Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Paralympics

Durst holt nach schwerem Unfall Silber bei Paralympics

05.09.2012 | 18:41 Uhr
Durst holt nach schwerem Unfall Silber bei Paralympics
Silber im Einzellzeitfahren trotz seiner schweren Verletzungen: Hans-Peter Durst.Foto: Knut Vahlensieck

London/Dortmund.  Eine sensationelle Silbermedaille für Hans-Peter Durst bei den Straßenradwettbewerben der Paralympics. Der Dortmunder hatte sich bei einem Trainingsunfall vor drei Wochen am Phöenix-See schwere Verletzungen zugezogen. Mit einem dreifachen Bruch am rechten Arm und einer Teilruption des Daumens war er vor wenigen Tagen aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Sensationell starke Leistung von Hans-Peter Durst bei den Paralympics in London. Im Einzelzeitfahren über 7,6 Kilometer erkämpfte sich der Dortmunder mit einer wahren Energieleistung Platz zwei hinter der Australierin Carol Cooke, bleib aber noch vor seinem ewigen Kontrahenten, dem Engländer David Stone.

Das Rennen auf der Autorennstrecke Brands Hatch stand natürlich unter ganz besonderen Vorzeichen. Durst, der amtierende Weltmeister und Spitzenreiter im Weltcup, litt noch immer unter den schweren Verletzungen, die er sich bei einem Trainingsunfall vor drei Wochen am Phöenix-See zugezogen hatte.

Mit einem dreifachen Bruch am rechten Arm und einer Teilruption des Daumens der linken Hand war Durst erst vor wenigen Tagen aus dem Krankenhaus entlassen worden. „Für mich ist jetzt ein Traum in Erfüllung gegangen, mit dem ich so nicht mehr gerechnet hätte“, freute sich Durst über seine Silbermedaille bei den Paralympics.

Peter Kehl



Kommentare
07.09.2012
09:46
WAZ Berichterstattung Paralympics
von Lustig1952 | #6

Die Sportler hier sind noch mit dem Herzen dabei. Sie wissen, das Sie nicht auf große Werbeinnahmen hoffen können. Sie machen Ihren Sport weiter.

Auf eine Berichterstattung auf DERWESTEN und den angeschlossene Printmedien kann man gerne verzichten.
Die beste Berichterstattung finde ich kommt von der ARD
http://olympia.ard.de/london2012/paralympics/index.html

06.09.2012
23:59
Armselig
von cortomaltese62 | #5

Nein, nicht die Leistung von Durst. Die ist fantastisch. Die der WAZ. 3 Goldmedaillen an einem Tag und das einzige was man hier findet ist ein kleiner Bericht im Dortmunder Teil. Keine eigene Sportrubrik für die Paralympics, nichts im Hauptteil und in der Druckausgabe reicht es auch nur zu einer Randbemerkung.
Das bringen Menschen eine ganz aussergewöhnliche Leistung und die WAZ pennt einfach nur.

06.09.2012
10:47
Durst holt nach schwerem Unfall Silber bei Paralympics
von kahevo | #4

Ich finde seine Leistung, gerade nach dem schweren Unfall, einfach großartig.
Und zur Krönung eine Medaille, das gönne ich ihm von Herzen!!!

06.09.2012
10:32
Durst holt nach schwerem Unfall Silber bei Paralympics
von Murphy07 | #3

Alle Teilnehmer der Paralymics haben meine Hochachtung. Was sie trotz Handycap leisten ist einmalig, da kommen einem die gesunden Athleten bei der sogenannten "" Gesunden Olympiade"" unmotiviert vor...so richtig satt...und sie holen noch weniger Medallien...
Also herzlichen Glückwunsch!

06.09.2012
10:21
Durst holt nach schwerem Unfall Silber bei Paralympics
von alt_er | #2

Top Leistung
Herzlichen Glückwunsch

05.09.2012
20:21
Silber für Hans-Peter Durst
von xxyz | #1

Herzlichen Glückwunsch und gute Besserung!

Was für eine Leistung!

Aus dem Ressort
Eisadler feiern 14:0-Kantersieg gegen Wiehl
Eishockey: Regionalliga...
Die Erfolgsserie der Eisadler Dortmund ist nicht zu stoppen. Am Wochenende konnte die Maximalausbeute von sechs Punkten erzielt werden. Am Freitag bezwang die Mannschaft von Krystian Sikorski die Lauterbacher Luchse und auch am Sonntag konnten die Eisadler einen Sieg einfahren.
Kostenlose Lehrstunde für den TV Hörde
Volleyball: Dritte Liga
Auf der erneut dicht besetzten Tribüne hatten sich die Hörder Fans nach längerer Abstinenz auf ein Spitzenspiel gefreut. Doch nach nur 76 Minuten hatten die "Tebus" aus dem Tecklenburger Land, die sich vor einem Jahr freiwillig aus der zweiten Bundesliga abgemeldet hatten, die Festung Hörde im...
Schürener feiern Pokalparty gegen den SuS Stadtlohn
Fußball: Westfalenpokal
Der BSV Schüren bleibt im Pokal eine Macht: Jetzt warf der Kreispokalsieger von 2013 auf Westfalenebene den Oberligisten SuS Stadtlohn aus dem Wettbewerb. Das 1:0 (0:0) war sogar verdient. Der Fußball-Landesligist steht in der vierten Runde und dürfte jetzt auf Preußen Münster treffen.
Oespels Talente bleiben das Maß der Dinge
Jugendhandball:...
Die Jugendhandball-Stadtmeisterschaften bescherten erwartungsgemäß keine Veränderungen der momentanen Kräfteverhältnisse. Vergleichbar souverän sich die DJK Oespel-Kley im männlichen Bereich mit großem Vorsprung den Gewinn in der Gesamtwertung. Bei den Mädchen dominierte der BVB. Hier gibt es alle...
BVB-Frauen mit 34:20-Pflichtsieg gegen Beyeröhde
Handball: 2. Bundesliga
Die Handball-Frauen von Borussia Dortmund haben die Hürde TV Beyeröhde problemlos übersprungen. Der BVB siegte am Samstagabend in der Halle Wellinghofen mit 34:20 (16:10) und bleibt Tabellenzweiter.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Handball, 2. Bundesliga: BVB - TV Beyeröhde 34:20 (16:10)
Bildgalerie
Fotostrecke
Die besten Bilder der Stadtmeisterschaften im Jugendhandball
Bildgalerie
Fotostrecke