Die Schwerter Königin von Schottland

Eine Trialfahrerin wird Monarchin, ein Rettungsschwimmer Finanzminister und Jürgen Klopp Co-Trainer beim TuS Holzen-Sommmerberg? Alles möglich wenn man unserer satirischen Jahresvorschau glauben möchte.

Schwerte.. Ein Jahresende ist auch immer die Zeit schier endloser Jahresrückblicke. Wir hingegen wagen einen Blick voraus. Unser Mitarbeiter Leon Weiß hat in die Glaskugel geschaut und einige erstaunliche Vorhersagen für die kommenden zwölf Monate gemacht. Aber Achtung: Nehmen Sie nicht alles allzu ernst. Denn es ist alles nur Satire!


JANUAR

Aufruhr beim Stadtsportverband. Vor den Stadtmeisterschaften der Alten Herren protestierten Spieler sämtlicher Mannschaften wegen des aus ihrer Sicht despektierlichen Turniernamens. In der Tat legen sie mit ihren Personalausweisen Beweise vor, die teils sogar von 32-jährigen Sportlern zeugen. Der Verband zeigt sich einsichtig. Am Montag erscheint in den Ruhr Nachrichten schließlich die Berichterstattung zur "Stadtmeisterschaft der Männer fortgeschrittenen Alters".Am ersten Samstag starten die Stadtmeisterschaften der Senioren. In diesem Jahr neu: die Vier-Sekunden-Regel. In der kurzen Zeit muss der Ball nach einer Unterbrechung nun wieder ins Spiel gebracht werden. Allerdings haben sich auch ein paar Zuschauer dieses neue Zeitlimit zu Herzen genommen und trinken ihre Biere in - genau - vier Sekunden.


FEBRUAR

Der BVB steckt weiterhin in einer Riesenkrise. Der Ballspielverein konnte nach der Rückrunde noch kein Spiel gewinnen. Die Vereinsbosse reagieren und entlassen Jürgen Klopp. Dann die Sensation: Der vom Profileben gezeichnete Klopp wird Co-Trainer beim TuS Holzen-Sommerberg, unterstützt dort Ingo Meyer. Vorteil für Klopp: Er kann in Herdecke wohnen bleiben. Nachteil für Klopp: Einen vierten Schiedsrichter sucht er in der Kreisliga A vergebens.


MÄRZ

Die STS taumelt weiterhin dem Abstieg aus der Landesliga entgegen. Am dritten Märzwochenende gibt es für die resignierten Basketballer eine große Packung. Mehr Körbe kassiert an diesem Spieltag nur der uncharmante gegnerische Trainer, als er versucht, sich an den weiblichen Anhang der Schwerter ranzumachen.


APRIL

Ernüchterung beim VfL: Die A-Jugend, die im Vorjahr nur wegen des Verzichts des Meisters in die Landesliga aufgestiegen war, steigt als Letzter wieder ab. Doch dann flattern frohe Nachrichten in den Schützenhof: Da alle elf Teams, die vor dem VfL stehen, ihre Teams zurückziehen, rückt der VfL in die nächste Liga nach!


MAI

Die Fußballer der SG Eintracht Ergste schaffen den beeindruckenden Durchmarsch in die Bezirksliga. Maßgeblichen Anteil dabei hat David Flamme, der beim 9:1 am letzten Spieltag seine Saisontore 82-90 erzielt. Prompt klopfen die großen Clubs an, doch Flamme bleibt der Eintracht treu. Lässig kommentiert er seine Absage an den BVB, der so eben noch den Abgang in die Zweite Liga verhindern konnte: "Wir sind jetzt auch nur noch sieben Ligen von denen entfernt..."


JUNI

Der Klimawandel macht auch vor Schwerte nicht Halt. Tagelange Unwetter sorgten für eine großflächige Überschwemmung der Ruhr. Die Organisatoren des Ruhrstadtlaufs bangen: Die Strecke hinter der Rohrmeisterei ist überflutet. Was tun? Die kreativen Köpfe machen aus dem Lauf- kurzerhand einen Schwimmwettbewerb. Titel: "Ruhr statt Lauf".Ende des Monats wird der Schwerter Golf-Stadtmeister ausgespielt. Kurzfristig erkrankt in der Redaktion der dafür zuständige Kollege. Ein junger, unerfahrener Schreiberling springt ein - hat vom Golf allerdings überhaupt keine Ahnung. Als sich Stadtmeister Lothar Kunz dann ärgert, dass ein Schlag im Bunker landete, fragt der Mitarbeiter investigativ nach, warum denn noch Relikte aus Kriegszeiten auf dem Golfplatz ständen. Danach schreibt er nie wieder über Golf.


JULI

Sommerpause ist Mannschaftsfahrtzeit. In diesem Jahr kommt es zu einem wirklichen Kuriosum: Weil sie im selben Reisebüro gebucht haben, verbringen die Mannschaften des Geisecker SV und des VfL Schwerte eine Woche zusammen auf Mallorca, was auch prächtig funktioniert. Als sie aber zurückfliegen möchten, trifft sie ein plötzlicher Pilotenstreik. Das Problem: Somit schaffen sie es nicht pünktlich zur Stadtmeisterschaft, die die beiden Mannschaften eröffnen sollen. Nach einer langen Telefonkonferenz nach Schwerte steht fest: Das Spiel muss ausgetragen werden. Auf dem Rollfeld des Flughafens von Palma. Tobias Thiele erzielt das entscheidende 1:0 - per Kopfball auf Höhe des Terminals A.


AUGUST

Ina Wilde erfüllt sich ihren Lebenstraum. Sie nimmt an den Scottish Six Days teil - der härteste Trialwettkampf der Welt. Doch damit nicht genug: Völlig überraschend gewinnt sie ihn und wird von den motorsportverrückten Schotten als "Queen" verehrt. Das britische Parlament in London wittert Königslästerung. Und spaltet Schottland vom britischen Königreich ab. Endlich, denken sich die Schotten - und machen Wilde dankenderweise zu ihrer neuen Königin.


SEPTEMBER

Alicante - die EM im Rettungsschwimmen findet in diesem Jahr an der spanischen Ostküste statt. Anil Sezen übertrifft alle Erwartungen und schwimmt sich von einer zur nächsten Medaille. Deshalb wird auch die spanische Politik auf den Schwerter Athleten aufmerksam. "Wenn er so viel und so gut retten kann, dann doch sicher auch unseren klammen Staat vor der Pleite", so die einstimmige, obgleich verzweifelte Meinung der Politiker. So nimmt Sezen die Offerte der Regierung an - und ist fortan spanischer Finanzminister.


OKTOBER

Schon wieder: Wie in den letzten beiden Jahren machen die Holzpfosten auch 2015 eine neue Abteilung auf. Diesmal soll es Pool-Billard sein. Die unwissenden Pfosten verabreden sich zum ersten Training im Elsebad - werden dort allerdings schräg angeschaut, als sie den massiven Billardtisch ins Schwimmbecken fallen lassen wollen.


NOVEMBER

Das Sportjahr läuft und läuft. Das Kreisliga-Duo Meyer/Klopp steht bereits mit zwölf Punkten Abstand auf Platz eins, woraufhin Klopp zurück zum BVB geht. Die Ergster halten sich im achtbaren Mittelfeld der Bezirksliga-Tabelle auf. Und die halbe Geisecker Mannschaft arbeitet nun halbtags als Fluglotse. Die Flughafengesellschaften waren schlicht begeistert ob ihrer Übersicht am Airport.


DEZEMBER

Der Winter bricht mit dem ersten Dezember dermaßen in Schwerte ein, dass viele Ruhrstädter nicht mal ihre Haustür mehr öffnen können. Es herrscht Chaos, das nur einen wirklich freut: den Schwerter Ski Club. Da die Straßen eh unbefahrbar sind, eilen die Wintersportler zur Hilfe. Sie entstauben ihre Langlaufskier und übernehmen sämtliche Arbeit wie die der Postboten, der Müllabfuhr, aber auch der Feuerwehr. Als es in Westhofen zu einem Notfall kommt, aber kein Wagen mehr ausrücken kann, sind dann auch die Bob-Anschieber Erline und Cousin Pablo Nolte gefragt. Sie setzen den Patienten kurzerhand in ihren Bob und bugsieren ihn in Rekordzeit über die eingefrorene Ruhr ins Marienkrankenhaus.Das Winter-Wetter hält an, hat sich allerdings etwas beruhigt. Die Schwerter Sportler feiern alle gemütliche Weihnachten. Nur Ina Wilde ist im Stress. Sie muss ihre Weihnachtsansprache fürs schottische Volk noch vorbereiten...