Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Paralympics

Durst holt nach schwerem Unfall Silber bei Paralympics

05.09.2012 | 18:41 Uhr
Durst holt nach schwerem Unfall Silber bei Paralympics
Silber im Einzellzeitfahren trotz seiner schweren Verletzungen: Hans-Peter Durst.Foto: Knut Vahlensieck

London/Dortmund.  Eine sensationelle Silbermedaille für Hans-Peter Durst bei den Straßenradwettbewerben der Paralympics. Der Dortmunder hatte sich bei einem Trainingsunfall vor drei Wochen am Phöenix-See schwere Verletzungen zugezogen. Mit einem dreifachen Bruch am rechten Arm und einer Teilruption des Daumens war er vor wenigen Tagen aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Sensationell starke Leistung von Hans-Peter Durst bei den Paralympics in London. Im Einzelzeitfahren über 7,6 Kilometer erkämpfte sich der Dortmunder mit einer wahren Energieleistung Platz zwei hinter der Australierin Carol Cooke, bleib aber noch vor seinem ewigen Kontrahenten, dem Engländer David Stone.

Das Rennen auf der Autorennstrecke Brands Hatch stand natürlich unter ganz besonderen Vorzeichen. Durst, der amtierende Weltmeister und Spitzenreiter im Weltcup, litt noch immer unter den schweren Verletzungen, die er sich bei einem Trainingsunfall vor drei Wochen am Phöenix-See zugezogen hatte.

Mit einem dreifachen Bruch am rechten Arm und einer Teilruption des Daumens der linken Hand war Durst erst vor wenigen Tagen aus dem Krankenhaus entlassen worden. „Für mich ist jetzt ein Traum in Erfüllung gegangen, mit dem ich so nicht mehr gerechnet hätte“, freute sich Durst über seine Silbermedaille bei den Paralympics.

Peter Kehl



Kommentare
07.09.2012
09:46
WAZ Berichterstattung Paralympics
von Lustig1952 | #6

Die Sportler hier sind noch mit dem Herzen dabei. Sie wissen, das Sie nicht auf große Werbeinnahmen hoffen können. Sie machen Ihren Sport weiter.

Auf eine Berichterstattung auf DERWESTEN und den angeschlossene Printmedien kann man gerne verzichten.
Die beste Berichterstattung finde ich kommt von der ARD
http://olympia.ard.de/london2012/paralympics/index.html

06.09.2012
23:59
Armselig
von cortomaltese62 | #5

Nein, nicht die Leistung von Durst. Die ist fantastisch. Die der WAZ. 3 Goldmedaillen an einem Tag und das einzige was man hier findet ist ein kleiner Bericht im Dortmunder Teil. Keine eigene Sportrubrik für die Paralympics, nichts im Hauptteil und in der Druckausgabe reicht es auch nur zu einer Randbemerkung.
Das bringen Menschen eine ganz aussergewöhnliche Leistung und die WAZ pennt einfach nur.

06.09.2012
10:47
Durst holt nach schwerem Unfall Silber bei Paralympics
von kahevo | #4

Ich finde seine Leistung, gerade nach dem schweren Unfall, einfach großartig.
Und zur Krönung eine Medaille, das gönne ich ihm von Herzen!!!

06.09.2012
10:32
Durst holt nach schwerem Unfall Silber bei Paralympics
von Murphy07 | #3

Alle Teilnehmer der Paralymics haben meine Hochachtung. Was sie trotz Handycap leisten ist einmalig, da kommen einem die gesunden Athleten bei der sogenannten "" Gesunden Olympiade"" unmotiviert vor...so richtig satt...und sie holen noch weniger Medallien...
Also herzlichen Glückwunsch!

06.09.2012
10:21
Durst holt nach schwerem Unfall Silber bei Paralympics
von alt_er | #2

Top Leistung
Herzlichen Glückwunsch

05.09.2012
20:21
Silber für Hans-Peter Durst
von xxyz | #1

Herzlichen Glückwunsch und gute Besserung!

Was für eine Leistung!

Aus dem Ressort
Hier gibt es alle Ansetzungen der Dortmunder Klubs
Amateurfußball
Am Wochenende steht in den Amateurfußball-Ligen der 15. Spieltag der Saison 2014/15 auf dem Programm. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen mit Dortmunder Beteiligung - von der Ober- bis zu Bezirksliga.
OSC will Spitze verteidigen - Höchsten gegen Ferndorf
Handball: Verbandsliga
Mit Heimspielen begeben sich die beiden Verbandsligisten auf die Zielgerade bis zum Jahresende. Der OSC Dortmund benötigt gegen den Gast aus Recklinghausen Punkte im Titelrennen, Borussia Höchsten hingegen gegen Ferndorf im Abstiegskampf.
Lammerding-Kaufmann erhält Goldene Ehrennadel
Basketball
Alles eine Frage der Sichtweise. Jörg Rüppel, der Vorstandsvorsitzende des Stadtsportbundes, stellte eine verblüffende Bilanz auf. "Wenn ich das alles zusammenrechne", begann er die Aufzählung aller sportlichen und ehrenamtlichen Tätigkeiten, "dann müssten Sie jetzt 136 Jahre alt sein."
Verband besteht auf Umsetzung der neuen Regeln
31....
Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) stellt neue, einheitliche Hallenfußball-Regeln auf und der Dortmunder Fußballkreis macht nicht mit. So einfach aber wird das nicht. "Was für einen gilt, gilt für alle", sagt der Vizepräsident Fußball des FLVW, Manfred Schnieders.
Cristof Neuhaus dominiert am Flamingoteich
Leichtathletik: 49....
Fast 500 Langstreckler traten zum 49. Parklauf des TSC Eintracht "Rund um den Fernsehturm" an und sorgten mit ihren Fans am Flamingoteich für tolle Stimmung. Die Königsstrecke von 10 000 Metern beherrschte Vorjahressieger Christof Neuhaus (LG Olympia) nach Belieben.
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Handball, 2. Bundesliga: BVB - TV Beyeröhde 34:20 (16:10)
Bildgalerie
Fotostrecke
Die besten Bilder der Stadtmeisterschaften im Jugendhandball
Bildgalerie
Fotostrecke