse.


Letmather TV - D1-Jugend31:15 (15:9)

Beim Spitzenreiter fehlten der HSG fünf Spieler. Trotzdem schlug sie sich tapfer.

TEAMHSG: Sören Roters - Yannik Albrecht, Reece Beuse, David Müller, Alexander Wörtler, Lauritz Oberste, Julian Greifenberg, Kian Tessarek, Tizian Geyer.


HSG Hohenlimburg - männlicheD2-Jugend 19:20 (6:12)

Nach dem Treffer von Reece Beuse zum 20:19 bekam Hohenlimburg noch einen Siebenmeter zugesprochen, den Keeper Sören Roters aber entschärfen konnte. So gingen beiden Punkte nach Schwerte.

TEAMHSG: Sören Roters, Jannis Hausdorf, Tizian Geyer, Reece Beuse, David Müller, Kian Tessarek, Alexander Wörtler, Lauritz Oberste, Julian Greifenberg.


Männliche E-Jugend - HSG Halingen/Bösperde 16:22 (8:12)

"Das Ergebnis hätte deutlich knapper sein müssen. Einen Sieg hatten wir uns aber nicht verdient", fasste HSG-Trainer Sebastian Schmitz den Spielverlauf zusammen.

TEAMHSG: Lennard Liedlich, Moritz Bökenkamp, Bastian Vanderstraeten, Matthias Scholz, Harun Karakus, Marius Peters, Jason Thiele, Willi Kaltenegger, Niklas Müller.


Gemischte F1-Jugend -JSG Menden Sauerland "Wölfe"15:8 (5:2)

Mit der besten Saisonleistung kaufte die F1-Jugend der HSG dem Gegner den Schneid ab.

TEAMHSG: Luca Berenberg, Nick Heidemann, lioba Bausen, Pia Schäfer, Julianna Borkowski, Hannah Leupold, Ole Schäfer, Julian Hollmann, Greta Bürgerhoff.