Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Jugendhandball

Eine Aufbausaison

14.09.2012 | 15:53 Uhr
Eine Aufbausaison

Die Regionalliga-Mädchen des BVB stehen mit einer kleinerer und sehr junger Mannschaft vor einer schweren Spielzeit in der Regionalliga.

In den letzten Jahren war das eigentlich schon der Standard: Nachwuchs, der in jedem Jahrgang in der obersten Spitze mitspielt, ist auch für den BVB allenfalls ein Ziel, das es erst noch zu erreichen gilt. „Unsere A-Jugend spielt in der Regionalliga, der höchsten Jugendklasse“, stellt Alice Vogler fast empört klar, aber dann gesteht sie ein: „Natürlich gibt es in einigen Jahrgängen noch Lücken, die müssen sich in Zukunft nach und nach schließen.“

Die neue A-Jugend, die am vergangenen Wochenende in die Regionalliga gestartet ist, offenbart das recht deutlich: Fünf Spielerinnen der Mannschaft, die im vergangenen April als Westdeutscher Vizemeister in die DM-Endrunde einzog, sind noch geblieben: Vier 94er Jahrgänge bilden zusammen mit Alicia Stolle (96) den erfahrenen Kern, alle Neuen sind 1996 geboren, könnten also noch in der B-Jugend spielen.

Kleinere Brötchen backen

Da muss selbst eine so ehrgeizige Trainerin wie Zuzana Porvaznikova etwas kleinere Brötchen backen: „Der Sprung von der Oberliga oder aus der B-Jugend zur Regionalliga ist sehr groß; der Kader ist auf 12 Spielerinnen geschrumpft; die Vorbereitung war auch nicht optimal – ich gehe in dieser Saison von einem Mittelfeldplatz aus.“

Spätestens seit Samstag, als es zum Saisonauftakt eine unerwartete Niederlage beim SC Greven gab, wissen alle, was die Stunde geschlagen hat: Für die Positionen hinter dem Bundesliga-Nachwuchs aus Blomberg und Leverkusen werden sich noch einige andere bewerben: Neben Wuppertal wohl auch Greven, Kaiserau, vielleicht Aldekerk. Für den BVB soll es eine Aufbau- und Ausbildungssaison werden, in der es sicher noch die ein oder andere Niederlage wegzustecken gilt. Schon die beiden nächsten Spiele gegen Top-Favorit Blomberg und dann in Wuppertal haben es in sich.

INFO

Der Kader
Geraldine Lembke, Juliana Stehauf (aus der BVB-B-Jugend); Katharina Moll, Carolin Hohloch, Katrin Bochhammer, Alicia Stolle, Luisa Steinhoff (HLZ Ahlen), Hannah Kuhlmann, Lena Schulz (beide RSV Mülheim), Pia Kramer, Katharina Rückwald (beide A-II-Jugend), Lena Silvers (B-Jugend/ HLZ Ahlen).

Der Trainerstab
Zuzana Porvaznikova (Cheftrainerin), Matthias Bargel (Co-Trainer), Magdalena Chemicz (TW-Trainerin).

Das Startprogramm
SC Greven - BVB 26:21
BVB - HSG Blomberg (16. 9., 16.45 Uhr, Kreuzstraße)
JSG Wuppertal - BVB (23. 9., 15.30 Uhr)

Volker Surkamp



Kommentare
Aus dem Ressort
BVB 2 siegt im Kellerduell gegen Dutenhofen
Handball: 3. Liga
In der richtungsweisenden Drittliga-Partie der beiden noch sieglosen Handball-Kellerkinder Borussia Dortmund 2 und HSG Dutenhofen/Münchholzhausen sicherte sich das Team des Trainergespanns Dagmara Kowalska und Frank Moormann zwei ganz wichtige Zähler.
Eisadler thronen nach 12:2 weiterhin an der Tabellenspitze
Eishockey: Regionalliga
Auch die Wiehl Penguins konnten im Eissportzentrum an den Westfalenhallen den aktuellen Höhenflug des Eishockey-Regionalligisten Eisadler Dortmund nicht stoppen. Mit 12:2 (4:1, 4:0, 4:1) gewann das Team von EAD-Trainer Krystian Sikorski auch in dieser Höhe verdient und festigte die Tabellenführung.
TV Hörde holt bei Heimpremiere nur einen Punkt
Volleyball: 3. Liga
Bei der Premiere vor heimischen Publikum bestätigte "Teee" Slacanin eindrucksvoll ihren Ruf als Power-Frau. Dennoch reichte es für den Volleyball-Drittligisten TV Hörde nicht zum Sieg. Dem Post Telekom SV Aachen unterlag der TVH am Samstag mit 2:3 (25:16, 25:27, 25:23, 20:25, 13:15).
ASC gegen Erkenschwick - Mengede trifft auf Iserlohn
Amateurfussball:...
Am 10. Spieltag empfängt der ASC in der Oberliga die Gäste aus Erkenschwick. In der Westfalenliga 2 trifft Brünninghausen auf Holzwickede, Mengede empfängt Iserlohn und Wickede spielt gegen Marl-Hüls. Wir berichten ab 14.55 Uhr in einem Live-Ticker.
BVB-Frauen mit harter Arbeit zum 31:26
Handball 2. Bundesliga
Borussia Dortmunds Handball-Frauen haben am Samstagabend trotz der großen Personalnot ihre weiße Weste in der 2. Bundesliga gewahrt. 600 Zuschauer sahen in der Halle Wellinghofen gegen den SV Union Halle-Neustadt das erwartet enge Spiel, am Ende aber einen verdienten 31:26 (15:13)-Erfolg der...
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos