Die Finalisten der A- und B-Junioren stehen

Bei den Hallenfußball-Stadtmeisterschaften haben sich sowohl bei den A- als auch bei den B-Junioren jeweils Teams durchgesetzt, die zuvor auch schon in den Gruppenspielen aufeinander trafen. Spannend war es vor allem bei den B-Junioren. Hier mussten jeweils im Neunmeterschießen die Finalisten ermittelt werden

Lünen.. Bei den A-Junioren begegneten sich Wethmar und Lünen schon in der Vorrunde. Im Halbfinale gewann der Lüner Sportverein überraschend deutlich mit 5:0 gegen den Sieger der anderen Vorrundengruppe - den BV Brambauer-Lünen. Im zweiten Semifinale kam es zum Lüner Norderby. Wethmar siegte dort über BW Alstedde mit 5:1. So trifft Brambauer im kleinen Finale am 4. Januar auf Alstedde.

Bei den B-Junioren stehen der Lüner SV und der VfB Lünen im Finale. Der LSV, mit nur einem Sieg Zweiter in Gruppe 2, kegelte im ersten Halbfinale die starken Wethmarer mit 7:5 nach Neunmeterschießen raus. Wethmar hatte alle drei Gruppenspiele gewonnen. Das zweite Halbfinale gewann der VfB Lünen mit 6:5 vom Punkt aus gegen Preußen Lünen. VfB und LSV sehen sich also im Finale wieder. Wethmar und die Preußen spielen um Platz drei.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE