Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fußball-Landesliga

Heitmann: „Müssen möglichst lange die Null halten“

21.09.2012 | 18:37 Uhr
Heitmann: „Müssen möglichst lange die Null halten“
Torlos endete im März dieses Jahres das bislang letzte Duell zwischen Arminia Marten und dem Hombrucher SV am Wischlinger Weg.Foto: Bodo Goeke

Bereits am Samstag empfängt Arminia Marten um 17.30 Uhr den Hombrucher SV zum Landesliga-Derby. Wir sprachen mit den Trainern Jörg Heitmann (Arminia) und Alex Gocke (HSV) über Stimmungen, Erwartungen und das Spiel.

Hombruch hat noch kein Spiel verloren, Marten erst eins gewonnen. Wie ist die aktuelle Stimmungslage?

Jörg Heitmann: „Die Mannschaft ist nach den letzten Ergebnissen natürlich etwas verunsichert. Dazu kommen die Rückschläge durch viele Verletzungen. Allerdings ist die Trainingsbeteiligung super. Darum bin ich verhalten optimistisch.“

Alexander Gocke: „Wir haben momentan viel Selbstvertrauen, das wir uns aber immer wieder neu erarbeiten und erkämpfen müssen. Unsere Erfolge sind kein Selbstläufer.“

Mit welchen Erwartungen gehen Sie in das Spiel?

Heitmann: „Hombruch ist der Favorit. Wie sagt man so schön: Wir haben keine Chance und die wollen wir nutzen.“

Gocke: „Wir müssen den Gegner ernst nehmen und von der ersten Minute an konzentriert arbeiten.“

Worauf wird es in diesem Duell besonders ankommen?

Heitmann: „Wenn man die Tordifferenzen vergleicht, sieht man schon, worauf es ankommt. Wir haben 20 Gegentore, Hombruch nur eins. Unser Hauptaugenmerk muss sein, möglichst lange die Null zu halten.

Gocke: „Wir müssen möglichst schnell in die Partie finden, das Tempo hoch halten und aggressiv zu Werke gehen. Es ist wichtig, Druck auf den Gegner aufzubauen.“

Ein Wort zum Gegner.

Heitmann: „Alex Gocke hat eine tolle Mannschaft auf die Beine gestellt, mit einer guten Defensive. Aber auch die Offensive mit Wedemann und Bahr hat schon Klasse.“

  Gocke: „Die Mannschaft ist mir sympatisch, weil sie über den Zusammenhalt kommt. Trotz der vielen Verletzten kann man von der Truppe überraschende Momente erwarten.“

Zum Abschluss Ihr Tipp zum Spiel.

Heitmann: „Schwer zu sagen. Ich hoffe, dass wir 1:0 gewinnen.“

Gocke: „Wenn wir die Vorgaben umsetzen, können wir gewinnen. Wir werden ein Tor mehr als der Gegner schießen.“

INFOS ZUM SPIELTAG

Arminia Marten - Hombrucher SV (Samstag, 17.30 Uhr). Die Martener sind personell arg gebeutelt. Julian Schwarz (Kreuzbandriss) und Mario Bunk (Bänderriss) fallen länger aus. Süleyman Baris verlässt den Verein. Hombruch vertraut dem erfolgreichen Kader der letzten Wochen.

Hasper SV - Kirchhörder SC. - Beim Tabellenführer, der alle seine fünf bisherigen Spiele gewonnen hat, steht der KSC vor einer hohen Hürde. Trainer Adrian Alipour erwartet die gleiche Einstellung wie am Vorsonntag. Er würde gerne die Elf aufbieten, die gegen Teutonia SuS Waltrop nach einer Klasseleistung mit 6:0 gewann, doch hinter dem Einsatz von Peter Brdonkalla (Rücken) und Sven Stiesberg (Adduktoren) steht ein dickes Fragezeichen. Eventuell spielt Dominik Behrend von Beginn an.

Jürgen Klippert


Kommentare
Aus dem Ressort
TuS Eving tritt erneut nicht an - Sitzung am Mittwoch
Fußball: Landesliga 3
Fußball-Landesligist TuS Eving-Lindenhorst verzichtet auf das zweite Meisterschaftsspiel in dieser Saison. Bei Hedefspor Hattingen treten die Grün-Weißen am Sonntag nicht an. Wird die Mannschaft nun komplett vom Spielbetrieb abgemeldet?
HSV gegen ASC am Montag im Live-Ticker
Fußball
Derby-Zeit in der Fußball-Westfalenliga 2! Am Ostermontag empfängt der Hombrucher SV auf seinem frisch verlegten Kunstrasen an der Deutsch-Luxemburger-Straße um 18 Uhr den ASC 09 Dortmund. Wir berichten im Live-Ticker - wie zuvor auch von den Partien Wickede gegen Marienborn, Brackel gegen Höntrop,...
Alle Partien der Dortmunder Klubs auf einen Blick
Fußball
Am Ostermontag steht in den Dortmunder Amateurfußball-Ligen der nächste Spieltag auf dem Programm. In unserer Übersicht finden Sie alle Partien der Dortmunder Teams - von der Westfalen- bis zur Bezirksliga.
Die komplizierten Auf- und Abstiegsregelungen
Fußball
Vor dem Saisonfinale häufen sich wieder Fragen nach den Auf- und Abstiegsregelungen. Und wie in jedem Jahr bleiben bis kurz vor Schluss die Fragezeichen. Interessant aus Dortmunder Sicht in den höheren Ligen ist die Frage nach der Relegation in der Westfalenliga und den Bezirksligen, in denen Klubs...
Hochmotivierte Borussen bei der Arbeit
Gastkommentar
Die Tischtennis-Saison 2013/2014 ist seit Sonntag, 16.30 Uhr, Geschichte. Zweitligist Borussia Dortmund schmetterte sich auf den dritten Platz und spielt nächste Saison im neuen, eingleisigen Bundesliga-Unterhaus. Mannschaftsführer Björn Helbing zieht für uns in einem Gastkommentar persönlich...
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Jugendfußball: Dortmunder Stadtmeisterschaften in sieben Altersklassen
Bildgalerie
Fotostrecke
Fußball, Westfalenliga 2: FC Brünninghausen - Westfalia Wickede 2:6 (1:2)
Bildgalerie
Fotostrecke
DO-Cup 2014 bei DJK Oespel-Kley
Bildgalerie
Fotostrecke