Ein Duo trainiert den BV Lünen 05

Mit einem Trainerduo geht Fußball-B-Ligist BV Lünen 05 in die Rückserie. Der Sportliche Leiter Ahmet Elikalfa stellte am Donnerstag die Spieler Akin Bayrakli und Osman Kumac als Nachfolger von Manuel Lorenz vor.

Lünen.. Ende Dezember 2014 hatte Elikalfa die Trennung von Lorenz bekannt gegeben. Auslöser waren Unstimmigkeiten zwischen Spielern und Trainer im Vorfeld der Hallen-Stadtmeisterschaft. Einige Spieler hatten sich geweigert, unter Lorenz aufzulaufen.

Bei der Stadtmeisterschaft war Bayrakli gemeinsam mit dem zweiten BV-Vorsitzenden Hüseyin Tekin verantwortlich. So startete das Team aus der Geist auch in die Vorbereitung. Jetzt übernimmt das Duo Bayrakli/Kumac die Mannschaft. "Zunächst nur bis zum Saisonende", sagt Elikalfa, der betont: "Wir hatten viele Bewerbungen. Wir halten die interne Lösung im Moment aber für sinnvoll."

"Viel Erfahrung"

Elikalfa ist 33 Jahre alt, Bayrakli 30, Kumac 27. "Trotzdem haben wir schon viel Erfahrung", betont Elikalfa. Bayrakli und Kumac, die beide weiterhin auch spielen werden, waren unter anderem schon für den Lüner SV und BV Brambauer-Lünen höherklassig im Einsatz. "Die Mannschaft ist zufrieden mit dieser Lösung. Das sind erfahrene Spieler, das wird funktionieren", sagt BV-Vorsitzender Erich Tremblau.

Die 05er stehen nach 16 von 30 Spielen auf Rang zwei der Dortmunder Kreisliga B3 - nur einen Zähler hinter Spitzenreiter VfL Kemminghausen II. Die Meisterschaft und der Aufstieg seien aber kein Muss, sagt Elikalfa: "Es geht darum, dass wir uns stabilisieren." Auch Bayrakli will "so lange wie möglich oben dran bleiben. Wir müssen aber nicht um jeden Preis aufsteigen." Elikalfa: "Wir benötigen jetzt erst einmal Ruhe."

Dazu beitragen sollen vier Neuzugänge. Murat Aksoy kommt vom A-Ligisten SV Südkirchen. Genau wie Deniz Uzunali (Oberligist TSV Marl-Hüls) war er auch schon in der Halle für Lünens ältesten Fußballklub aktiv. "Murat soll den Defensivbereich stärken, kann aber auch im Angriff eingesetzt werden. Deniz ist Stürmer", so Elikalfa. Zudem verpflichtete BV 05 Mike Thormann (früher Lüner SV) und Torwart Alisan Gaplan.