Das aktuelle Wetter NRW 13°C
BVB II

BVB-Spieler Hofmann von Heimpremiere enttäuscht

29.07.2012 | 12:41 Uhr
BVB-Spieler Hofmann von Heimpremiere enttäuscht
Spielte eine klasse Partie, vergab aber zwei Großchancen zur Führung: Jonas Hofmann.

Dortmund.   Fast wäre es eine rundum gelungene Heimpremiere in der 3. Liga für den BVB II gewesen. Doch am Ende stand nach 90 Minuten nur ein 1:1-Remis gegen Arminia Bielefeld. Auch BVB-Spieler Jonas Hofmann war enttäuscht.

Wie fällt Ihr Fazit nach der Heimpremiere aus?

Jonas Hofmann: „Das 1:1 ist vom Ergebnis her enttäuschend, denn wir hätten gewinnen können. Es war das erste Heimspiel, und zu Beginn war uns eine gewisse Nervosität auch anzumerken. Aber ab dem Ausgleich waren wir bis zum Schluss die bessere Mannschaft. Wir haben in der Defensive viel besser gestanden als im ersten Spiel, ein dickes Lob für die Jungs hinten. Und nach vorne hatten wir viele gute Szenen.“

Was ganz besonders auch für Sie gilt: Sie haben das Offensivspiel entscheidend geprägt...

Hofmann: „Ich versuche halt einfach immer, in jeder Szene dabei zu sein. Aber im Abschluss muss ich noch ein bisschen sicherer werden. Ich hatte den Siegtreffer auf dem Fuß. Dass ich die beiden Chancen nicht genutzt habe, tut mir leid für die Mannschaft.“

Seit Ihr jetzt in der 3. Liga angekommen?

Hofmann: „Der Aufstieg war das Beste, was uns passieren konnte. Was die spielerische Leistung betrifft, können wir in dieser Liga bestehen. Es gehört schon was dazu, wenn man ein so gestandenes Team wie die Arminia 70, 75 Minuten lang dominiert. Jetzt freuen wir uns riesig auf das Freitagspiel in Aachen, wieder gegen einen Traditionsverein und wieder vor einer tollen Kulisse.“

Udo Stark



Kommentare
Aus dem Ressort
Schüren gelingt das Wunder gegen den ASC
Fußball: Westfalenpokal
Fußball-Landesligist BSV Schüren ist als letzter Dortmunder Verein im Westfalenpokal verblieben. Dank einer kämpferisch starken Leistung bezwangen die Schürener am Mittwochabend den Oberligisten ASC 09 Dortmund mit 2:1 (2:1).
BVB-U19 verpatzt Auftaktspiel gegen Arsenal
UEFA Youth League
Die U19-Fußballer von Borussia Dortmund haben den Auftakt in die UEFA Youth League verpatzt. Dem FC Arsenal unterlag das Team von Trainer Marc-Patrick Meister am Dienstagmittag in Holzwickede mit 0:2 (0:2) - trotz ordentlicher Leistung.
Malte Fischer unterbietet zwölf Jahre alten Kreisrekord
Leichtathletik
"Ich bin beeindruckt, mit welchem Engagement Jung und Alt zum Dortmunder City-Lauf antreten und wie begeistert die Zuschauer die Rennen verfolgen", zeigte sich Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der einen Teil der Wettbewerbe verfolgte, von der Traditionsveranstaltung angetan.
Enttäuschung zum Auftakt - SVD unterliegt Hagen 63:67
Basketball: 2....
Auf den ersten Korb der Saison mussten sie nicht lange warten: Lucas Lages nutzte einen von zwei Freiwürfen. Was an dieser Szene ebenso bemerkenswert war: Es war nicht nur das 1:0, sondern auch schon die letzte Führung des SVD. Nach enttäuschenden 40 Minuten hatten die Hausherren das Spiel gegen BG...
2:2 - ASC 09 steigert sich nach der Pause
Fußball: Oberliga
Fußball-Oberligist hat auch beim zweites Auswärtsspiel in Serie gepunktet. Beim SV Lippstadt holte das Team von Daniel Rios am Sonntag ein 2:2 (0:1). Mit dem Unentschieden können Trainer und Team gut leben. Allerdings kassierte die Mannschaft für die erste Hälfte auch Kritik.
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos