Die Zwischenbilanz der D- bis B-Ligisten

Wochenende für Wochenende ist der primäre Blick im Amateurfußball meist auf die ersten Mannschaften der Lüner Fußballklubs gerichtet. Nach elf Spieltagen richten wir einen Blick in die unteren Gefilde und geben einen Überblick, wie die Lüner Teams von der D- bis in die B-Ligen derzeit abschneiden.

LÜNEN.. Kreisliga D Unna/Hamm, Staffel 2

Der TuS Niederaden III ist das Team aus dem Lüner Raum, das in der niedrigsten Spielklasse aufläuft. Und das derzeit wenig erfolgreich: Zehn Spiele hat die TuS-Dritte absolviert. Dabei gab es nur einen Sieg und ein Remis. Mit vier Punkten steht man derzeit auf Platz 15 und ist Schlusslicht der Liga.

Kurios: Für eine D-Liga ist die Staffel ziemlich ausgeglichen. Es gibt weder bei den Punkten noch in der Torbilanz große Ausreißer. Auch die 42 Gegentore der Niederadener sind ein moderater Wert.



Kreisliga C Dortmund, Staffel 6

DerBV Lünen 05 III hat nach dem 11. Spieltag acht Punkte auf dem Konto, steht auf Rang zwölf. Das Team hat jedoch bislang zwei Spiele weniger gespielt als die Konkurrenz.

Kurios:Tabellenführer Husen Kurl III hat bislang 33 Treffer erzielt. 19 davon erzielten die beiden Torjäger Silvio Kett (10) und Elvis Ostaszewski (9).



Kreisliga C Dortmund, Staffel 7

Der BV Lünen 05 IVsteht derzeit auf Rang acht. Fünf Siegen stehen bislang fünf Niederlagen gegenüber. Mit neun Punkten steht der FC Brambauer vier Plätze dahinter auf zwölf. Die SG Gahmen ist 15. und Letzter mit nur einem Punkt und einer Torbilanz von 8:54.

Kurios: Sinan Karakas hat nach dem offiziell 11. Spieltag 16 Tore auf dem Konto, führt die Torjägerliste an. Sein Klub, die SF Ay Yildiz Derne III, steht aber nur auf Platz neun.



Kreisliga C Lüdinghausen



BW Alstedde III steht nach dem 11. Spieltag auf Platz zwei in der Tabelle mit 22 Punkten. Erster ist Stockums Reserve mit schon 31 Zählern. Alstedde war bislang das einzige Team, mit dem sich Stockum die Punkte geteilt hat.

Kurios: Die C-Liga des scheidenden Fußballkreises Lüdinghausen besteht nur aus acht Teams. Trotzdem gibt es 28 Spieltage. Die Klubs treffen pro Saison vier Mal aufeinander.



Kreisliga C Unna/Hamm, Staffel 2

Der TuS Niederaden II rangiert auf Platz zwölf, einen Platz hinter der vierten Mannschaft von Westfalia Wethmar. Unterschiedlich sieht es bei den beiden Reserven vom SuS Oberaden aus: Die Zweite steht auf Platz zwei mit 28 Punkten; die Dritte ist nur Vorletzter auf Rang 15 mit zwei Punkten.

Kurios: Arbeitsteilung herrscht bei Tabellenführer TuS Alteheide. Hier treffen Robin und Dustin Keil nahezu im Gleichschritt mit neun und acht Treffern. Auch neun Treffer für Alteheide hat Kevin Pasternack erzielt. Ein weiterer Pasternack, nämlich Sascha, hat ebenfalls neun Tore erzielt - für TuS Alteheide II.



Kreisliga B Dortmund, Staffel 3

Die erste Mannschaft des BV Lünen 05 hält mit 24 Punkten Anschluss an Spitzenreiter DJK SF Nette, die 25 Punkte vorweisen können. Der Lüner SV II steht auf Rang sieben mit 20 Punkten. Zwölfter ist nach elf Spielen der VfB Lünen II mit zwölf Punkten, gefolgt von der Dritten des BV Brambauer-Lünen mit acht Zählern. Die SG Gahmen ist 15. mit einem Punkt.

Kurios: Gahmen mag nur einen Punkt haben, doch auf Rang 16 folgen noch die punktlosen SF Hafenwiese. Satte 104 Gegentreffer stehen bei den Sportfreunden in der Bilanz. Nur sechs Tore stehen auf der Habenseite.



Kreisliga B Dortmund, Staffel 4

Der BV Lünen 05 II steht nach elf Spielen auf Rang zehn mit 13 Punkten. Die Bilanz des Teams ist mit vier Siegen, einem Remis, sechs Niederlagen und einer Torbilanz von 28:29 relativ ausgeglichen.

Kurios: Mit den Tamilstars Dortmund spielt die erste tamilische Fußballmannschaft in dieser Liga. Das Team ist erster Verfolger der SpVg Berghofen II (29 Punkte). Drei Zähler beträgt der Rückstand derzeit auf den Spitzenreiter.



Kreisliga B Unna/Hamm, Staffel 2

Mit 13 Punkten und Platz acht steht Westfalia Wethmar III nach zehn Spielen in dieser Staffel da. Die Bilanz der Westfalia sieht mit vier Siegen, einem Remis und fünf Niederlagen ausgeglichen aus, aber das täuscht.

Kurios: Die Bilanz täuscht deshalb, weil Wethmar vor eigenem Publikum noch gar keine Punkte geholt hat. Würde nur die Auswärtstabelle zählen, wäre die Westfalia Zweiter hinter Spitzenreiter Kaiserau III.



Kreisliga B, Lüdinghausen

BW Alstedde II rangiert nach elf Spielen nur auf Rang 15. Zwei Siegen stehen neun Niederlagen gegenüber. Besser steht GS Cappenberg II, nämlichmit 15 Punkten auf Platz zehn.

Kurios: Einen steilen Aufstieg hat der VfL Senden II hingelegt. Auf Rang zwölf gestartet, haben sich die Sendener bis zum siebten Spieltag auf Rang zwei vorgearbeitet. Den Platz hält man derzeit konstant. Noch konstanter ist der Werner SC II (27 Punkte), der seit demzweiten Spieltag auf Rang eins steht. Senden II folgt mit zwei Punkten Abstand.