Das aktuelle Wetter NRW °C
Hallenfußball

Die Favoriten rechnen mit reichlich Widerstand

03.01.2013 | 18:29 Uhr
Die Favoriten rechnen mit reichlich Widerstand
Auch in der Zwischenrunde bei Mengede 08/20 gesetzt: Robin Schultze (links), hier im Vorrundenspiel gegen Ay Yildiz Derne.Foto: Ralf Rottmann

Der Fokus in der Halle Huckarde ist auf Mengede 08/20, Arminia Marten und den SC Dorstfeld 09 gerichtet. Allerdings sollten die Kreisligisten auf keinen Fall unterschätzt werden. Eng genug war’s für einige der Favoriten ja schon in der Vorrunde.

„Nur mit höchster Konzentration von Spielbeginn an können wir die Zwischenrunde meistern“, erwartet Robert Podeschwa vom SC Dorstfeld 09 mehr Widerstand als in der Vorrunde. Als einziger Bezirksligist der Gruppe 1 mit den drei A-Ligisten BW Huckarde, Westfalia Huckarde und der SG Lütgendortmund sind sie dennoch klarer Favorit.

So sieht es auch Westfalias Sportlicher Leiter Christian Klecz. Er sieht allerdings den zweiten Platz absolut machbar. „Die Tagesform wird zwischen Blau-Weiß, der SGL und uns entscheiden“, hofft er auf mehr als im Vorjahr, als die Zwischenrunde das Aus bedeutete.

Riza Kalan von BW Huckarde hat das gleiche Ziel. „Wir dürfen nicht wie in der Vorrunde den Beginn des Spieles verschlafen“, will er seine Jungs vom Start weg hellwach sehen. Dass man gegen höherklassige Mannschaften bestehen kann, bewies sein Team in der Vorrunde beim torlosen Unentschieden gegen Arminia Marten. Zum Kader stößt Urlauber Hakan Bahadir. SGL-Co-Trainer Mirko Jakubzik sieht seine Mannschaft in der Außenseiterolle. Mit einer Steigerung gegenüber der Vorrunde hält er das Überkreuzspiel für möglich: „Dorstfeld sollte als Gruppensieger durchs Ziel gehen.“

Für Jörg Heitmann von Arminia Marten ist Mengede 08/20 als Wesfalenligist in der Gruppe 2 der Top-Favorit. „Wenn wir Sarajewo Bosna und den TuS Rahm nicht unterschätzen, sollten auch wir die Zwischenrunde überstehen, denn unser Ziel ist es, wieder in der Endrunde dabei zu sein“, lautet seine klare Vorgabe.

„Auch wenn wir vom Papier her Gruppenfavorit sind, wird das kein Selbstläufer, weil wir in der Vorrunde nicht so souverän aufgetreten sind wie erwartet“, ist Mengedes Co-Trainer Marcus Kuhlmann vorsichtig. Gerade in der Halle hält er Überraschungen durchaus für möglich. Mohamed Camara könnte evtl. kurzfristig in den Kader aufrücken. Mit allen anderen Winter-Neuzugängen rechnen die Mengeder für die Zwischenrunde noch nicht.

Sarajewo Bosna will überraschen
„Mit einem Westfalen- und einem Landesligisten haben wir eine starke Gruppe erwischt“, zeigt Sead Sabotic von Sarajewo Bosna Respekt vor der Konkurrenz. Die beiden ersten Spiele gegen Mengede und Marten werden zeigen, ob am Samstag noch Chancen auf die Endrunde bestehen. „In der Halle ist alles möglich“, hat er ein Weiterkommen aber nicht ganz ausgeschlossen. Thorsten Logemann vom TuS Rahm hat sich mit der Außenseiterrolle abgefunden. „Im letzten Jahr haben wir das Gruppenspiel gegen Marten gewonnen und erst im Überkreuzspiel gegen den gleichen Gegner verloren“, weiß er genau, was möglich ist. Er vertraut dem Kader der Vorrunde.

Helmut Baldhoff



Kommentare
Aus dem Ressort
Malte Fischer unterbietet zwölf Jahre alten Kreisrekord
Leichtathletik
"Ich bin beeindruckt, mit welchem Engagement Jung und Alt zum Dortmunder City-Lauf antreten und wie begeistert die Zuschauer die Rennen verfolgen", zeigte sich Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der einen Teil der Wettbewerbe verfolgte, von der Traditionsveranstaltung angetan.
Enttäuschung zum Auftakt - SVD unterliegt Hagen 63:67
Basketball: 2....
Auf den ersten Korb der Saison mussten sie nicht lange warten: Lucas Lages nutzte einen von zwei Freiwürfen. Was an dieser Szene ebenso bemerkenswert war: Es war nicht nur das 1:0, sondern auch schon die letzte Führung des SVD. Nach enttäuschenden 40 Minuten hatten die Hausherren das Spiel gegen BG...
2:2 - ASC 09 steigert sich nach der Pause
Fußball: Oberliga
Fußball-Oberligist hat auch beim zweites Auswärtsspiel in Serie gepunktet. Beim SV Lippstadt holte das Team von Daniel Rios am Sonntag ein 2:2 (0:1). Mit dem Unentschieden können Trainer und Team gut leben. Allerdings kassierte die Mannschaft für die erste Hälfte auch Kritik.
3:0 gegen Köln - BVB-U19 setzt sich oben fest
Fußball:...
Nach einem durchwachsenen Saisonstart fassen die U19-Fußballer von Borussia Dortmundallmählich Tritt. Dank des am Ende verdienten 3:0 (1:0) über den 1. FC Köln setzen sich die Borussen erst einmal im oberen Drittel der Tabelle fest.
Titelanwärter Siegen ist für Höchsten eine Nummer zu groß
Handball: Verbandsliga 2
Handball-Verbandsligist Borussia Höchsten hat am Samstag die zweite Saisonniederlage kassiert. Beim Titelanwärter RSVE Siegen unterlag das personell arg gebeutelte Team von Trainer Tobias Genau mit 26:36 (11:18).
Umfrage
Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

 
Fotos und Videos
Fußball, Bezirksliga 9: TuS Eichlinghofen - BG Schwerin 2:1 (1:1)
Bildgalerie
Fotostrecke
30. City-Lauf in der Dortmunder Innenstadt
Bildgalerie
Fotostrecke