Hennen 2 gegen Menden / Derby in Wandhofen

Am 1. Mai empfängt der SC Hennen 2 Menden Türk zur Nachholpartie in der Iserlohner Kreisliga A. Der TuS Wandhofen triff im B-Liga-Derby auf die SG Eintracht Ergste.

Schwerte.. Fußball-Kreisliga A Iserlohn SC Hennen 2 - Menden Türk (Mittwoch, 12.45 Uhr, Naturstadion)
Stand der Dinge: Die Serie des "Zebras" wird immer unglaublicher. Seit zwölf Spielen ist der Aufsteiger nun schon ungeschlagen und ist drittbestes Team der Rückrunde.
Personal: Fraglich ist nur Domenic Klohs, der mit Oberschenkelproblemen zu kämpfen hat, ansonsten stehen Hennen alle Spieler zur Verfügung.
Das sagt der Trainer: "Die Serie macht Angst, aber trotzdem genießen wir sie. Die Mannschaft verdient sich das Woche für Woche. Zur Winterpause waren wir gar nicht weit von Menden Türk entfernt, inzwischen ist es ein für uns gesunder Abstand", sagt Kevin Hines.

Kreisliga B Iserlohn West
TuS Wandhofen - SG Eintracht Ergste
(Mittwoch, 15 Uhr, Ruhrtalkampfbahn)

Ergste hat die letzten Heimspiele in Wandhofen ausgetragen - da stellt sich doch die Frage: Ist das für die Ergster überhaupt ein Auswärtsspiel? "Ja, natürlich", entgegnet Ergstes Trainer "Delle" Brockhaus, der die letzten beiden Heimspiele in Wandhofen zumindest nicht verloren hat.

"Wir wollen das raus holen, was wir letzte Woche haben liegen lassen", spielt Brockhaus auf das 3:3 gegen Iserlohn an. Der Ex-Wandhofener Steffen Kost ist wahrscheinlich ebenso dabei wie Martin Apostel.

Aber auch beim TuS Wandhofen herrscht nach dem Sieg über VTS 2 "positive Grundstimmung", wie Interimstrainer Dirk Wever verrät, der Ergste aber als Favoriten sieht und auf Gninka und Francesco Gara verzichten muss.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE