Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Saisonvorbereitung

BVB 2 probt im Aplerbecker Waldstadion

23.05.2012 | 15:29 Uhr
Funktionen
BVB 2 probt im Aplerbecker Waldstadion
Bereits vor knapp drei Jahren spielte der BVB 2 während der Saisonvorbereitung in Aplerbeck - und gewann mit 7:0. Hier eine Szene mit Daniel Ginczek (rechts) und Mischa Mihajlovic vom ASC 09.

Der erste Auftritt des frisch gebackenen Drittligisten BVB 2 in heimischer Umgebung geht im Aplerbecker Waldstadion über die Bühne: am Mittwoch, 11. Juli (19.00 Uhr), empfängt Westfalenligist ASC 09 die Jungs von David Wagner zu einem hoch interessanten Vergleich. Es ist zugleich das einzige Testspiel, das die Schwarz-Gelben im Hinblick auf die am 21. Juli beginnende Meisterschafts-Saison in Dortmund bestreiten werden.

Teambuilding in Schweden

Manager Ingo Preuß hat den Vorbereitungsplan festgezurrt. Zwei Tage nach dem Auftakt am 13. Juni geht’s für fünf Tage zu einem Teambuilding-Trainingslager nach Schweden - der Ort soll selbst vor den Spielern noch geheim gehalten werden, das sei Teil des Konzepts, wie Preuß erläuterte. In der Abgeschiedenheit sollen sich die verbliebenen Spieler mit den neu hinzugekommenen Akteuren „beschnuppern“, eine Maßnahme, die sich im modernen Profifußball immer größerer Beliebtheit erfreut. Und auch aus Sicht von David Wagner eine wichtige Voraussetzung, um die Jungs auf eine Erfolg versprechende Saison einzustimmen.

Nach einem Gastspiel beim Lüner A-Ligisten BW Alstedde anlässlich der Kunstrasen-Einweihung am 24. Juni (16.00 Uhr) geht es erneut auf große Fahrt: das Trainingslager in Ostróda (Polen) bildet einen Schwerpunkt der Vorbereitung. Dort stehen zwei Testspiele auf dem Programm: gegen Legia Warschau, den Drittplatzierten der ersten polnischen Liga und zukünftigen Europa League-Teilnehmer, sowie eine Regionalauswahl.

Zurück in der Heimat, folgen neben der Partie beim ASC noch die Begegnung beim BSV Menden (8. 7., 16.00 Uhr) und die Generalprobe bei Regionalliga-Aufsteiger Viktoria Köln (14. 7., 14.00 Uhr).

Vor der Verpflichtung der beiden noch für die Defensive gesuchten Neuzugänge (die Gespräche laufen auf Hochtouren und stehen möglicherweise schon kurz vor dem Abschluss) wurde eine weitere Personalie geklärt: Co-Trainer Oliver Schubert, der im September Nachfolger von Massimo Mariotti geworden war, bleibt auch in der kommenden Saison Assistent von David Wagner. Der Vertrag wurde um ein Jahr verlängert.

Udo Stark

Kommentare
Aus dem Ressort
Eisadler wollen sich von Luchsen nicht bremsen lassen
Eishockey: Regionalliga
Es ist ein Gefühl, als ob jemand den Wiederholungsknopf drückt: Wie schon am vergangenen Sonntag empfangen die Eisadler Dortmund am Freitag (20 Uhr)...
Schnitzmeier beendet Profi-Karriere mit 24 Jahren
Radsport
Aus dem Bauch heraus hat Anna-Bianca Schnitzmeier diese Entscheidung nicht getroffen. "Zwei Monate" habe sie mit sich gerungen, gibt die 24-jährige...
BVB verpflichtet Ex-Nationalspielerin Richter
Handball: 2. Bundesliga
Den vielen schlechten Nachrichten folgte am Mittwoch eine gute: Der BVB hat auf die zahlreichen Verletzungen reagiert und Sabrina Richter (geb....
Dortmunder Frauen beenden Hinrunde auf Abstiegsplätzen
Handball: 3. Liga West
Dortmunds Drittligafrauen verabschiedeten sich am letzten Wochenende in die Weihnachtsferien und beendeten gleichzeitig die erste Serie der Saison....
OSC spielt oben mit - Höchsten im Keller
Handball: Verbandsliga 2
Mit unterschiedlichen Befindlichkeiten haben sich Dortmunds ranghöchste Handball-Männer in der Verbandsliga am vergangenen Wochenende in die...
Fotos und Videos
Handball, 2. Bundesliga: BVB - SV Allensbach 33:22 (17:10)
Bildgalerie
Fotostrecke
Handball, 2. Bundesliga: HSG Bensheim-Auerbach - BVB 26:26 (10:12)
Bildgalerie
Fotostrecke