Für Hennen ist Günnigfeld "Einstellungssache"

Nach einer langen Erfolgsserie in der Rückrunde musste der SC Hennen zuletzt zwei Niederlagen in Folge hinnehmen. Am Sonntag wollen die Zebras in die Erfolgsspur zurückkehren. Der Gegner hat aber noch was zu verlieren, wird also topmotiviert nach Hennen reisen.

Hennen.. Fußball: Landesliga
SC Hennen - VfB Günnigfeld
(Sonntag, 15 Uhr, Naturstadion)

Die Gäste aus Bochum brauchen noch einige Punkte zum Klassenerhalt. "Die werden noch mal alles geben", ist sich Hennen Trainer Peter Habermann sicher. Doch mehr Gedanken als über den Gegner macht er sich über seine eigene Mannschaft.

"Ich bin mehr gespannt auf meine Truppe. Wenn wir uns auf unsere Stärken besinnen, haben wir kein Problem diesen Gegner zu schlagen. Es ist eine Einstellungssache", ist Habermann überzeugt. Im Hinspiel konnten die "Zebras" mit 4:1 alle drei Zähler aus Bochum mitnehmen. Dieses Unterfangen soll nun im heimischen Naturstadion erneut gelingen, zumal Hennen zuletzt zwei Ränge einbüßen musste.

Am Sonntagnachmittag sind Dennis Burgio (Wadenprellung) und Aykan Kutlu (Hüftprellung) noch fraglich. Jan Loos ist gelb-rot-gesperrt. Ansonsten steht das Personal aus der Vorwoche zur Verfügung.