Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fußball-Bezirksliga 9

Dortmunder Trio zuversichtlich in die Saison

14.08.2012 | 18:02 Uhr
Dortmunder Trio zuversichtlich in die Saison
Rot-Weiß Bodelschwingh nach dem Aufstieg: In der Bezirksliga zählt zunächst nur der Klassenverbleib.

Das Dortmunder Trio im Bezirk 9 blickt dem Start hoffnungsvoll und zuversichtlich entgegen und scheint für den Auftakt gerüstet zu sein.

TuS Eichlinghofen

Trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle ist Marc Risse unter dem Strich mit der Vorbereitung zufrieden. Die Neuzugänge sind bestens integriert. Die Ausnahme ist Taner Dogan, der nach zwei Operationen noch nicht den Anschluss gefunden hat. Mit dem letztjährigen fünften Tabellenplatz wäre er auch in der neuen Saison zufrieden. „Auch wenn es nicht leichter wird“, schränkt er ein. Über die auswärtigen Gegner ist er relativ gut informiert und schätzt neben Obercastrop Vestia Disteln am stärksten ein.

Rot-Weiß Bodelschwingh
Nach einer durchwachsenen Vorbereitung (starken Auftritte beim West-Cup, anschließendes, aber ein Sieg bei der Generalprobe über Dorstfeld 09) sieht „Ecki“ Eigenwillig sein Team für den Start gerüstet. „Die neue Liga birgt viele Unbekannte“, sagt der Trainer, der den Klassenverbleib als eindeutiges Ziel nennt. Im Auftaktgegner Schwerin sieht Eigenwillig „einen absoluten Aufstiegskandidaten“. Bedauerlich, dass aus unterschiedlichen Gründen einige Stammspieler fehlen werden.

FC Brünninghausen II
Nach einer insbesondere zu Anfang intensiven Vorbereitung mit täglichem Training der ersten drei Wochen zeigt sich Andreas Horst mit der Systemumstellung zufrieden, wobei die Entwicklung aber noch nicht abgeschlossen sei. In der Vorsaison spielte der Aufsteiger mit einer Dreierkette, die jetzt auf einer Viererkette im 4-4-2-System mit Raute umgestellt wurde. Der Kader wurde mit David Magiera, Felix Wane und Christopher Kyremeh, die aus der ersten Mannschaft kamen, verstärkt. Das junge Team (Durchschnittsalter 21 Jahre) soll nichts mit dem Abstieg zu tun bekommen.

PROGNOSE

Der TuS Eichlinghofen ist aufgrund der personellen Besetzung ein Kandidat für einen Platz im oberen Tabellendrittel.

Der FC Brünninghausen II dürfte auch von „Leihgaben“ aus dem Westfalenligakader profitieren und mit dem Abstieg nichts zu tun bekommen. Auch RW Bodelschwingh hat eine realistische Chance auf den Klassenverbleib.

Helmut Baldhoff



Kommentare
Aus dem Ressort
Schüren gelingt das Wunder gegen den ASC
Fußball: Westfalenpokal
Fußball-Landesligist BSV Schüren ist als letzter Dortmunder Verein im Westfalenpokal verblieben. Dank einer kämpferisch starken Leistung bezwangen die Schürener am Mittwochabend den Oberligisten ASC 09 Dortmund mit 2:1 (2:1).
BVB-U19 verpatzt Auftaktspiel gegen Arsenal
UEFA Youth League
Die U19-Fußballer von Borussia Dortmund haben den Auftakt in die UEFA Youth League verpatzt. Dem FC Arsenal unterlag das Team von Trainer Marc-Patrick Meister am Dienstagmittag in Holzwickede mit 0:2 (0:2) - trotz ordentlicher Leistung.
Malte Fischer unterbietet zwölf Jahre alten Kreisrekord
Leichtathletik
"Ich bin beeindruckt, mit welchem Engagement Jung und Alt zum Dortmunder City-Lauf antreten und wie begeistert die Zuschauer die Rennen verfolgen", zeigte sich Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der einen Teil der Wettbewerbe verfolgte, von der Traditionsveranstaltung angetan.
Enttäuschung zum Auftakt - SVD unterliegt Hagen 63:67
Basketball: 2....
Auf den ersten Korb der Saison mussten sie nicht lange warten: Lucas Lages nutzte einen von zwei Freiwürfen. Was an dieser Szene ebenso bemerkenswert war: Es war nicht nur das 1:0, sondern auch schon die letzte Führung des SVD. Nach enttäuschenden 40 Minuten hatten die Hausherren das Spiel gegen BG...
2:2 - ASC 09 steigert sich nach der Pause
Fußball: Oberliga
Fußball-Oberligist hat auch beim zweites Auswärtsspiel in Serie gepunktet. Beim SV Lippstadt holte das Team von Daniel Rios am Sonntag ein 2:2 (0:1). Mit dem Unentschieden können Trainer und Team gut leben. Allerdings kassierte die Mannschaft für die erste Hälfte auch Kritik.
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos