Hötzel sorgt bei BG-Sieg für Höhepunkt

Die Bezirksliga-Basketballer der BG Lünen bleiben im Titelkampf. Im Verfolger-Duell in Werne holte die Jantoss-Fünf einen letztlich ungefährdeten Erfolg. Auch ein Aufbäumen des TVW im letzten Viertel konnte den 56:63-Erfolg der BG-Korbjäger nicht verhindern.

Lünen.. Basketball, Bezirksliga 10
TV Werne - BG Lünen 56:63
(17:12; 11:12; 14:22; 14:17)

Die Partie begann furios. Jan-Hendrick Hötzel stopfte den Ball nach wenigen Sekunden per Dunking in den Korb - das hat Seltenheitswert in der Bezirksliga. Trotzdem verschliefen die Lüner das erste Viertel. "Wir haben zu sehr mit den Schiedsrichterentscheidungen gehadert", sagt BG-Akteur Martin Werthschulte.

Im zweiten Viertel fand die BG langsam ins Spiel. "Das war noch kein Ruhmesblatt, wir haben Werne aber endlich gefordert", so Werthschulte. Mit einem guten dritten Abschnitt drehten die Gäste die Partie. Besonders überzeugte in dieser Phase Flügelspieler Andreas Wypller mit wichtigen Treffern.

Center Kevin Baumgart leistete gute Defensivarbeit unter dem eigenen Korb. Ein 13:0-Lauf zu Beginn des vierten Abschnitts entschied die Begegnung. Wernes Aufbäumen - in den letzten Sekunden gelang dem TVW ein 8:0-Lauf - änderte daran nichts mehr. "Ein dreckiges Spiel mit Licht und Schatten", meint Werthschulte.

Team und Punkte
BG:
Selent 2, Jantoss 5, Werthschulte 3, Wyppler 17, Vieth 2, Hötzel 12, Gabbert 4, Schwarz 4, Azimi 2, Baumgart 6, Rost 4, Wegemann 2