Ferdinand Hümmecke verlässt den OSC Dortmund

Handball-Verbandsligist OSC Dortmund muss zur kommenden Saison den Verlust von Ferdinand Hümmecke beklagen. Der großgewachsene Abwehrspezialist und Kreisläufer, dem auch Angebote aus der dritten Liga vorlagen, wird zum derzeitigen Oberligisten Ahlener SG wechseln.

Dortmund.. Nach Abschluss seines Lehramts-Studiums wird sich Hümmecke im Sommer zum Referendariat nach Münster verabschieden, dort wohnen. Im gleichen Atemzug hat er sich zu dem sportlichen Schritt entschieden.

Ganz unvorbereitet traf den OSC diese Entwicklung, von der Hümmecke die Mannschaft am Dienstag unterrichtete, nicht. Dementsprechend laufen die Anstrengungen um einen gleichwertigen Ersatz auf Hochtouren. Teammanager Thomas Thurau und Trainer Thorsten Stoschek hoffen, zeitnah Vollzug melden zu können.