Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Eishockey-Oberliga

Brenk hat seine Sachen gepackt

13.11.2012 | 22:59 Uhr
Brenk hat seine Sachen gepackt
Von der Eisfläche verschwunden: Jake Brenk hat sich in die USA abgesetzt.Foto: Bodo Goeke

Das ist ein Schlag ins Kontor für den Eishockey-Oberligisten EHC Dortmund. Wie erst jetzt bekannt wurde, hat der US-Amerikaner Jake Brenk ohne nähere Angabe von Gründen bereits am vergangenen Freitag seine Sachen gepackt und ist nach Hause geflogen. In einer wichtigen Phase der Saison fehlt dem EHC Dortmund somit ein Leistungsträger im Abstiegskampf.

Vage Gerüchte um überstürzte Abreise im Umlauf

„Ich bin fast vom Stuhl gefallen“, brachte der geschockte Trainer Krystian Sikorski gerade noch hervor. Nur vage Gerüchte sind im Umlauf; so sollen familiäre Gründe zu dieser überstürzten Abreise des eigentlich untadeligen Sportlers geführt haben. Das jedenfalls ist Sikorskis aktueller Kenntnisstand. „Ich habe seitdem keinen Kontakt zu ihm und weiß deshalb nicht wirklich, was dazu geführt hat.“ Eventuelle Unzufriedenheit über die aktuelle Lage des Vereins schließt er jedoch aus: „Jeder Spieler wusste, dass wir nur reduzierte Möglichkeiten haben. Und Jake war immer derjenige, der die anderen im Training gepusht hat.“

Vor den beiden richtungweisenden Heimspielen gegen Neuwied und Essen, die unbedingt gewonnen werden müssen, fehlt den Elchen somit ein ganz wichtiger Akteur. Zumal auch Neuzugang Christian Werth wegen seines großen Trainingsrückstands eine Pause einlegen muss. Nach Ersatz für Brenk wird gefahndet, aber die Ausstrahlungskraft des EHC ist nicht mehr allzu hoch, die Suche dürfte demnach schwierig werden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Friederike Lütz steht vor ihrem Comeback
BVB-Handball
Kurz nach ihrer Rückkehr zu den Handballfrauen des BVB musste sich Friederike Lütz im November 2013 mit dem Thema Karriereende beschäftigen. Beim Spiel gegen Allensbach zog sich die 26-Jährige eine schwere Knieverletzung zu, musste zweimal operiert werden und arbeitet seit Monaten an ihrem Comeback....
38 Teams gehen ab Freitag auf Titeljagd
Handball:...
Die Vorbereitung für Dortmunds Handball-Teams befindet sich 14 Tage vor dem Meisterschaftsstart in der entscheidenden Phase. Aufgelockert wird sie am Wochenende mit den Dokom21-Stadtmeisterschaften um die Dieter-Gohmann-Gedächtnispokale.
TV Hörde zieht erste Damenmannschaft zurück
Basketball: Oberliga
Die Basketballerinnen des TV Hörde müssen die Reißleine ziehen: Nach dem Abstieg aus der Regionalliga in der vergangenen Saison, verzichten sie nun wenige Wochen vor Beginn der neuen Spielzeit auf ihren Platz in der Oberliga und zogen die erste Mannschaft vom Spielbetrieb zurück.
Indoortrail kehrt nicht nach Dortmund zurück
Verträge ausgelaufen
Der Indoortrail in den Dortmunder Westfalenhallen steht vor dem Aus. Trotz der vielen Starter in diesem Jahr wird das Event 2015 wahrscheinlich nicht in Dortmund stattfinden. Die Verträge mit den Sponsoren und dem Veranstalter sind ausgelaufen.
SVD mit jungem Team und neuem System
Basketball: Zweite...
Auf zwei Sachen wird sich Sebastian Mlynarski, der Trainer des SVD, in der anstehenden Saison einstellen müssen: Er wird der zweiten Regionalliga wohl eines der jüngsten Teams trainieren - und seine Mannschaft wird eine der kleinsten sein.
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos