Hillmeister verlässt den BV Brambauer-Lünen

Fabian Hillmeister verlässt im Sommer den Fußball-Landesligisten BV Brambauer-Lünen. Der Mittelfeldspieler war vor der Saison 2013/2014 vom Bezirksligisten FC Nordkirchen in die Glückauf-Arena gewechselt. Jetzt schließt er sich dem A-Ligisten SG Selm an.

Brambauer.. Hillmeister ist in Selm kein Unbekannter. Er kickte bis zur Spielzeit 2009/2010 für GW Selm, ehe er zum SV Südkirchen wechselte. Nun hatte er die Qual der Wahl. Am Ende wurde es ein Transfer-Duell zwischen dem Landesligisten SV Herbern und der SG Selm, bei dem der A-Ligist das Rennen machte. "Ich habe mich letztlich für Selm entschieden, da ich den Fokus auf meinen Beruf legen möchte. Herbern wäre zwar eine sehr attraktive Aufgabe gewesen, aber den Aufwand hätte ich nicht mehr leisten können", sagt der 25-Jährige, der ab November ein Referendariat absolvieren möchte.

Mit der SG Selm will Hillmeister im Kreis Münster oben anklopfen. Die SG steht aktuell auf dem dritten Platz der Kreisliga A Lüdinghausen. Ein Grund für Hillmeisters Entscheidung ist auch SG-Coach Mark Bördeling, Bruder des BVB-Trainers Dirk Bördeling. "Ich bin mit Mark gut befreundet", so der Sechser, der seinen künftigen Trainer aus gemeinsamen Südkirchener Zeiten kennt. Hillmeister ist der erste sichere Abgang im aktuellen Brambauer Kader.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE