Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fußball-Bezirksliga 9

Dortmunder Trio zuversichtlich in die Saison

14.08.2012 | 18:02 Uhr
Dortmunder Trio zuversichtlich in die Saison
Rot-Weiß Bodelschwingh nach dem Aufstieg: In der Bezirksliga zählt zunächst nur der Klassenverbleib.

Das Dortmunder Trio im Bezirk 9 blickt dem Start hoffnungsvoll und zuversichtlich entgegen und scheint für den Auftakt gerüstet zu sein.

TuS Eichlinghofen

Trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle ist Marc Risse unter dem Strich mit der Vorbereitung zufrieden. Die Neuzugänge sind bestens integriert. Die Ausnahme ist Taner Dogan, der nach zwei Operationen noch nicht den Anschluss gefunden hat. Mit dem letztjährigen fünften Tabellenplatz wäre er auch in der neuen Saison zufrieden. „Auch wenn es nicht leichter wird“, schränkt er ein. Über die auswärtigen Gegner ist er relativ gut informiert und schätzt neben Obercastrop Vestia Disteln am stärksten ein.

Rot-Weiß Bodelschwingh
Nach einer durchwachsenen Vorbereitung (starken Auftritte beim West-Cup, anschließendes, aber ein Sieg bei der Generalprobe über Dorstfeld 09) sieht „Ecki“ Eigenwillig sein Team für den Start gerüstet. „Die neue Liga birgt viele Unbekannte“, sagt der Trainer, der den Klassenverbleib als eindeutiges Ziel nennt. Im Auftaktgegner Schwerin sieht Eigenwillig „einen absoluten Aufstiegskandidaten“. Bedauerlich, dass aus unterschiedlichen Gründen einige Stammspieler fehlen werden.

FC Brünninghausen II
Nach einer insbesondere zu Anfang intensiven Vorbereitung mit täglichem Training der ersten drei Wochen zeigt sich Andreas Horst mit der Systemumstellung zufrieden, wobei die Entwicklung aber noch nicht abgeschlossen sei. In der Vorsaison spielte der Aufsteiger mit einer Dreierkette, die jetzt auf einer Viererkette im 4-4-2-System mit Raute umgestellt wurde. Der Kader wurde mit David Magiera, Felix Wane und Christopher Kyremeh, die aus der ersten Mannschaft kamen, verstärkt. Das junge Team (Durchschnittsalter 21 Jahre) soll nichts mit dem Abstieg zu tun bekommen.

PROGNOSE

Der TuS Eichlinghofen ist aufgrund der personellen Besetzung ein Kandidat für einen Platz im oberen Tabellendrittel.

Der FC Brünninghausen II dürfte auch von „Leihgaben“ aus dem Westfalenligakader profitieren und mit dem Abstieg nichts zu tun bekommen. Auch RW Bodelschwingh hat eine realistische Chance auf den Klassenverbleib.

Helmut Baldhoff



Kommentare
Aus dem Ressort
BVB-Frauen mit 34:20-Pflichtsieg gegen Beyeröhde
Handball: 2. Bundesliga
Die Handball-Frauen von Borussia Dortmund haben die Hürde TV Beyeröhde problemlos übersprungen. Der BVB siegte am Samstagabend in der Halle Wellinghofen mit 34:20 (16:10) und bleibt Tabellenzweiter.
BVB-Frauen vor Pflichtaufgabe gegen Beyeröhde
Handball: 2. Bundesliga
Es ist wie ein Wunder, findet Trainerin Ildiko Barna. Die BVB-Frauen trotzen den Verletzungssorgen und sind mittendrin im Aufstiegskampf der 2. Bundesliga. Nach dem Sieg im Top-Spiel gegen Zwickau kletterte Dortmund zwischenzeitlich sogar auf Platz eins. Dagegen scheint das Heimspiel gegen TV...
Hier gibt es alle Ansetzungen der Dortmunder Klubs
Amateurfußball
Am Wochenende steht in den Amateurfußball-Ligen der 15. Spieltag der Saison 2014/15 auf dem Programm. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen mit Dortmunder Beteiligung - von der Ober- bis zu Bezirksliga.
Eisadler sind bereit für die Oberliga
Eishockey
52,93 Prozent unserer Leser haben Christian Gose im Oktober zum ersten Eisadler der Saison gewählt. Im Interview mit Tobias Jöhren spricht Gose über seine vielen Tore, seine vielen Strafzeiten und darüber, was mit den Eisadlern möglich ist.
Schock nach Sperre der Brügmann-Sporthallen
Vereine ratlos
Die Stadt muss erneut improvisieren, um Flüchtlinge unterzubringen: Ab Montag sollen die Brügmann-Sporthallen zwischen Born- und Brügmannstraße als Notunterkunft genutzt werden. Für die betroffenen Vereine ist es ein "schwerer Schlag".
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
28%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
909 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos