BVB-Reserve schlägt Aplerbeck im Kellerduell

Die Frauen-Reserve von Borussia Dortmund hat die Abstiegsränge der 3. Handball-Liga verlassen. Kowalska-Assistent Ren Baude hat im Derby gegen den ASC 09 eine gelungenen Einstand gefeiert. Der deutliche 34:20 (13:8)-Erfolg der Borussinnen war auch in der Höhe im Vorfeld erwartet worden.

Dortmund.. Bereits zur Pause war das Spiel praktisch entschieden. Die BVB-Spielerin hatten nach 30 Minuten schon eine 13:8-Führung herausgeworfen. Für die ASC-Interimslösung, Trainer Rolf Benninghaus, ein ernüchternder Spielverlauf. Sein Team ist nach der deutlichen Niederlage Vorletzter, hat nun einen Punkt Rückstand auf die Borussinnen. Erfolgreichste Werferin auf Seiten der Borussia war Julia Koopmann, sie erzielte acht Treffer. Genauso viele wie auf der Gegenseite Nicol Bojda. Doch ihre gute Leistung konnte den klaren Unterschied zwischen beiden Teams nicht wettmachen.
Der 15. Spieltag
- Am 17. Januar trifft der ASC 09 Aplerbeck auf die HSG Kleenheim. Anwurf in der heimischen Halle ist um 19.30 Uhr.
- Borussias Reserve reist am 17. Januar zur TSG Ober-Eschbach. Anwurf ist um 19.45 Uhr.