Däne Kim Sörensen trainiert ASC-Frauen

Die Trainerfrage bei den Handball-Frauen des ASC 09 Dortmund zur nächsten Saison ist ungeachtet der Spielklasse geklärt. Ab dem 1. Juni wird der 34-jährige Däne Kim Sörensen die Geschicke an der Schweizer Allee, wenn möglich natürlich nach dem gelungenen Klassenerhalt in der dritten Liga, übernehmen.

Dortmund.. Der neue Chef-Coach wird in Aplerbeck als Vollzeitkraft tätig sein und sich ebenso in der Abteilung um übergreifende Aufgaben kümmern. Unter anderem wird er auch die D1 des ASC trainieren.

Zuletzt beim TV Verl

In den letzten drei Jahren betreute Sörensen, der mittlerweile fließend deutsch spricht, die Oberliga-Frauen des TV Verl. Am Samstag schaut er sich das Heimspiel des ASC gegen die HSG Kleenheim an. Begleitet wird er von einer jungen dänischen Spielerin, die ebenfalls an einem Wechsel zu den Blau-Weißen interessiert ist.
"Kim ist ein positiv Handballverrückter und fiebert der neuen Herausforderung entgegen", sagt ASC-Handball-Chef Jost Neurath über die zukünftige Zusammenarbeit, die er als perspektivträchtig einstuft.