Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Handball

Der OSC ist doppelt gewarnt

04.10.2012 | 20:05 Uhr
Der OSC ist doppelt gewarnt
Er fehlt am Freitag: Julius Webeling.Foto: Bodo Goeke

Der Rechenweg ist zwar ein anderer, wichtiger ist allerdings, dass das Endergebnis stimmt. 6:4 Punkte hatte sich OSC-Trainer Thorsten Stoschek als realistisches Ziel für seine Mannschaft vor der Herbstpause vorgenommen. Wohlwissend, dass der Start wegen der nicht unbedingt optimalen Vorbereitung etwas holprig werden würde. Das wurde er auch, sogar holpriger als vermutet – doch nach zwei Auftaktpleiten könnte der OSC am Freitagabend (20.15 Uhr, Halle Hacheney) das vorgebene Trainerziel doch noch erreichen. Voraussetzung: ein Sieg gegen den TV Schwitten.

Was sich nach einer leichteren Aufgabe anhört, gehören die Schwittener doch zum Kreis der Teams, die vermutlich gegen den Abstieg spielen werden. Andererseits: Am vergangenen Wochenende sorgten die Mendener, bei denen Tihomir Knez und Linkshänder Torsten Becker zu den Aktivposten gehören, für die größte Überraschung des Spieltags, sie besiegten den haushohen Favoriten Westerholt mit 32:29. „Wir sind also gleich doppelt gewarnt“, mahnt Thorsten Stoschek und erinnert an die Vorsaison. Das war es der OSC, der die Aufgabe in Schwitten auf die leichte Schulter nahm und mit einer unerwarteten Niederlage die Heimreise antrat. Wenn der OSC in der Nachbetrachtung der vergangenen Spielzeit unnötig verlorene Punkte sucht, die ihm den Aufstieg gekostet haben – die in Schwitten stehen ganz oben auf der Liste.

„Wir müssen Tempo vorlegen und den Druck über 60 Minuten hochhalten“, wünscht sich Stoschek für die Partie am Freitag. Soll heißen: den Aufwärtstrend der vergangenen Woche bestätigen. Fehlen werden dem OSC bei diesem Versuch Trainersohn Dan Stoschek (krank) und Julius Webeling, der privat verhindert ist.

Timm Becker



Kommentare
Aus dem Ressort
Schüren gelingt das Wunder gegen den ASC
Fußball: Westfalenpokal
Fußball-Landesligist BSV Schüren ist als letzter Dortmunder Verein im Westfalenpokal verblieben. Dank einer kämpferisch starken Leistung bezwangen die Schürener am Mittwochabend den Oberligisten ASC 09 Dortmund mit 2:1 (2:1).
BVB-U19 verpatzt Auftaktspiel gegen Arsenal
UEFA Youth League
Die U19-Fußballer von Borussia Dortmund haben den Auftakt in die UEFA Youth League verpatzt. Dem FC Arsenal unterlag das Team von Trainer Marc-Patrick Meister am Dienstagmittag in Holzwickede mit 0:2 (0:2) - trotz ordentlicher Leistung.
Malte Fischer unterbietet zwölf Jahre alten Kreisrekord
Leichtathletik
"Ich bin beeindruckt, mit welchem Engagement Jung und Alt zum Dortmunder City-Lauf antreten und wie begeistert die Zuschauer die Rennen verfolgen", zeigte sich Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der einen Teil der Wettbewerbe verfolgte, von der Traditionsveranstaltung angetan.
Enttäuschung zum Auftakt - SVD unterliegt Hagen 63:67
Basketball: 2....
Auf den ersten Korb der Saison mussten sie nicht lange warten: Lucas Lages nutzte einen von zwei Freiwürfen. Was an dieser Szene ebenso bemerkenswert war: Es war nicht nur das 1:0, sondern auch schon die letzte Führung des SVD. Nach enttäuschenden 40 Minuten hatten die Hausherren das Spiel gegen BG...
2:2 - ASC 09 steigert sich nach der Pause
Fußball: Oberliga
Fußball-Oberligist hat auch beim zweites Auswärtsspiel in Serie gepunktet. Beim SV Lippstadt holte das Team von Daniel Rios am Sonntag ein 2:2 (0:1). Mit dem Unentschieden können Trainer und Team gut leben. Allerdings kassierte die Mannschaft für die erste Hälfte auch Kritik.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

So haben unsere Leser abgestimmt

Das war die Wende! Nun rollt Schalke die Bundesliga von hinten auf!
14%
Bloß nichts überhöhen! Der Punkt war wichtig für die Moral, aber viel wichtiger ist das Spiel gegen Frankfurt!
66%
Von wegen "gut gespielt"! Schalke hatte auch in Chelsea viel Glück - und ist immer noch sieglos!
19%
1832 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos