Die Holzpfosten sind gierig auf ein Futsalfest

Kartenwünsche für das Futsal-Viertelfinale gegen den TuS Kirchberg, ein Team aus dem Hunsrück, haben die Verantwortlichen der Holzpfosten Schwerte von vielerorts erreicht - auch von deutlich außerhalb der Stadtgrenzen. Wer sich vor dem Spiel am Samstag noch Hoffnungen auf ein Ticket macht, muss enttäuscht werden: Die Partie ist ausverkauft.

Schwerte.. Die knapp 400 Karten für die Partie am Samstag um 19 Uhr in der Alfred-Berg-Sporthalle waren schon am Montagabend alle vergeben. Nach dem Mitgliedervorverkauf war der Kartenrest innerhalb von 90 Minuten vergriffen - die Zuschauer scheinen gierig auf ein Futsalfest.

Für die Holzpfosten-Futsaler ist es das dritte Viertelfinale, erstmals sind sie dabei Gastgeber. Nachdem sie erfahren hatten, dass sie Zweiter in der West-Regionalliga sind und somit ein Viertelfinalheimspiel haben, wurde die Planungsmaschine auf höchster Stufe angeschmissen. Denn sobald es für die deutschen Futsalmannschaften in die K.o.-Phase geht, übernimmt der Deutsche Fußball-Bund die Schirmherrschaft - und das Kommando.

Kolossal und penibel

Seit zwei Wochen arbeitet ein Holzpfosten-Organisationsteam akribisch für würdige Rahmenbedingungen. Aufwendig war zum Beispiel der kurzfristige Druck der Karten und deren Verkauf. Ein Sicherheitsdienst musste engagiert werden, eine offizielle Sicherheitsbegehung der Halle war Pflicht, die gegnerische Mannschaft braucht einen Betreuer und sogar für die Einlaufprozedur der Mannschaften gibt es ein DFB-Musterbeispiel - so kolossal der größte Fußballverband der Welt ist, so penibel ist er zugleich.

Vorstandsmitglied Jonas Becker beschäftigt sich seit zwei Wochen zweieinhalb Stunden täglich mit den Planungen, organisiert die Einkäufe, gesteht aber auch: "Durch das letzte Jahr haben wir schon viel Routine reinbekommen." Lachend fügt er dann noch hinzu: "So ein bisschen sind wir dadurch schon Planungsprofis geworden." Für das Unterhaltungsprogramm entwarf das Kreativteam eine 16-seitige Spieltagszeitung. Der Fanclub, die Hoolzpfosten, bastelt derweil noch an einer Choreographie - die aber ebenso wie die sportliche Holzpfosten-Taktik geheim ist.

Beitrag von Holzpfosten Schwerte 05.


Der TuS Kirchberg hat sich mit etwa 50 Anhängern angekündigt. So viele Gästefans gab es in Schwerte beim Futsal noch nie. Abgemacht ist schon, dass beide Vereine nach dem Spiel gemeinsam feiern. Die Holzpfosten würden davor liebend gerne aus dem "Viertel" ein "Halb" machen. Und die Organisatoren dürften stressfrei auf die Woche danach blicken. Dann findet das Halbfinale statt - entweder in Bremen oder Stuttgart.